close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Zweckmssige Strychninbereitung.

код для вставкиСкачать
Zweckmassige Skychnin6ereitutig.
317
Ueber die Bereitung der Aqua Amygdal. amararum,
N i e p e r in Heidelberg spricht sich ebenfalls entschieden ge en die Bereitung der A nmygdatar. ainar.
durch Dampfdestillation aus, und emp9;'ehlt folgendes Verfahren als das allerzweckmassi ste und tadelfreieste. In
einer ewohnlichen p c k n e n b estillirblase lasse man 3
bis 4 8nzen Sevum ovinum ei gelindem Feuer schmelZen und durch Drehen und Wenden derselben an den
Wandungen herumlaufen, so dass diese uberall damit
bedeckt sind. Alsdann fulle man das zur Destillation
nothige Wasser ein, damit jenes an den Wandungeii erstarre. Hierauf setze man die gepulverten blandelkuchen
hinzu und destillire nach l2stundi$er, unter ofterem Umruhren vollbrachten Maceration wie gewohnlich, bei vorp!e, uter Woulfescher Flasche und Vorlage, resp. mit Sperrussigkeit enthalteadem gewohnlichem Arzneiglase. (Jahrb.
f. prakl. Pharm. Bd. XV. Heft. 5 . )
B.
Zweckmassige Strychniiibereitung.
J. T. M o 1y n , Rechnungsfuhrer der pharmaceutischen
Societiit zu Antwerpen, ist dahin gelangt, die grossten
Hindernisse bei der Bereilung des Strychnins aus den
Krahenaugen dadurch zu beseitigen, dass er die Zuckerund Gummitheile dieser Fruchte durch Gahrung zerstijrte
und dann auf die Fliissigkeit weiter operirte. Wahrend
der Gahrung bildet sich Milchsaure, welche das Igasurat
des Strychnins und Brucins zersetzt und mit diesen Basen
ein sehr losliches Lactat bildet.
Ein Absud von 6 Kilogrammen roblich ge ulverter
Krahenausen wird einer Warme von f60 bis 200 {eaumur
ausgesetzt ; nach einigen Stunden hebt die Gahrung unter
dem Entstehen vieler Kohlensaure an, und ist nach 18 bis
20 Tagen beendigt. Die Flussigkeit wird durch ein Haarsieb gegossen, der Riickstand gepresst, und hierauf noch
dreimal mit einer angernessenen Menge Wasser ausgekocht.
Die Absude etc. werden nun nach einigen Stunden klar
abgegossen und bis zu 12 Liter eingekocht, diesen setzt
man nun 9 Uiizen Kalkpulver (gebranntes) hinzu und uberlasst das Ganze einer Ruhe von 8 Stunden, sondert den
Bodensatz ab, und bringt ihn unter die Presse. Der davon ahgelaufenen erhitzten Flussigkeit setzt man Schwefelsaure im Ueberschuss hinzu, und Iasst das entstandene
Kalksulfat etc. sich absetzen, trocknet es, raucht die Flussigkeit bis zu 2 Liter ah, und fugt derselben wiederum
318
Neue Reaction auf Strychnin.
eine Unze Kalkpulver hinzu, trocknet die Pracipilate und
di erirt sie mit 6 Liter Weingeist von 200 Cartier. Diese
ne men das Brucin, den Farbstoff und etwas Strychnin
fort, welches letztere man durch Krystallisiren wieder
gewinnen kann. Das so behandelte Pulver wird nun,
nachdem es von Neuem getrocknet war, mil 6 Liter Weingeist von 380 Cartier wiederholt heiss digerirt, die farblose Flussigkeit hierauf bis zu einem gerin en Ruckstand
durch Destillation vom Weingeist befreiet. $4 ach dem Erkalten findet man das Strychnin als weisses Pulver unter
einer gelblichen Flussigkeit abgelagert, Es wird mit
Weingeist von 200 Cartier abgewaschen, wodurch der
letzte Rest des Brucins fortgeht. Durch das Umkrystallisiren kann das Strychnin leicht in hochster Reinheit
dargestellt werden.
Eine Commission bestehend aus v a n d e r V e 1d e n
und V e r a c h t e r t zu Antwerpen hat obi e Nethode als
sehr praktisch und okonomisch empfoh en. [Journ. de
Pharm. ddnuers Janv. 1847.j
d u Menil
1
r
Neue Heaction aiif Strychnin.
March a n d hat bekanntlich die Entdeckun gemacht,
dass Strychnin mit ein wenig Bleisuperoxyd u n f salpetersaurehalti er Schwefelsaure zusammengerieben, eine schone
blaue Far e annimmt, welche bald ins Violette uber eht,
nach und nach roth und endlich elb wird. Auf fiese
Weise lasst sich noch Jar Gran iftrychnin nachweisen.
Marigansuperoxyd bewirtt diesel be Erscheinung und rnit
dessen Hiilfe Iasst sich das Strychnin selbst in dem Pulver der Krahenau en nachweisen. Behandelt man dieses
Pulver oder Stryc nin mit verdunnter Salpetersaure, der
man fein gepulvertes Manganoxyd und eini e Tropfen
concentrirter Schwefelsaure zusetzt, so entste t sogleich
eine schone dunkelblaue Farbe, die bald violett, roth und
endlich gelb wird ; beim Erhitzen erfolgen diese Farbenveranderungen sehr schnell auf einander. Dieselbe Reaction tritt auch mit chlorsaurem Kali ein. Brucin, Morphin,
Narcolin und Chinin zeigen auf die angegebene Weise behandelt nicht diese Reaction. [Heller's Archiv - Jahrb. f .
prakt. Pharm. Bd. XV. Heft 5.j
B.
%
a
f
Theobromin.
Die stochiometrische Constitution des Theobromins
ist nach W o s k r e s s e n s k y :
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
124 Кб
Теги
strychninbereitung, zweckmssige
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа