close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Zur Darstellung kUnstlicher Suerlinge im Kleinen.

код для вставкиСкачать
156
Darstellung kunstlicher SZuerlinge irn Kleinen.
und Oelsaure Veranlassung geben kiinnte. Eine derartige
Verunreinigung der Palinitinsaure wiirde dieselbe zur Kerzenfabrikation untauglich machen, da als Verbrennungsproduct einer mit geschwefelten Producten verunreinigten
Saure auch schweflige Siiurc auftreten wiirde.
Der durch die Verseifung erhaltene palmitin- und
blsaure Baryt wird durch Salzsiinre zersctzt, aus dern
Geniisch der fetten Saure dic Palmitinsiiure wie gewiihnlicli abgeschieden, und aus dcr Chlorbaryumliisung der
scliwefelsaure Raryt gefjllt.
A4nstatt der bis jetzt gebriiuchlichen 15 Yroc. Kalk,
womit man verseift, ,hatie man 45,3 Proc. Schwefdbaryum
anzuwenden, welche 62,43 Proc. Earytweiss geben.
Man kiinnte auch zweckmassig zuerst die Barytseife
durch Essigsiiure zersetzen und auf diese Weise e s s i g sa u r e n R a r y t erhalten, welcher eu den meisten technischen Zwecken dcn Bleizuckar entbehrlich machen kann,
namentlich bei der Krzeugung von essigsaurer Thonerde ;
hierbei wiirde als Endproduct immer wieder schwefelsaurer Baryt entstehen.
Ich gebe schliesslich zu bedenken, ob in der Verseifung nach der Blteren Methode mit Knlk nicht unter
Unistiinden der gebrannte Balk vortheilhaft durch das
loslichere Schwefelcalcium ersetzt werden konne, und
empfehle den im Vorstehcnden angeregten Gegenstand
der Benchtung derjenigen, die in der Lage sindVersuche
im Urossen anzustellen.
-
Znr Darstellnng kunsthher Slnerlinge im Eleipen ;
yon
J. F e r w e r in Trier,
Wenigc chemische Apparate haben in der Heilkunde
und irn gewohnlichen Leben schnell so grossen Beifall
und allgenieine Verbreitung gefunden, wie die sogenannten Gaskriige von Steinzeug oder Glas, zur Bereitung
kiinstlicher Sauerlinge und anderer moussirender Getrhke.
Darstellung kiinstlicher Sauerlinge im Kleinen.
157
Wie bekannt, wird in diesen kleinen Apparaten das nothige
Kohlensauregas durch Zersetzung des doppelt - kohlensauren
Natrons mittelst Weinsaure erhalten ; seitdem aber diese
Saure bedeutend im Preise gestiegen ist, hat man sich
nach einew billigen Ersatzmittel fur dieselbe umgesehen
und mehrere in Vorschlag gebracht, die jedoch aus verschiedenen Griinden nicht allgemein anwendbar sind. Ich
bediene mich seit langerer Zeit d am rnit dem besten
Erfolge des durch Schmelzen leicht und schnell darzustellenden doppelt - schwefelsauren Natrons, welches auf
folgencle Weise bereitet und angewandt wird: 10 Theile
verwittertes und getrocknetes Glaubersalz werden mit
7 Theilen englischer Schwefelsiiure in einem gewohnlichen
oder besser eniaillirten gusseisernen Kochgefasse, das nur
bi3 zu einem Drittel seines Volumens davon angefiillt sein
darf, erhitzt ; nachdem die Verbindung beider Stoffe, was
unter starkem Aufschaumen vor sich geht, erfolgt ist,
wird das Qef5ss vom Feuer entfernt und, nach dem Verschwinden des Schaumes, die diinnfliissige Masse auf eine
Steinplatte ausgegossen. Die erkaltete fast steinharte Salzmasse wird in kleine Stucke zerstossen und, da sie Feuchtigkeit aus der Luft anzieht, in einer verstopften Flasche
aufbewahrt. Auf j e 11/2 Quart der mit Kohlensaure zu
siittigenden Fliissigkcit werden nun 15iS Unzen dimes doppelt - schwefelsauren Natrons, 11/6 Unze g e p u 1v e r t e s
doppelt-kohlensaures Natron und 4 bis 5 Unzen Wasser
in die untere Abtheilung des Gasapparates gebracht und
ilbrigens wie bekannt, verfahren. Wird wghrend der Gasentwickelung nicht geschiittelt, was our Befdrderung derselben ganz unnotliig ist, so ist eine Verunreinigung des
Getranks mit dem sauren schwefelsaurcn Salze nicht zu
befiirchten. Ich fand nie eine Spur darin.
An dem G. Liebig'schen ,,Gaskrugeu wird, wahrschcinlich durch die fortwahrcndc Heriihrung mit dem
kohlensaurehaltigen Wasseq die Spirale nus Messingdrath,
zuin Schliessen des Ventils, bald sprode und zerbrechlich,
was sich dadurch verhindern lssst, dass die Spirale mchrmals init einer Losung yon Kautschuk in Chloro€orm
158 Durstellung kunstlicher Sauerlinge i m Kleinen.
(7 Kautschuk und 60 Chloroform) iiberstrichen wird. Ein
anderer Uebelstand, der sich nicht so leicht beseitigen
lasst, ist, dass wenn pulverformige schwerlijsliche Substaneen in die obere Abtheilung des Kruges gebracht
werden, was zur Darstellung der nieisten Sauerlingc nothig
ist, die in dern Doppelboden befindlichen Haarrohrchen,
(lurch welclie das (Gas eintritt, sich leicht verstopfen konnen. Dies kann bei den E. G r e s s 1e r’sohen Gasupparaten,
welohe aus zwei, vcrniittelst eines Zinnrchres verbundenen,
kugelformigen Giasgefiisscn bestehen, nicht vorkommen.
In diese miissen jedoch beide, zur Gasentwickelung dienende Substanzen : das doppelt-schwefelsaure und das
doppelt- kohlensnure Natron gepulvert und genan gemengt,
gebracht werden, weil sonst die Zersetzung derselben auffallend langsam erfolgt; das nothige Wasser lksst inan in
2 bis 3 Zwischenriiumen hinzutreten.
Dennocli ist dcr L i ebig’sclie Gnskrug, urn Wasser
oder andere klare Fliissigkeiten niit Iiohlensiiure eu iibersattiger1 oder monssirend zu maulien, fur den hauslichen
Gebrauch ein zweckmiissigcs Gerrith : es liisst sich bei
warmer Witterung das Getriink darin durch Einsetzen in
ltaltes Wasser leichter kiihl erhaltcn; auch ist er weniger
zerbrechlich. Bei seiner Anwendung ist es nicht nothig,
sogar nieht rathsani, das doppelt -echwefelsaure Natron
zii pulvern, sondern man setze es als erbsengrosse Stucke
eu dern fein zerriebenen Bi-Carbonat; es wird schon nach
drei Stunden ein stark perlendes Wasser erhalten, das
als erfrischendes Getriink, allein oder init anderen Flussiglieiten verinischt, so selir beliebt geworden ist.
Analgse der Aschen von Arenaria media L., Plantago maritima L. und Arenaria rubra L.;
yon
Ed. Harms.
__
Arenaria media L. (Spergularia margincita Kitt.) und
Plantago nzariti,ma L. gehoren der Flora des Meeres-
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
2
Размер файла
161 Кб
Теги
kleiner, zur, darstellung, kunstlicher, suerlinge
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа