close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Taschenbuch der Botanik. BegrUndet von H. Miehe. Teil I. Bearbeitet von Prof. Dr. W. Mevius. 18. verbesserte Auflage 1961. VIII 292 Seiten 365 Abbildungen. Gr. 8╨Т┬░. Georg-Thieme Verlag Stuttgart kartoniert DM 1280

код для вставкиСкачать
284.168. Bd.
1961, Nr. 11
Buchbesprechungen
747
Abbauweg - bisher nachgewiesenen Mechanismen zum Abbau von Glucose und deren
Bedeutung im Stoffwechsel, die qualitativ und quantitativ eingehend besprochen werden.
Dann folgen die Moglichkeiten der Regulation der verschiedenen Wege und h d e r u n g e n
unter pathologischen Bedingungen. - Die mannigfachen Beziehungen der Glucose zu
anderen Hexosen, Aminozuckern, Uronsauren, Pentosen und Desoxyzuckern gehen aus
den weiteren Kapiteln klar hervor. Die Bedeutung dieser Reaktionen fur synthetische
Prozesse im Kohlenhydratstoffwechsel ist ebenfalls ausfuhrlich und klar verstiindlich behandelt. Methodisch werden neue Verfahren (chromatographische, kolorimetrische und
fermentchemische) geschildert, die sich bei Untersuchungen uber die im ersten Teil behandelten Stoffwechselreaktionen der Glucose bewiihrt haben.
Die €olgende ubersicht charakterisiert den Inhalt des Buches :
I. Einleitung - 11. Die Primarreaktionen der Glucose im Stoffwechsel - 111. Umsetzungen an den primiiren Reaktionsprodukten der Glucose - IV. Der PentosephosphatCyclus -V. Glucose-Abbau nach Entner- Doudoroff - VI. Stoffwechsel der Glucuronsiiure
und Ascorbinsiiure - VII. Stoffwechsel von Pentosen - VIII. Beziehungen zwischen
Galaktose- und Glucose-Stoffwechsel - IX. Synthese von Aminozuckern und Aminozucker-Derivaten - X. Stoffwechsel und Funktion von Nucleosiddiphosphoglykosyl-Verbindungen - XI. Stoffwechsel von L-Fucose und L-Rhamnose - XII. Klinische Aspekte
- XIII. Methoden zur Trennung, Identifizierung und Bestimmung von Zuckern und deren
Derivaten.
Awe
Kurze Systematik der Arzneipflnnzen rnit Angabe ihrer Drogen und Inhaltsstoffe. Von
Dr. Alfred Mosig. 5., erweiterte Auflage, 1961. 200 Seiten. Theodor Steinkopff Verlag,
Dresden und Leipzig. Preis: ca. DM 19,90.
Der Verfasser hat bei der 5. Auflage den Titel seines Buches von der ,,Kurzen praktischen
Systematik der Pflanzenwelt" in den eher zutreffenden, aber immer noch anspruchsvollen
Titel ,,Kurze Systematik der Arzneipflanzen" geandert. Allerdings darf man nicht erwarten,
in dem Buch etwas uber systematische Zusammenhlnge oder den taxonomischen Wert
systematischer Merkmale zu finden. Es handelt sich lediglich um eine tabellarisch nach
Ordnungen und Familien geordnete ubersicht von phanerogamen Arzneipflanzen und
deren Inhaltsstoffen. I n den Tabellen werden ferner Vorkommen, Habitus, Blattform und
-stellung, Bluten und Fruchtmerkmale aufgefuhrt. Bei den Kryptogamen ist auf die
Tabellenform der Darstellung verzichtet worden. I m Vergleich zur 4. Auflage sind die
Angaben iiber Actinomyceten erweitert und Abschnitte uber Viren und Rickettsien neu
aufgenommen. Das Inhaltsregister mit seinen 3500 Namen ist sorgfaltig bearbeitet, das
Literaturverzeichnis leider luckenhaft (so fehlen z. B. folgende mit Jahreszahl versehene
Literaturangaben. Seite 12: Demerec 1945; Seite 21: WiZ2amun und Schubert 1955). Die
Ausstattung des Buches ist verglichen mit der letzten Auflage als gut zu bezeichnen. F u r
eine erste, schnelle Orientierung mag das Buch als Nachschlagewerk brauchbar sein.
Steffen
Taschenhurh der Rotanik. Begrundet von H . Miehe. Teil I. Bearbeitet von Prof. Dr.
W . Mevius. 18. verbesserte Auflage, 1961. VIII, 292 Seiten, 365 Abbildungen. Gr. €4'.
Georg-Thieme Verlag, Stuttgart, kartoniert DM 12,SO.
Zwei Dinge sollte man bei der Besprechung der Neuauflage des Taschenbuches hervorheben: 1. die verlegerische Leistung, durch die der Preis fur ein Lehrbuch so niedrig gehalten wird und 2. die Konsequenz, mit der von dem Bearbeiter am Taschenbuchcharakter
festgehalten wird. Erst bei genauer Durchsicht bemerkt der Leser, daB hier und da ein
Satz oder ein Nebensatz ehgefugt wurde, der dem Anfiinger den Stoff noch klarer erscheinen la& oder neue Akzente setzt. Gerade diese wohl abwagende Art wird den Anfgnger nicht rnit Theorien belasten, die in ein paar Jahren korrigiert werden mussen.
748
Archiv der
Pharmazie
Euchbesprechungen
Wesentliche h d e r u n g e n in Text und Abbildungen finden sich nur im Kapitel iiber den
SproBscheitel.
Wie wir schon in der Besprechung der 17. Auflage (Arch. Pharmaz. 293, 1031 [1960])
hervorgehoben haben, konnen wir das Taschenbuch jedem Anfanger empfehlen, der bemiiht ist, sich die Grundlagen seiner Pachwissenschaft anzueignen.
Steffen
Botanica Marina. Vol. 11, Fasc. l j Z . Herausgeber: Professor Dr. Tore Levring,Goteborg
u. andere. Format: Gr. Oktav, 64 Seiten mit. 41 Abbildungen. Einband: kartoniert.
Preis: DM 14,--.
Bei der Botanica Marina handelt es sich, wie es im Untertitel heibt, um eine internatio-
nale Zeitschrift fur die Erforschung und Auswertung von Meeresalgen. Dem internationalen
Charakter der Zeitschrift entsprechend werden Arbeiten in deutscher, englischer und
franiosischer Sprache veroffentlicht und die Zusammenfassungen dreisprachig gehalten.
Herausgegeben wird die Zeitschrift von dem Schweden Tore Levring. Er und das ubrige
Rcdaktionskomitee garantieren ein hohes wissenschaftliches Niveau. Jahrlich erscheinen
vier Hefte zu dem annehmbaren Preis von DM 28,-. Die Ausstattung der Zeitschrift ist
gut, der Druck der Strichzeichnungen vorziiglich, die Wiedergabe der in diesem Heft vorliegenden Halbtonvorlagen konnte allerdings besser sein.
Da es sich um eine hoch spezialisierte Zeitschrift handelt, werden nur gelegentlich den
Pharmazeuten interessierende Arbeiten erscheinen wie in diesem Heft die Untersuchungen
von Burkholder und Mitarbeitern iiber die antibiotische Aktivitilt einiger mariner Algen
von Puerto Rico oder das Referat iiber die Arbeit von Koji Daigo (Untersuchungen der
Bestandteile von Chondria armata. I. Auffindung anthelmintischer Bestandteile).
Stef f en
Abgeschlossen a m 14. September 1961
~
~
~~
~~~
~~~
Verlag Chemie, GmbH. 1961 -Printed in Germany
Verantwortlich fiir die Redaktion: Prof. Dr. Dr. h. c. Fr. v. Bruchhausen und Prof. Dr.
Harry Auterhoff, Draunschweig, Intstitut fur Pharmaz. Chemie und Lebensmittelchemie der
Techn. Iiochschule; f u r den Anzeigenteil: W. Thiel, Weinheimpergstr.
Verlag Chemie,
GmbH. (GeschiiftsEilhrer: Eduard Kreuzhage), WeinheimiBergstr. - Das ausschlieflliche
Recht der VemielfStjgung un.d Verbreitung des Inhalts clieser Zeitschrift sowie seine VerDie Herstellung einwendung fiir fremdsprachige Ausgaben behalt sich der Verlag vor.
zelner fotomechanischer Vervielfaltigungen zum i n n e r betrieblichen oder b e r u f 1i c h e n
Gebranch ist n u r nach Mangabe des zwischen dem B6rsenverein des Deutschen Buchhandels und dem Bmdesverband der DeutsCnen Industrie abgeschlo'ssenen Rahmenabkommens
1956 und des Z x s a t z a b k o m m e n s 1 9 60 erlaubt. Nahere Auskunft hieriiber wird auf
Wunsch vom Verlag erteilt.
Die Wiesd,ergabe von Gebrauchsnamen, Handelsnamen, Warenbezeichnungen u. dcl. in dieser Zeitschrift berechtigt nicht zu der Annahme, d a R solche
Namen ohne weiteres von jedermann banutzt werden diirfen. E s handelt sic3 haufllg ILm
gesetzlich eingetragene Warenzeichen, auch wenn sie in dieser Zeitschdft nicht als solche
-
-
-
gekennzeichnet sind. - Druckort Leipzig.
III-18-127-KB-5000/245/55
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
3
Размер файла
166 Кб
Теги
prof, miehe, verbesserte, der, georg, 1961, mevius, taschenbuch, 1280, thieme, viii, 292, teil, stuttgart, botanik, verlag, kartoniert, begrundet, seiten, bearbeitet, auflage, von, abbildungen, 365
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа