close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Nemezkiy zadanie 25B913 2014

код для вставкиСкачать
Санкт-Петербургский государственный
архитектурно-строительный университет
Общестроительный факультет
Кафедра иностранных языков
НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК
Учебно-методическое пособие № 13
Санкт-Петербург
2014
Министерство образования и науки
Российской Федерации
Санкт-Петербургский государственный
архитектурно-строительный университет
Общестроительный факультет
Кафедра иностранных языков
НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК
Учебно-методическое пособие № 13
Санкт-Петербург
2014
1
УДК 811.112.2 (075.8)
Рецензент канд. филол. наук, доцент Е. М. Тренин (СПбГАСУ)
Немецкий язык: учеб.-метод. пособие № 13 / сост.: М. Б. Мязина, И. В. Козырева, С. А. Аладько: СПбГАСУ. – СПб., 2014. – 124 с.
Целью данного пособия является помощь в практическом овладении
студентами учебной дисциплиной – немецкий язык. Пособие является переработанной и дополненной версией пособия № 11 и предназначено для аудиторных и внеаудиторных занятий студентов II курса всех направлений подготовки. Пособие состоит из нескольких грамматических разделов.
Каждый раздел снабжен грамматическими упражнениями, текстами, направленными на овладение немецким языком в объеме программы высшей
школы и является логическим продолжением Задания № 44 по немецкому
языку.
РАЗДЕЛ I
ПРОСТОЕ И СЛОЖНОЕ ПРЕДЛОЖЕНИЕ. СТРОЕНИЕ
ПРОСТОГО ПРЕДЛОЖЕНИЯ
Предложение может быть простым и сложным (сложное предложение состоит из нескольких простых предложений), распространенным или нераспространенным. Простое нераспространенное
предложение состоит только из подлежащего и сказуемого. В простом распространенном предложении есть второстепенные члены
предложения, к которым относятся дополнение, определение или
обстоятельство.
Подлежащее может быть выражено существительным или местоимением, реже другими частями речи.
Der Student ist aus Moskau. ( существительное)
Er studiert Architektur. (личное местоимение)
Das ist Olga. (указательное местоимение)
Подлежащее с зависимыми от него словами образует группу
подлежащего, которая в структуре предложения считается одним
членом предложения и занимает одно место.
Die Kinder Tanja und Oleg lernen in der Schule.
Сказуемое может выражаться глаголом (одним или несколькими) или глаголом – связкой с именной частью сказуемого.
Повторите спряжение глагола sein в Präsens.
Лицо
1
2
3
 Санкт-Петербургский государственный
архитектурно-строительный университет, 2014
2
Единственное число
Singular
ich
bin
du
bist
er, sie, es
ist
Множественное число
Plural
wir
sind
ihr
seid
sie, Sie
sind
Именная часть сказуемого чаще всего выражается именем существительным или прилагательным. Прилагательное в роли именной части сказуемого употребляется в краткой неизменяемой форме
(без окончаний), т.е. в той форме, в которой оно представлено в словаре.
3
Anna arbeitet.
Sie ist Studentin.
Das Buch ist interessant.
Прямой и обратный порядок слов
В немецком языке существует твердый порядок слов. В простом повествовательном предложении на первом месте стоит подлежащее (прямой порядок слов) или какой-либо второстепенный член
предложения (обратный порядок слов), на втором месте сказуемое
(глагол) или спрягаемая часть сложного сказуемого.
Sie lernt Deutsch.
Er studiert an der Universität.
Wir wohnen in Petersburg.
In Petersburg wohnt meine Schwester.
В вопросительном предложении без вопросительного слова на
первом месте стоит глагол – сказуемое, на втором – подлежащее.
Wohnst du in Moskau?
В вопросительном предложении с вопросительным словом вопросительное слово стоит на первом месте, на втором – глаголсказуемое (в том числе глагол-связка), на третьем месте – подлежащее.
Wo wohnst du? Was studierst du? Wer ist das?
Упражнение 1. Вставьте глагол-связку в единственном или множественном числе.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
Das … ein Ingenieur.
Das ... ein Seminarheft.
Das ... ein Lehrer.
Das ... ein Kugelschreiber.
Das ... Plakate.
Das . . ein Arbeiter.
Das ... Stehlampen
Das … Häuser.
Die Freunde . . .Studenten.
Das … Stühle.
Das … Fenster.
Die Seminarhefte … grün.
Die Kugelschreiber … blau.
Die Stehelampen … gelb.
4
15. Die Häuser … hoch.
16. Die Fenster … groβ.
Упражнение 2. Подчеркните подлежащее и сказуемое в следующих
предложениях и переведите:
1. Ich gehe schnell.
2. Ich beginne die Arbeit.
3. Ich stehe hier.
4. Ich brauche ein Wörterbuch.
5. Die Studenten schreiben eine Kontrollarbeit.
6. Die Hefte liegen hier.
7. Die Bücher sind interessant.
8. Er geht spazieren.
9. Die Kinder haben schon gefrühstückt.
10. Sie sind spazieren gegangen.
11. Sie können jetzt gehen.
12. Der Zug fährt ab.
13. Die Wörterbücher liegen auf dem Tisch.
14. Man kann diesen Text mit dem Wörterbuch übersetzen.
15. Sie haben das gut gemacht.
Упражнение 3.Составьте предложения
1. du, aussprechen, richtig.
2. Platz nehmen, die Studenten.
3. zumachen, das Lehrbuch, der Student; er, nacherzählen, der
Text.
4. du, lesen, interessant, das Buch.
5. wann, verlassen, dein Freund, das Haus?
6. heute, die Wörter, lernen, Karin.
7. der Lehrer, der Fernseher, ausschalten.
8. er, der Hörsaal, verlassen.
9. Otto, der Text, lesen; Kurt, aus dem Deutschen ins Russische
übersetzen.
10. zum Schluss, aufgeben, der Lehrer, die Hausaufgabe.
11. das Mädchen, beantworten, richtig, die Frage.
12. der Junge, beantworten die Fragen, falsch.
13. gehen, heute, ins Kino, die Freunde.
14. Schach spielen, gut, interessant, ist.
15. heute, ist, gut, das Wetter.
5
Упражнение 4. Переделайте повествовательные предложения в вопросительные без вопросительного слова
I
1. Er ist Aspirant.
2. Sie sind Offiziere.
3. Ihr seid Schüler.
4. Das sind Wandschränke.
5. Das ist ein Hörsaal.
6. Das sind Seminarhefte.
II
1. Im Hörsaal sitzen viele Studenten.
2. Wir hören oft Musik.
3. Oben hängt eine Lampe.
4. Links liegt ein Stück Kreide.
5. Das Zimmer ist im zweiten Stock.
6. Bald beginnt die Stunde.
Упражнение 5. Определите порядок слов в следующих предложениях:
1. Das Heft liegt hier.
2. Der Student antwortet heute richtig.
3. Die Hefte und Lehrbücher sind sauber.
4. Vorne steht ein Tisch.
5. Morgen schreiben wir ein Diktat.
6. Im Hörsaal stehen Tische.
7. An der Tafel steht ein Student.
8. Die Studenten brauchen Lehrbücher.
9. Jetzt hört sie einen CD.
10. Heute brauche ich ein Wörterbuch.
Упражнение 6. Измените порядок слов в предложении
1. Hinten steht sein Bücherschrank.
2. Dort liegen unsere Kugelschreiber.
3. Oben liegt das Seminarheft.
4. Am Tisch steht die Studentin.
5. Im Hörsaal sitzen die Studenten.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Wo hängen die Tabellen? (oben)
Wo liegt der Lappen? (rechts)
Wo sitzen Jungen und Mädchen? (hinten)
Wo hängt die Lampe? (oben)
Wo liegt die Aktentasche? (unten)
Wo hören Sie Musik? (hier)
Упражнениe 8. Замените повествовательные предложения вопросительными без вопросительного слова.
1. Der Zug nach Kiel fährt schon аb.
2. Die Vögel fliegen im Herbst in warme Länder.
3. Die meisten Studenten unserer Gruppe sind gute Sportler.
4. Ich muss nach dem Unterricht noch in die Bibliothek.
5. Es gibt in dieser Stadt interessante Sehenswürdigkeiten.
6. Dieses Haus sieht wirklich sсhön aus.
7. Er kommt heute nicht.
8. Wir haben keine Fehler in diesem Text gemacht.
9. Hier darf man nicht rauchen.
10. Die Märchen von den Brüdern Grimm sind in der ganzen Welt
bekannt.
Упражнениe 9. Замените вопросительные предложения повествовательными.
1. Ist Oleg heute da?
2. Hast du kein Wörterbuch?
3. Will er weiter studieren?
4. Treibst du Sport?
5. Fährt dein Freund zum ersten mal nach Hamburg?
6. Spricht Anna schon gut Englisch?
7. Ist der Bus rechtzeitig angekommen?
8. Interessiert ihr euch für Architektur?
9. Ist es heute kalt?
10. Musst du zum Unterricht gehen?
11. Werdet ihr am Morgen radfahren?
12. Haben die Touristen einen Stadtplan?
13. Gibt es hier eine Kunstgalerie?
Упражнение 7. Дайте два варианта ответа на вопрос, используя прямой и обратный порядок слов
1. Wo liegen die Lehrbücher? (dort)
6
7
Упражнениe 10. Составьте вопросительные предложения.
1. Du, morgen, gehst, am Abend, wohin?
2. In diesem Sommer, gut, Sie, sich, erholt, haben?
3. Кönnen, wir, wie, den Palastplatz, erreichen, besser?
4. Diese Bluse, kostet, was?
5. Seine Antwort, findet, wie, ihr?
6. Dein Bruder, dich, aus Moskau, besucht, wie oft?
7. Will, dieses Geschenk, Anna, wem, machen?
8. Wessen, ist, dieses Wörterbuch?
9. Wie, du, oft, ins Kino, gehst?
10. Mit der Übersetzung, sind, fertig, schon, Sie?
11. Das Drama "Faust", geschrieben, hat, wer?
Текст
WELCHE SPRACHEN SPRICHT MAN IN DER SCHWEIZ (I)
In der Schweiz gibt es vier Nationalsprachen: Deutsch, Französisch,
Italienisch und Rätoromanisch.
In der deutschsprachigen Schweiz lebt die Mehrheit der Bevölkerung, etwa 64 %. Im größten Teil des Landes (in der Nord- und Ostschweiz), in 19 von 26 Kantonen, spricht man Schweizerdeutsch oder
Schwyzerdütsch. Dies ist eine Sammlung mündlich überlieferter Dialekte,
die von Region zu Region sehr unterschiedlich sind. Im Schriftverkehr
wird Deutsch verwendet, und zwar weitgehend dasselbe wie in Deutschland.
In der Westschweiz spricht man Französisch, es ist etwa 20 % der
Bevölkerung. 4 Kantone sind französischsprachig: Genf, Waadt, Neuenburg, Jura. 3 Kantone sind zweisprachig: in Bern, Freiburg und im Wallis
spricht man Deutsch und Französisch. Das schweizerische Französisch ist
dasselbe wie das Französisch, das in Paris gesprochen wird, bis auf den
etwas anderen Akzent und einige landestypische Ausdrücke.
In der Südschweiz, im Tessin und in 4 südlichen Tälern Graubündens wird Italienisch gesprochen. Es ist dieselbe Sprache wie in Italien.
Der Kanton Graubünden ist mehrsprachig. Man spricht dort
Deutsch, Italienisch und Rätoromanisch. Die Rätoromanen sind mit 0,5%
der Bevölkerung die kleinste Schweizer Sprachgruppe.
Rätoromanisch wird von nur etwa 30000 Sprechern in Graubünden
verwendet. Diese romanische Sprache ist äußerst interessant und ist die
dem Lateinischen am nächsten stehende noch lebende Sprache, aber in
8
manchen Ohren klingt sie wie ein Mischmasch aus Schwyzerdütsch und
Italienisch. Für Ausländer hat diese Sprache keine praktische Bedeutung,
aber wird zur Wahrung des Föderalismus als offizielle Sprache anerkannt.
Am 1. Juli 2010 trat die Verordnung über die Landessprachen und
die Verständigung zwischen den Sprachgemeinschaften in Kraft. Alle vier
Amtssprachen sind im öffentlichen Dienst künftig angemessen zu vertreten.
Die Verordnung sieht vor, dass längerfristig 70% der Angestellten
deutschsprachig, 22% französischsprachig, 7% italienischsprachig und
1% rätoromanischsprachig sind. Ein Delegierter für Mehrsprachigkeit im
Bund kümmert sich um die Sprachenvielfalt im öffentlichen Dienst.
Auf Kantons- und Gemeindeebene sieht es anders aus. Jeder Kanton
kann selber bestimmen, welche Sprachen im Verkehr mit Kanton beziehungsweise Gemeinde als Amtssprache gelten. Die Bundesverfassung
legt die Sprachgebiete der Schweiz nicht fest.
1. Прочитайте текст.
2. Определите, в каких предложениях прямой порядок слов,
а в каких – обратный. Выпишите предложения с обратным порядком
слов.
3. Определите, чем выражено подлежащее и сказуемое в каждом
предложении.
4. Переведите текст со словарем.
Сложносочиненное предложение. Союзы сложносочиненных предложений
Предложения, в которых объединяются два и более независимых простых предложения, между которыми существует смысловая
связь, называются сложносочиненными. Они могут соединяться различными союзами и союзными словами.
und – и, а
aber – но
dann – затем, после этого
danach – после этого, вслед за этим
darauf – после того, затем, потом
oder – или
deshalb – поэтому
9
darum – поэтому
deswegen – (и) поэтому
denn – потому что, так как
trotzdem – но, вопреки этому, все-таки
 Союзы, после которых порядок слов в присоединяемом предложении не изменяется, остается таким же, как и в простом предложении:
und, aber, oder, denn.
Wir wohnen in Petersburg, und wir studieren an der Universität.
 Союзы, после которых изменяется порядок слов:
dann, danach, darauf, darum, deshalb, deswegen, trotzdem.
Wir prüfen unsere Hausaufgaben, dann schreiben wir eine
Kontrollarbeit.
В присоединяемом предложении сказуемое, выраженное личной формой глагола стоит сразу после союза, за ним следует подлежащее. Это происходит потому, что союзы первой группы не являются членами предложения и не занимают место в структуре предложения. Союзные слова второй группы являются наречиями и, являясь членами предложения, занимают в нем первое место, поэтому
подлежащее следует за сказуемым стоящим на втором месте.
При переводе следует обращать особое внимание на парные
союзы и союзные слова, у которых вторая часть может стоять в начале следующего предложения.
nicht (nur)… sondern (auch) – не только…но и;
sowohl… als аuch – как…так и;
entweder ... oder – или…или;
weder ... noch – ни…ни;
bald…bald – то…то;
je…desto – чем…тем
Er möchte entweder ins Kino gehen, oder ein Theater besuchen.
Je länger man dieses bezaubernde Kunstwerk betrachtet, desto
schöner erscheint es dem Zuschauer.
Упражнениe 1. Определите порядок слов в предложении и переведите.
1. Das Wetter ist heute wunderbar, aber ich gehe nicht baden.
2. Zuerst lesen wir den Text vor, dann übersetzen wir ihn.
10
3.
4.
Bleibst du noch lange hier, oder gehst du bald nach Hause?
Entweder fahren wir im Sommer an die Ostsee, oder wir erholen
uns nicht weit von Moskau.
5. Morgen habe ich keinen Unterricht, trotzdem stehe ich früh auf.
6. Diese Aufgabe ist nicht leicht, doch alle haben sie richtig gemacht.
7. Meine Freunde machen im Winter eine Reise ins Ausland, auch
ich verreise nach Finnland.
8. Weder kenne ich diesen Schriftsteller, noch habe ich seine Bücher gelesen.
9. Er hält immer sein Wort, darum kann man sich auf ihn verlassen.
10. Ich rief meine Freundin an und wollte sie nach den Hausaufgaben fragen, aber sie war leider nicht zu Hause, deshalb bin ich
zur Stunde nicht fertig.
11. Der Winter ist schon da, es ist aber noch nicht kalt.
12. Bald regnet es im April, bald schneit es.
Упражнениe 2. Образуйте из двух простых предложений одно сложносочиненное и переведите предложения.
1. Ich kann nicht heute zu dir kommen. Ich habe am Abend viel zu
tun. (denn)
2. Um 13 Uhr essen die Touristen zu Mittag. Sie machen eine
Stadtrundfahrt mit dem Bus. (dann)
3. Ich habe meine Freunde zu einer Party eingeladen. Sie sind аllе
gekommen. (und)
4. Kommt der Bus rechtzeitig an? Hat er Verspätung? (oder)
5. Ich hatte mich so gut auf das Seminar vorbereitet. Der Lehrer
fragte mich nicht. (aber)
6. Gehen Sie zur Arbeit zu Fuβ? Fahren Sie mit dem Auto? (oder)
7. Zuerst macht er das Licht aus. Er verlässt den Raum. (dann)
8. Er interessiert sich sehr für Architektur. Er will Architekt werden. (deshalb)
9. Der Vorhang geht auf. Die Vorstellung beginnt. (und)
Упражнениe 3. Вставьте подходящие по смыслу союзы deshalb, aber,
und, denn, oder, переведите предложения.
1. Er hat sich verschlafen, ... kommt er zu spät zum Unterricht.
2. Es wird dunkel, ... sie macht im Zimmer das Licht аn.
11
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Ich habe meinen Bruder lange nicht gesehen, ... freue ich mich
auf seinen Besuch.
Ich kann noch nicht antworten, ... ich bin noch nicht fertig.
Mache bitte das Fenster zu, … es ist kalt geworden.
Der Test war wirklich schwer, ... alle haben ihn richtig gemacht.
Trinken Sie Kaffee gern ... mögen Sie ihn nicht?
Meine ältere Schwester studiert Architektur, ... kann sie viel über
die Architekturstile erzählen.
Упражнениe 4. Выберите подходящий по смыслу двойной союз, переведите предложения.
1. Wir verbringen in Deutschland ... unseren Urlaub, ... lernen wir
auch das Land besser kennen.
2. ... haben wir diesen Text gelesen, ... haben wir ihn übersetzt.
3. ..., bringst du mir die Hausaufgaben, ... ich komme selbst zu dir.
4. ... ist der Himmel mit Wolken bedeckt, ... scheint die Sonne wieder.
5. Wir haben schon lange keine Nachricht von ihr, sie hat uns ...
angerufen, ... besucht.
6. Meine Schwester spricht gut ... Deutsch, ... Englisch.
7. .... gehen wir heute in ein Café, ... wir essen in einem Restaurant
zu Mittag.
__________________________________________________________
bald ... bald, nicht nur ... sondern auch, sowohl ... als auch, entweder ... oder, weder ... noch
Текст
WELCHE SPRACHEN SPRICHT MAN IN DER SCHWEIZ (II)
Als einziger Kanton der Schweiz hat der Kanton Graubünden drei
Amtssprachen: Deutsch, Rätoromanisch und Italienisch. Gleichzeitig ist
er der einzige Kanton, in dem Rätoromanisch Amtssprache ist. Oft sind
Gemeinden offiziell als romanischsprachig definiert, es dominiert aber
Deutsch als Verkehrssprache. Das bedeutet, Rätoromanisch ist die Verwaltungs- und Schulsprache, im Alltag sprechen die Menschen trotzdem
Schweizerdeutsch.
Dabei gilt das Rätoromanische nur dann als Amtssprache, wenn es
im Verkehr mit rätoromanisch sprechenden Personen gebraucht wird.
Diese Bürger haben somit das Recht, in ihrer Muttersprache an die Bun12
desverwaltung zu gelangen und auch auf Rätoromanisch eine Antwort zu
erhalten.
Die meisten Schweizer sprächen eine Muttersprache und beherrschen allenfalls eine oder zwei weitere Landessprachen als Fremdsprachen mehr oder weniger gut. Die topografischen Grenzen sind oft auch
die sprachlichen und dialektalen Schranken. In den Überschneidungsgebieten sind die Einwohner meist zwei- oder mehrsprachig.
Zur Sprachenvielfalt tragen auβerdem die vielen in der Schweiz
wohnenden Ausländer bei. Es gibt in der Schweiz immer mehr Menschen,
deren Muttersprache keine der vier „Schweizersprachen“ ist.
Die Schweiz besticht durch ihren Sprachen- und dialektalen Reichtum: Vier Landessprachen sowie weitere Sprachen wie etwa Spanisch,
Serbisch, Kroatisch, Englisch ergeben ein sprachliches und kulturelles
Potpourri. Jede Sprache pflegt ihre eigene Kultur, die es durch die Förderung der Mehrsprachigkeit zu erhalten gilt.
1. Прочитайте текст.
2. Определите, в каких предложениях прямой порядок слов, а в каких – обратный.
3. Определите, чем выражено подлежащее и сказуемое в каждом
предложении.
4. Переведите текст со словарем.
Текст для дополнительного чтения
GEKRÜMMTE FLÄCHEN IM INNENRAUM – HERSTELLUNG
Mit der Entwicklung fortschrittlicher 3D-CAAD-Programme stehen
immer breitere Werkzeuge zur Generierung gekrümmter und freigeformter Flächen zur Verfügung. Im virtuellen Modell lassen sich komplexe
Krümmungen mit perfekten fugenlosen Oberflächen mühelos rändern.
Doch wie kann man diese Formen im Maβstab 1:1 bauen? In der Realität
wirkt im Gegensatz zu vielen Computermodellen die Schwerkraft als entscheidende Gröβe, ergeben sich Fragen der Formgenerierung, Montage,
des Timings und nicht zuletzt der Planungs-und Baukosten.
Während bei äuβeren Gebäudehüllen, bauphysikalische Anforderungen, Windlasten und Witterungseinflüsse meistens zu hinterlüfteten
Konstruktionen aus Einzelelementen mit deutlicher Fugenteilung führen,
bieten Innenräume die Möglichkeit, gekrümmte Formen mit kontinuierlichen fugenlosen Oberflächen auszubilden.
13
Handwerk und Industrie haben auf diesen Trend reagiert und stellen
nicht nur eine Computergesteuerte Fertigung zur Verfügung, sondern
entwickeln immer mehr Produkte und Halbzeuge, die speziell für Gekrümmte Oberflächen geeignet sind. Dabei ist eine gröβtmögliche Einfachheit der Konstruktion anzustreben, um den Aufwand für Planung,
Programmierung und Fertigung in einem ökonomisch vertretbaren Rahmen zu halten. Freiformen als innere Raumschale sind keine Erfindung
des 21. Jahrhunderts. Genies des Barock wie Balthasar Neumann lieβen
ihre Deckengewölbe unter den bereits fertig gedeckten und abgedichteten
Dachstühlen aufmauern, um sie vor Witterungseinflüssen zu schützen.
Die geometrisch komplexen Krümmungen für ihre Stuckdecken erzeugten sie durch direktes Anzeichnen auf den Leergerüsten vor Ort und durch
die
Verschneidung
geneigter
Druckbogen
mit
Tonnenbzw.Kuppelgewölben.
РАЗДЕЛ II
СЛОЖНОПОДЧИНЕННОЕ ПРЕДЛОЖЕНИЕ
Сложноподчиненное предложение состоит из главного и одного или нескольких придаточных. Придаточное предложение может
быть связано как с главным предложением, так и с другим придаточным.
Порядок слов в придаточном предложении
Придаточное предложение имеет особый порядок слов, оно начинается с союза, за ним, как правило, следует подлежащее. Сказуемое в придаточном предложении стоит на последнем месте. Если
сказуемое придаточного предложения – глагол с отделяемой приставкой, то отделяемая приставка в придаточном предложении не
отделяется. Если сказуемое состоит из двух частей, то его изменяемая часть должна быть на последнем месте, а неизменяемая – на
предпоследнем.
Придаточное предложение может стоять
 после главного предложения:
Anna sagt, daβ sie Deutsch an der Universität studiert.
 внутри главного предложения:
Die Villa, die sich nicht weit von dem See befindet, ist sehr groß.
 перед главным; в этом случае главное предложение начинается
с изменяемой части сказуемого:
Als er hinausgehen wollte, sah er, daβ es schneite.
Виды придаточных предложений и союзы.
 Определительные придаточные предложения начинаются со
слов:
der, die, das, dem, den, mit dem, von dem, welcher, welche, welches, dessen, deren, denen.
 Дополнительные придаточные предложения
daβ, оb
 Придаточные предложения времени
14
15
аls – когда; wenn – каждый раз, когда; nachdem – после того
как; seitdem – с тех пор как; während – в то время как; solange – пока; bis – пока не; sobald – как только; bevor, еhе – прежде чем
 Придаточные предложения условные
wenn, falls – в случае, если; sofern – при условии, что
Придaточные условные предложения бывают и бессоюзными.
В этом случае предложение начинается с глагола, а главное предложение начинается со слова so. Такие предложения переводят, как
союзные со словом если.
 Придаточные предложения уступительные
obwohl, obgleich, obschon, wenn auch – несмотря на то что, хотя; вопросительные местоимениями со словом auch: was ... auch –
что бы ни; wer ... auch – кто бы ни; wie ... auch – как бы ни и т. д.
 Придаточные предложения образа действия
Придаточные образа действия присоединяются союзами indem –
тем что, блаrодаря тому что и оhnе dass – однако не, причем не. Если
подлежащее в главном и придаточном предложениях одно и то же,
то придаточное с indem можно перевести деепричастным оборотом.
 Придаточные предложения цели
damit
 Придаточные предложения сравнительные
Придаточные сравнительные присоединяются чаще всего союзом wie – как с наречием в положительной степени и союзом als –
чем с наречием в сравнительной степени.
Er spricht nicht so gut Deutsch, wie seine Schwester Englisch
spricht.
Он не так хорошо говорит по-немецки, как его сестра поанглийски.
Упражнениe 1. Переведите, обращая внимание на порядок слов в
главном и придаточном предложении.
1. Als ich im vorigen Jahr nach Nowgorod reiste, besuchte ich dort
meine Schulfreundin.
2. Olga konnte das Buch nicht kaufen, weil sie nicht genug Geld
hatte.
3. Wir müssen es entscheiden, wann wir uns morgen am Bahnhof
treffen.
4. Wir haben gehört, dass wir bald ein neues Fach im Studienplan
haben.
16
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
Dass dieser Film so interessant sein kann, haben wir nicht geahnt.
Wenn das Wetter besser wird, gehe ich dann gern spazieren.
Ich kann dir nicht genau sagen, оb ich morgen zu Hause bin.
Wer ist die Frau, die du begrüβt hast?
Der Schriftsteller, dessen Werke in Deutschland so populär sind,
besucht heute unsere Hochschule.
Er hat wahrscheinlich schon vergessen, was er uns versprochen
hat.
Obwohl er mein Freund ist, kann ich ihm nicht alles erzählen.
Er war klüger, als sie dachten.
Meine Freundin erzählte, wie sie ihre Ferien in Hamburg verbracht hatte.
Sie weiβ, dass sie noch viel Zeit hat.
Während wir die Reise durch die Umgebung von Dresden machten, war das Wetter schön.
Упражнениe 2. Переделайте сложноподчиненные предложения так,
чтобы придаточные предложения стояли перед главными.
1. Niemand weiβ, оb die Ausstellung stattfindet.
2. Nina hat mir gesagt, dass ihre Mutter am Freitag ankommt.
3. Sie freute sich sehr, als sie einen Brief von ihrer Freundin aus
Berlin bekam.
4. Sie stellten sich nicht vor, wie schwer diese Aufgabe sein kann.
5. Ich muss sie heute besuchen, obwohl ich lieber zu Hause bleiben
möchte.
6. Sie haben viel zu besprechen, wenn sie sich treffen.
7. Alle haben diesen Text schnell und richtig übersetzt, da sie die
deutsche Sprache gut lernen.
8. Die Kinder halfen der Groβmutter bei der Hausarbeit, während
die Eltern im Urlaub waren.
Упражнениe 3. Переделайте сложноподчиненные предложения так,
чтобы придаточные предложения стояли после главных.
1. Wo sich dieses Museum befindet, kann Ihnen hier jeder Mensch
erklären.
2. Dass dieser Film sehr interessant ist, haben wir schon gеhört.
3. Wenn sie mit der Aufgabe fertig sind, dürfen sie gehen.
4. Warum er mir so bösе ist, verstehe ich gar nicht.
17
5.
6.
7.
8.
Wie man diese Arbeit macht, sagt euch Herr Ingenieur.
Wohin meine Freundin dieses Heft gelegt hat, kann sie sich nicht
еrinnеrn.
Seitdem wir eine gröβere Wohnung gekauft haben, wohnen wir
in diesem Stadtviertel.
Obwohl das Wetter kalt ist, gehen sie Schi laufen.
Упражнениe 4. Переведите предложения.
1. Wir können mit dem Bus, der gerade kommt, bis zum Palastplatz
fahren.
2. Die Studenten, denen man die Studienbücher verteilt hat, können
schon nach Hause gehen.
3. Die Studentin, der wir oft in der Universität begegneten, ist meine neue Nachbarin.
4. Meine Schwester hat zwei kleine Kinder, die einen Kindergarten
besuchen.
5. Das Kleid, das meiner Freundin so gеfällt, ist sehr teuer.
6. Das Mädchen, das mich angerufen hat, ist meine Kusine.
7. Die Bäume, die noch von meinem Groβvater gepflanzt wurden,
sind sehr schön.
Упражнениe 5. Образуйте сложноподчиненные предложения с придаточными определительными, используя данные в скобках относительные местоимения в нужном падеже.
Образец: Ich will dir die CD zeigen. Ich habe sie heute gekauft. (die)
– Ich kann dir die CD zeigen, die ich heute gekauft habe.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Das ist der Text. Sie sollen ihn übersetzen. (der)
In dieser Zeitung kann man den Artikel finden. Man spricht davon so viel. (der)
Wir fahren in die deutsche Stadt Dresden. Маn nennt sie auch
"Elbflorenz". (die)
Heute kam der Brief von meiner Groβmutter. Ich hatte sie lange
nicht gesehen. (die)
Der Dolmetscher holt vom Flughafen die Touristen аb. Sie
kommen aus der Deutschland. (die)
Meine Freundin kaufte sich den Schmuck. Sie hatte lange davon
geträumt. (der)
18
7.
8.
Goethe hat schöne Gedichte geschrieben. Sie sind in viele Sprachen übersetzt. (die)
In dieser Straβe befindet sich das Kulturzentrum. Es interessiert
dich so sehr. (das)
Упражнениe 6. Образуйте сложноподчиненные предложения с придаточными определительными, используя данные в скобках относительные местоимения в нужном падеже. Переведите предложения.
1. Die Rosen sind so schön. Ich kaufte sie auf dem Blumenladen.
(die)
2. Die Studenten sollen diese Kontrollarbeit noch einmal schreiben.
Ihre Noten sehr schlecht sind. (die)
3. Die Studenten fehlen leider heute. Der Lehrer hat ihnen eine
wichtige Aufgabe gegeben. (die)
4. Das Mädchen hat heute Geburtstag. Die Schwester kaufte ihm
ein neues Videospiel. (das)
5. Das Flugzeug landet um 20 Uhr. Damit kommt mein Bruder аn.
(das)
6. Das Buch verkauft man in der Buchhandlung im Zentrum. Du interessierst dich dafür. (das)
7. Der Film wird jetzt gezeigt. Er ist gar nicht so spannend. (der)
8. In diesem Haus ist ein bekannter Maler geboren. In den Räumen
befindet sich jetzt ein Museum. (das)
9. Endlich können wir dieses Gemälde von Rerich bewundern. Wir
haben davon viel gehört. (das)
10. Die Städte Leipzig und Dresden sind auch Kulturzentren
Deutschlands. Sie werden gern von Touristen besucht. (die)
Упражнениe 7. Образуйте сложноподчиненные предложения с придаточными определительными. Переведите предложения.
1. Die Geschenke sind schön. Das Kind hat sie zum Geburtstag bekommen.
2. Das Mädchen gefällt meinem Freund. Es tanzt sehr gut.
3. Der Text fällt dem Jungen schwer. Er soll ihn übersetzen.
4. Sie erinnert sich oft an zwei Wochen im Sommer. Sie hat sie in
Deutschland verbracht.
5. Das Kind erzählt mit Begeisterung von dem Klassenfest. Es hat
an der Vorbereitung teilgenommen.
19
6.
7.
Die Dеutschen lieben den Rhein. Er ist der gröβte Fluss Deutschlands.
Anna ruft die Freundin an. Sie hat bei ihr ein Heft gelassen.
Упражнениe 8. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными цели, употребляя союз damit, переведите предложения.
1. Diese Blumen muss man oft gieβen. Sie wachsen schnell.
2. Wir nehmen еin Taxi. Wir kommen nicht zu spät auf den Bahnhof.
3. Der Lehrer spricht langsam und deutlich. Alle Kinder verstehen
ihn gut.
4. Ganz alte Häuser werden abgerissen. Die Stadt sieht sсhöner aus.
5. Er zieht einen warmen Pullover аn. Er erkältet sich nicht bei dem
kaltem Wetter.
6. Die Groβmutter erzählt dem Kind ein Märchen. Es ist ruhig.
7. Ich schenke meinem Bruder ein interessantes seltenes Buch. Er
freut sich darüber.
8. Um 14 Uhr macht man eine groβe Pause. Die Studenten können
zu Mittag essen.
Упражнениe 9. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными дополнительными, используя данные в скобках союзы,
переведите предложения.
1. Sag mal bitte. Du kommst morgen (wann)?
2. Man muss den Lehrer fragen. Wir haben morgen eine Kontrollarbeit (оb).
3. Ich weiβ nicht. Sie wird in dieser Situation machen (was).
4. Dieser Schüler konnte nicht sagen. Alexander Puschkin wurde
geboren (wann).
5. Teilen Sie uns bitte mit. Sie besuchen uns (wann).
6. Мan kann nicht verstehen. Er hat an die Tafel geschrieben (was).
7. Er erklärte uns sehr lange. Er kam zu spät (warum).
8. Wir hoffen. Das Wetter wird morgen besser (dass).
9. Die Mutter weiβ. Ihre Kinder lange träumen (wovon).
10. Wir sind nicht sicher. Мan kann mit diesem Bus das Stadtzentrum erreichen (оb).
20
Упражнениe 10. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными времени, используя данные в скобках союзы, переведите
предложения.
1. Anna ist nach Hamburg gefahren. Man hat keine Nachrichten
von ihr. (seitdem)
2. Die Bibliothekarin hatte lange nach dem Buch gesucht. Sie fand
es endlich. (nachdem)
3. Er verlieβ gestern das Haus. Er traf vor der Tür einen Briefträger.
(als)
4. Die Mutter geht zur Arbeit. Sie weckt ihre Kinder. (bevor)
5. Ein kleines Mädchen spielt Puppen. Ihre Brüder spielen Schach.
(während)
6. Jedes Kind freut sich. Man schenkt ihm ein neues Spielzeug.
(wenn)
7. Sie sind mit der Aufgabe fertig. Legen Sie Ihre Hefte auf den
Tisch. (sobald)
Упражнение 11. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными времени, используя союзы wenn или als, переведите
предложения.
1. Der Groβvater interessierte sich für Briefmarken. Er ging in die
Schule.
2. Es wird dunkel drauβen. Man macht in den Wohnungen Licht
an.
3. Sie besuchen ihre Groβmutter. Sie freut sich sehr.
4. Der Sommer kommt. Wir werden viel radfahren.
5. Sсhiller schrieb sein erstes Drama. Er besuchte die MilitärAkademie in Stuttgart.
6. Diese Kinder gehen in die Grundschule. Sie sind 7 Jahre alt.
7. Man lernt viel. Man weiβ auch viel.
8. Wir waren in den Sommerferien an der Ostsee. Wir badeten oft
und lagen gern in der Sonne.
9. Die Kinder betrachten diese Fotos. Sie erinnern sich an die schönen Tage in Leipzig.
21
Упражнение 12. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными причины, используя данные в скобках союзы, переведите
предложения.
1. Sie wohnt nicht weit von der Hochschule. Sie geht zum Unterricht immer zu Fuβ. (da)
2. Wir verstehen ihn nicht. Er spricht nicht deutlich. (weil)
3. Die Touristen besuchen gern Köln. Мan kann in dieser Stadt viel
Interessantes sehen. (weil)
4. Die Eltern sind oft müde. Sie arbeiten sehr viel. (weil)
5. Ich kann dich abholen. Wir fahren zum Bahnhof zusammen. (da)
6. Ich möchte während der Ferien meine Schulfreunde besuchen.
Ich habe sie seit langem nicht gesehen. (weil)
7. Die Musik macht mir viel spaβ. Ich höre Musik oft. (da)
8. Sein Vater hat bald Geburtstag. Der Junge will ihm ein gutes Geschenk kaufen. (da)
Упражнениe 13. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными уступительными, используя данные в скобках союзы, переведите предложения.
1. Er antwortete in der Prüfung nicht besonders gut. Er hatte sich
lange darauf vorbereitet. (obgleich)
2. Die Schwester hat viel zu tun. Sie hilft ihrem kleinen Bruder bei
der Hausaufgabe. (obschon)
3. Der Schüler ist sehr fleiβig. Er macht keine Fortschritte. (obwohl)
4. Der Unterricht ist schon zu Ende. Die Studenten gehen nach
Hause nicht. (obwohl)
5. Es ist schon sehr spät. Das Kind sieht fern. (obgleich)
6. Der Versuch war gefährlich. Der Forscher setzte ihn fort. (obschon)
7. Das Wetter ist sehr nass. Wir wollen doch ein bisschen durch die
Stadt bummeln (obgleich)
Упражнениe 14. Составьте сложноподчиненные предложения с придаточными уступительными, используя союзы wenn или falls, переведите предложения.
1. Das Kind beendet das Schuljahr mit guten Leistungen. Die Eltern
schenken ihm ein Fahrrad.
2. Alles geht gut. Er wird bald gesund.
22
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Ihr seid nicht einverstanden. Ihr sollt das ehrlich sagen.
Du wartest auf mich. Wir gehen zusammen nach Hause.
Er verschläft sich morgen. Er geht zu spät ins Bett.
Ich komme spät. Ich rufe dich am Morgen an.
Der Lehrer muss die Regel wiederholen. Die Schüler verstehen
sie nicht.
Man hat Hunger. Man geht in ein Cafe.
Wir gehen am Sonntag ins Theater. Wir bekommen die Eintrittskarten.
Упражнениe 15. Составьте сложноподчиненные предложения, используя данные в скобках союз или союзное слово, переведите предложения.
I
1. Ich will dich fragen. Du interessierst dich für Musik (оb).
2. Die Kinder wissen. Sie werden sich noch lange an diese Reise erinnern (dass).
3. Nach den Ferien fragen uns immer die Freunde. Wir haben uns
im Sommer erholt (wie).
4. Кönnen Sie erklären? Die Schüler freuen sich immer über den
ausgefallenen Unterricht (warum).
5. Wir fahren ohne Sie. Sie verspäten sich zum Bus (falls).
6. Ich sah mich diesen Film an. Du rief mich an (während).
7. Wir fahren ins Hotel. Es befindet sich nicht weit von einem See
(das).
II
1. Mein Bruder reist gern dorthin. Er ist dort noch nicht gewesen.
(wo)
2. Man lernt diese Regel nicht. Man schreibt die Kontrollarbeit
nicht. (wenn)
3. Die Оmа hat mir ein Geschenk mit geschickt. Sie kann selbst
nicht kommen. (weil)
4. Es ist sehr schade. Du bist gestern zu mir nicht gekommen.
(dass)
5. Er hatte die Prüfung nicht abgelegt. Er musste sich besser zum
Herbst vorbereiten. (nachdem)
6. Sie war zurückgekommen. Ich erzählte ihr diese Nachricht. (sobald)
23
7.
Die Kinder waren nicht zu Hause. Die Gäste schon kommen.
(als)
Упражнениe 16. Определите вид придаточных предложений в следующих сложноподчиненных предложениях. Переведите предложения.
I
1. Dieses Buch wird in der Buchhandlung verkauft, die nicht weit
von meinem Haus ist.
2. Wir wissen nicht, оb die Party heute stattfindet.
3. Die deutsche Stadt Dresden, wo sich die weltberühmte Gemäldegalerie befindet, liegt an der Elbe.
4. Anna hat versprochen, dass sie dieses Buch heute bringt.
5. Die Mutter schickt den Sohn zum Bäcker, damit er Brot zum
Abendessen kauft.
6. Wenn sie sich beeilen, verspäten sie sich zum Bus nicht.
7. Der Kölner Dom, den man mehr als sechs Jahrhunderte baute, ist
das bedeutendste Bauwerk der Hochgotik in Deutschland.
8. Es ist noch nicht besonders warm, obschon der Frühling gekommen ist.
9. Der Zollbeamte fragte die Touristen, woher sie kommen.
10. Das Kind darf fernsehen, nachdem es diese Aufgabe gemacht
hat.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
II
Als er 18 Jahre alt wurde, schenkten die Eltern ihm ein Auto.
Sag bitte ehrlich, warum du diese Aufgabe nicht gemacht hat.
Falls der Bus in fünf Minuten nicht kommt, verspätet er sich zum
Unterricht.
Obgleich das Kind morgen früh aufstehen muss, sieht es heute
bis spät in die Nacht fern.
Der berühmte deutsche Dichter Johann Wolfgang Goethe, dessen
Werke in viele Weltsprachen übersetzt werden, ist auch in Russland gut bekannt.
Bevor du weggehst, mache bitte das Licht aus!
Das Mädchen, dem wir auf der Straβe begegnet haben, ist meine
Nachbarin.
Bald kommen die Winterferien, worauf sich alle schon jetzt freuen.
24
9. Sie kann genau nicht sagen, wohin sie das Lehrbuch gelegt habe.
10. Man muss im Auskunftsbüro fragen, wann der Zug aus München
kommt.
Текст
BERN (I)
Bern ist Bundesstadt und somit Hauptstadt der Schweiz. Die Stadt
Bern ist nicht nur Sitz der städtischen und kantonalen, sondern als Bundesstadt auch der eidgenössischen Verwaltung und damit das gröβte Verwaltungszentrum der Schweiz. Durch den Widerstand bei der Hauptstadtfrage der Schweiz gegen eine zentrale Hauptstadt wurde Rechnung getragen, dass statt einer Hauptstadt lediglich eine Bundesstadt als Sitz von
Bundesregierung, Bundesversammlung und Bundesverwaltung gewählt
werden sollte. Die Wahl der Bundesversammlung fiel auf Bern. National-,
Stände- und Bundesrat tagten in drei verschiedenen Gebäuden in der
Stadt, bevor das erste so genannte Bundesrathaus 1857 eingeweiht wurde.
Ende des 12. Jahrhunderts erfolgte die Gründung der heutigen Stadt
Bern durch Herzog Berchtold V. von Zähringen. Seit dem 15. Jahrhundert
verstand sich die Stadt Bern als Staat.
Der Name der Stadt Bern ist erstmals in einer Urkunde vom 1208
belegt. Für die Herkunft des Stadtnamens, die bis heute nicht geklärt ist,
gibt es mehrere Erklärungen, die zum Teil auf alten Legenden und Interpretationen beruhen.
Die bekannteste Legende ist die, nach der der Stadtgründer Herzog
Berchtold V. von Zähringen beschlossen habe, die Stadt nach dem ersten
in den umliegenden Wäldern erlegten Tier zu benennen. Dies soll ein Bär
gewesen sein. Ein Zusammenhang zwischen Bär und Bern hat keine linguistische Grundlage, sondern ist eine Volksetymologie, die mit dem Bären im Berner Wappen illustriert wird. Der Bär als Wappentier Berns ist
bereits für das 13. Jahrhundert belegt.
Die Amts- und Schriftsprache in der Stadt Bern ist Deutsch. Die gesprochene Umgangssprache ist Berndeutsch, ein hochalemannischer Dialekt. Die Stadtberner Mundart weist eine in anderen Schweizer Städten
kaum mehr zu beobachtende soziale Gliederung auf, die heute aber auch
weniger ausgeprägt ist als noch Mitte des 20. Jahrhunderts.
Пояснения к тексту
eidgenössisch – относящийся к Швейцарской Конфедерации
25
hochalemannisch – южно-алеманский
Mundart – наречие, диалект
Bundesversammlung – федеральное собрание (Швейцария)
BERN (II)
Die Hauptsehenswürdigkeit Berns ist die Altstadt, welche seit 1983
UNESCO-Weltkulturerbe ist. Die Altstadt ist seit der napoleonischen Besetzung von 1798 in fünf Quartiere eingeteilt.
In der Altstadt befinden sich Sandsteingebäude mit ihren Lauben,
die sich über eine Länge von sechs Kilometer erstrecken und eine der
längsten gedeckten Einkaufsstrassen Europas bilden.
Der Rathausplatz wird vom spätgotischen nach dem Stadtbrand zwischen 1406 und 1417 neu erbauten Rathaus beherrscht. In unmittelbarer
Nachbarschaft steht die neugotische Kirche St.-Peter-und-Paul aus dem
19. Jahrhundert.
Der Münsterplatz wird durch das spätgotische Münster dominiert,
das nach der Grundsteinlegung im frühen 15. Jahrhundert erst im späten
19. Jahrhundert mit den Turmaufbauten vollendet werden konnte.
In der Stadt Bern sind über 100 Brunnen zu besichtigen. Typisch
sind die elf Figurenbrunnen aus dem 16. Jahrhundert, die sich auf den
regelmäβig angeordneten Gassen befinden. Der Stadtbach, früher eine offene Kanalisation, verbindet auch gegenwärtig unter- und oberirdisch die
Brunnen miteinander. Im Keller der Staatskanzlei befindet sich der
Lenbrunnen, die älteste Zisterne von Bern.
Bern ist eines der meistbesuchten Zentren des nationalen und internationalen Städtetourismus.
Es gibt hier viele Museen, welche sich auf die ganze Stadt verteilen.
Im Zentrum befindet sich das 1879 eröffnete Kunstmuseum, das älteste
Kunstmuseum der Schweiz, mit einer permanenten Sammlung, das Werke aus acht Jahrhunderten beherbergt.
Im Kirchenfeld beim Helvetiaplatz liegen das ursprünglich als Landesmuseum geplante Historische Museum, das neben seiner Sammlung
auch Wechselausstellungen zeigt und 2005 ein Einstein-Museum eingerichtet hat, das Schweizerische Alpine Museum und die Kunsthalle, die
mehrere der Gegenwartskunst gewidmete Einzel- und Gruppenausstellungen pro Jahr zeigt.
Das Stadttheater Bern ist ein vom Kanton, von der Stadt und den
umliegenden Gemeinden subventioniertes Ensembletheater, welches Auf26
führungen in allen drei Sparten, Schauspiel, Musiktheater und Ballett,
bietet.
Das 1877 gegründete Berner Symphonieorchester ist das Stadtorchester von Bern. Dem Orchester, das sowohl als Symphonieorchester
wie auch als Opernorchester im Stadttheater auftritt, gehören rund 100
Musiker an. Kleiner ist das Berner Kammerorchester, das sich der älteren
und neueren klassischen Musik annimmt und an verschiedenen Aufführungsorten in der Stadt auftritt.
In Bern befinden sich zahlreiche Kinos. Neben kommerziell agierenden gibt es diverse Programmkinos.
Das Kino Kunstmuseum im Kunstmuseum zeigt monatliche Retrospektiven zu internationalen Persönlichkeiten und Premieren von so genannten Independentproduktionen.
Die 1834 gegründete, kantonale Universität Bern ist mit rund 13000
Studierenden die viertgröβte Universität der Schweiz und bietet als klassische Universität in acht Fakultäten ein groβes Angebot von Studiengängen an.
Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen von Bern zählt man die
Textilindustrie, den Maschinenbau, die Elektrotechnik, die Telekommunikation, sowie die Produktion von Messgeräten.
Пояснения к тексту
Quartier -s, -e , – городской квартал
subventionieren – оказывать (денежную) помощь; давать дотацию
(предприятию)
Sparte – раздел ( науки, искусства)
1. Прочитайте текст.
2. Определите, чем выражено подлежащее и сказуемое в каждом
предложении.
3. Переведите текст со словарем.
Текст для дополнительного чтения
GEKRÜMMTE FLÄCHEN IM INNENRAUM –MATERIALWAHL
Soll sich die Freiformfläche von der äuβeren Gebäudehülle ohne einen Materialwechsel kontinuerlich in den Innerraum fortsetzen, ist die
Materialwahl auf witterungsbeständige Oberflächen eingeschränkt. In jedem Fall sind die entscheidenden Parameter das Gewicht, Maximalgröβen
27
beim Transport, Brandschutz, akustische Eigenschaften, kurze Produktionszeiten, vor allem aber kurze Montagezeiten wie z.B. bei Messeständen, Planungs-und Baukosten. Umweltverträglichkeit, Recicling und Entsorgung spielen gerade bei gekrümmten Objekten bisher eine eher untergeordnete Rolle. Bei den einschlägigen Kunden, meist Premiummarken,
werden Messestände bereits nach wenigen Tagen Standzeit einer thermischen Verwertung zugeführt. In Einzelfällen wir die Materialwahl auch
von den freien Kapazitäten der Hersteller und Verarbeiter bestimmt.
Neben der Oberflächenqualität und Eigenfarbe des Materials der
Deckschale ist zu klären, ob der Werkstoff mit den gewünschten Beschichtungen wie Lacken, Furnieren oder Foilen versehen werden oder
mechanisch weiterbearbeitet werden kann, z.B. ist Fräsen oder Furnieren
nicht bei allen Materialien möglich.
РАЗДЕЛ III
ИНФИНИТИВ И ИНФИНИТИВНЫЕ ОБОРОТЫ
Инфинитив является неопределенной формой глагола, от которой образуются все остальные формы. Сам инфинитив может выражать требование или приказ. В этом случае он употребляется самостоятельно и подкрепляется повелительной интонацией.
Aufstehen!
Инфинитив может быть любым членом предложения. Например, подлежащим:
Rauchen ist nicht gesund.
дополнением:
Wir versprechen, Sie zu besuchen.
Инфинитив с зависимыми словами образует инфинитивную
группу, которая выделяется запятыми. При этом сам инфинитив стоит в конце инфинитивной группы, даже если эта группа находится
в начале или середине предложения.
Es ist interessant, eine Fremdsprache zu lernen.
Как видно в приведенных примерах, в некоторых случаях перед
инфинитивом употребляется частица zu.
Чтобы правильно употреблять инфинитив, нужно запомнить
правило употребления частицы zu перед инфинитивом.
Частица zu не употребляется:
 после модальных глаголов:
Sie kann gut singen.
 после глаголов bleiben, heiβen, nennen:
Er bleibt hier arbeiten.
 после глаголов, обозначающих движение gehen, kommen, fahren,
laufen:
Die Kinder gehen schwimmen.
 если инфинитив стоит на первом месте и не образует инфинитивную группу:
Schwimmen ist gesund.
 при образовании Futurum:
Wir werden diesen Text übersetzen.
28
29
 Инфинитив может употребляться с частицей или без нее после
глаголов helfen, lernen, lehren. Как правило, если после этих глаголов употребляется один инфинитив, то zu перед ним не ставится, а
если он образует инфинитивную группу, то zu стоит перед инфинитивом. Например:
Die Schüler lernen schreiben.
Sie hilft der Freundin, Aufgaben in Deutsch zu machen.
Частица zu стоит перед инфинитивом:
 после глаголов, обозначающих начало, конец или продолжение
действия beginnen, anfangen, fortsetzen, fortfahren, aufhören, и др.:
Wir beginnen diesen Text zu übersetzen.
 после глаголов bitten, befehlen, empfehlen, versuchen, pflegen
beschlieβen, vorschlagen, hoffen:
Unser Lehrer empfehlt uns dieses Lehrbuch zu lesen.
 после прилагательных, употребляемых в качестве части сказуемого es ist interessant, es ist möglich, es ist wichtig:
Es ist interessant, dieses Buch zu lesen.
 после абстрактных существительных с глаголом haben: Recht haben, Glück haben, Angst haben, Möglichkeit haben, Zeit haben.
Wir haben Möglichkeit, nach Hamburg zu fahren.
Если глагол, употребляющийся в инфинитиве, имеет отделяемую приставку, то частица zu стоит между отделяемой приставкой
и глаголом.
Sie beginnt, den Text nachzuerzählen.
Инфинитивные обороты
 Инфинитивная группа um+zu+Infinitiv переводится на русский
язык «чтобы + инфинитив»:
Sie lernt Deutsch, um nach Deutschland zu fahren.
(an)statt + zu + Infinitiv – «вместо того, чтобы + инфинитив»:
Statt die Hausaufgaben zu machen, gehen wir ins Kino.
 Ohne+zu+Infinitiv переводится деепричастным оборотом «не +
деепричастие»:
Sie geht vorbei, ohne uns zu bemerken.
30
Конструкции haben+zu+Infinitiv и sein+zu+Infinitiv имеют модальное значение, т.е. могут употребляться наряду с некоторыми модальными глаголами.
 Haben+zu+Infinitiv соответствует модальным глаголам müssen
или sollen + Infinitiv, и выражает активное значение долженствования.
Du hast sofort diese Arbeit zu machen.
Du musst sofort diese Arbeit machen.
 Sein+zu+Infinitiv соответствует модальным глаголам müssen (sollen) или können + Infinitiv и выражает пассивное значение долженствования или возможности.
Diese Übung ist mündlich zu machen.
Diese Übung muss (kann) man mündlich machen.
Выбор значения в данном случае зависит от контекста, в котором употребляется эта конструкция.
Упражнениe 1. Подчеркните инфинитив, переведите предложения.
1. Sie hören im Garten Vögel zwitschern.
2. Wir sehen unser Nachbar auf der Straße zur Haltestelle gehen.
3. Ich sah ihn nie lachen.
4. Wir hörten sie nie singen.
5. Die Mutter sieht das Kind spielen.
6. Ich sehe meine Freundin vorbeigehen.
7. Er sieht endlich die Straβenbahn kommen.
8. Wir hören die Touristen Deutsch sprechen.
9. Wir sahen sie nie streiten. 10. Wir hören sie Klavier spielen.
Упражнениe 2. Переведите предложения.
1. Я вижу, как подходит автобус.
2. Мы видим, как они играют в футбол.
3. Вы слышали, как он поет?
4. Я не видел, как он пришел.
5. Мы слышали, как они говорили по-немецки.
6. Вы видели, как они играют?
7. Он не видел, как они работают.
8. Здесь слышно, как по улице едут машины.
9. Мы видели, как они уехали.
10. Я слышу, как они стучат.
31
Упражнениe 3. Переведите предложения.
1. Wir können diese Kontrollarbeit ohne Wörterbuch machen.
2. Im Sommer wir gehen oft schwimmen.
3. In der Deutschstunde lernen wir lesen, schreiben und sprechen.
4. Du darfst jetzt spazieren gehen.
5. Die Frauen bleiben vor dem Schaufenster des Warenhauses stehen.
6. Sie will heute ihre Eltern besuchen.
7. Möchten Sie eine Tasse Tee trinken?
8. Sie sollen die Hefte nach der Stunde abgeben.
9. Die Touristen lassen ihre Koffer im Hotel liegen.
10. Er muss nach Berlin fliegen.
Упражнениe 4. Дополните предложения глаголами и переведите.
1. Meine Freundin fährt nach Deutschland Bauwesen … .
2. Man empfehlt den Menschen mehr Sport … .
3. Wir sind gezwungen jeden Tag früh … .
4. Nach dem Frühstück helfen die Kinder der Groβmutter das Geschirr … .
5. Er bittet seine Freundin ihm bei diesen Aufgaben … .
6. Sie kann leider diese Bitte nicht … .
7. Die Frauen bleiben vor dem Schaufenster … .
8. Es ist möglich mit dieser Arbeit bald fertig … .
9. Sie sehen ihn auf der Strasse … .
10. Nach der Arbeit möchten sie … .
11. Ich gehe heute mit den Freunden … .
Studieren, treiben, aufstehen, abwaschen, helfen, erfüllen, stehen, sein,
gehen, sich erholen, tanzen
Упражнениe 5. Переведите предложения.
1. Wir haben versprochen, heute am Abend zu kommen.
2. Ich habe keinen Wunsch bei diesem Wetter zu spazieren.
3. Er hat die Absicht seine Verwandten in Hamburg zu besuchen.
4. Es war nicht so leicht, diese Aufgabe zu machen.
5. Sie haben beschlossen, den Urlaub hier zu verbringen.
6. Sie fangen schon an sich auf die Prüfungen vorzubereiten.
7. Wir wollen am Wochenende ins Grüne fahren.
8. Hast du keine Lust, mir beim Kochen zu helfen?
9. Ist es möglich in diesem Sommer nach Deutschland zu fahren?
32
10. Wir haben Möglichkeit uns mit unseren Freuden während der
Ferien wieder zu sehen.
11. Wir haben vor dich vom Flughafen abzuholen.
12. Wann hast du endlich Zeit nach Berlin zu fahren?
13. Wir versuchen diesen Text ohne Wörterbuch zu übersetzen.
14. Sie hoffen die Arbeit noch heute zu beenden.
Упражнениe 6. Раскройте скобки, вставьте, где это необходимо, частицу zu. Переведите предложения.
1. Ich kann heute am Abend zu dir nicht (kommen), denn ich habe
noch viel (tun).
2. Kannst du mir versprechen bald (antworten)?
3. Wir sehen im Saal die Leute (tanzen).
4. Ich bitte Sie, die Frage noch einmal (wiederholen).
5. Soll ich die Frage noch einmal (wiederholen)?
6. Darf ich Ihnen eine Tasse Tee (anbieten)?
7. Brauchen Sie die Frage noch einmal (wiederholen)?
8. Es ist schwierig, jetzt die Fahrkarten (bekommen).
9. Wir müssen nach dem Unterricht noch im Sportsaal (trainieren).
10. Wir haben den Wunsch, jetzt in ein Café (gehen) und (sich unterhalten).
11. Es ist schon Zeit, zu Mittag (essen).
Упражнениe 7. Переведите предложения
1) с конструкцией sein+zu+Infinitiv:
1. Diese Aufgabe ist schriftlich zu machen.
2. Dieser Text ist zu übersetzen.
3. Die Fahrkarten sind im Vorverkauf zu besorgen.
4. Er ist im Moment telefonisch nicht zu erreichen.
5. Das Gebäude ist in diesem Jahr zu renovieren.
2) с конструкцией haben+zu+Infinitiv:
1. Wir haben noch viel zu machen.
2. Ich besuche dich heute nicht, ich habe heute diese Aufgabe zu
beenden.
3. Sie haben diesen Text zuhause zu lesen und ins Russische zu
übersetzen.
4. Sie haben täglich zu arbeiten.
5. Man hat das noch heute zu beenden.
33
Упражнениe 8. Замените в следующих предложениях сказуемое конструкцией haben+zu+Infinitiv или sein+zu+Infinitiv и переведите
предложения.
1. Nach dem Unterricht muss ich in die Bibliothek gehen. Man
muss dieses Buch aufmerksam lesen.
2. Die Arbeiter sollen diese Arbeit heute beenden. Diese Arbeit soll
man heute beenden.
3. Diese Ausstellung kann man noch morgen besuchen. Wir können
diese Ausstellung noch morgen besuchen.
4. Das Gebäude der Schule musste man schon umbauen. Die Stadt
musste das Gebäude der Schule schon umbauen.
Упражнениe 9. Ответьте на вопросы.
1. Ist in diesem Museum etwas Interessantes zu sehen?
2. Sind die Eintrittskarten noch zu kriegen?
3. Hast du heute viel zu tun?
4. Was habt ihr noch zu machen?
5. Ist diese Arbeit schon heute oder morgen zu erledigen?
6. Haben wir diese Aufgabe mündlich oder schriftlich zu machen?
7. Ist der Text ohne Wörterbuch zu übersetzen?
8. Wann haben Sie die Prüfung in Deutsch abzulegen?
9. Wen hast du vom Bahnhof abzuholen?
10. Welche Ausstellung haben wir zu besuchen?
Упражнениe 10. Переведите предложения с инфинитивным оборотом um+zu+Infinitiv.
1. Um nicht zu verspäten, musste er sehr früh aufstehen.
2. Die Studentin arbeitet den ganzen Tag an ihrer Semesterarbeit,
um sie schnell zu beenden.
3. Die Touristen haben den Stadtplan gekauft, um sich in der Stadt
gut orientieren zu können.
4. Um viel zu wissen, muss man viel lernen.
5. Anna fährt zur Groβmutter, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren.
6. Sie braucht Urlaub, um sich zu erholen.
7. Um teures Auto kaufen zu könnеn, muss man viel Geld verdienen.
8. Sie nehmen Plätze in der ersten Reihe, um besser zu sehen.
9. Um diesen Text zu übersetzen, brauchen wir ein Wörterbuсh.
10. Um sich nicht zu erkälten, zogen die Touristen sich warm an.
34
Упражнениe 11. Ответьте на вопросы по образцу.
Sie lernen Deutsch gern. Wollen sie Deutschland besuchen?
Sie lernen Deutsch, um Deutschland zu besuchen.
1. Frau Kern geht in den Laden. Will sie dort Gemüse kaufen?
2. Du gehst schon um 9 Uhr in die Bibliothek. Willst du dich auf
die Prüfung vorbereiten?
3. Sie bereiten sich auf die Prüfung gründlich vor. Wollen sie sie
gut ablegen?
4. Olga bleibt zu Hause. Will sie mit ihrer kleinen Schwester spielen?
5. Die Touristen gehen in die Bildergalerie. Wollen sie die neue
Ausstellung besichtigen?
6. Herr Schmidt besucht den Zahnarzt. Will er den kranken Zahn
ziehen lassen?
7. Unsere Freunde fahren im Sommer an die See. Wollen sie sich
dort gut erholen?
8. Sie beeilen sich. Wollen sie sich zum Zug nicht verspäten?
9. Die Hausfrau macht die Fenster auf. Will sie das Zimmer etwas
lüften?
10. Du schickst deiner Freundin eine Glückwunschkarte. Willst du
ihr zum Geburtstag gratulieren?
Упражнениe 12. Переведите предложения с инфинитивным оборотом ohne+zu+Infinitiv.
1. Ohne uns zu bemerken, lief Kristina an uns vorbei.
2. Ihr legt die Prüfung nicht аb, ohne alles gründlich zu wiederholen.
3. Ohne die Vokabeln zu lernen, kann man eine fremde Sрraсhе
nicht beherrschen.
4. Ohne die Mutter um Erlaubnis zu bitten, laufen die Kinder zur
See.
5. Kommt, ohne euch zu verspäten!
6. Er feierte seinen Geburtstag, ohne seinen besten Freund einzuladen.
7. Ohne ein einziges Wort zu sprechen, verlieβ sie das Zimmer.
8. Allе sitzen, ohne sich zu bewegen.
9. Er sah die Freundin an, ohne etwas zu verstehen.
10. Die Züge fahren vorbei, ohne an dieser kleinen Station zu halten.
35
Упражнениe 13. Ответьте на вопросы по образцу.
Frau Stolz kaufte ein Kostüm. Will sie es nicht einprobieren?
Sie kaufte ein Kostüm, ohne es nicht einzuprobieren.
1. Sie übersetzt den Text. Will sie im Wörterbuch nicht nachschlagen?
2. Gleich nach dem Aufstehen geht Frau Müller ins Büro. Will sie
nicht frühstücken?
3. Sie gehen fort. Wollen sie uns kein einziges Wort sagen?
4. Sie läuft auf der Straβe an uns vorbei. Will sie uns nicht bemerken?
5. Er beantwortet die Fragen sofort. Will er nicht nachdenken?
6. Der Fahrer fährt schnell. Will er das rote Licht nicht bemerken?
7. Sie machen einen Ausflug. Wollen Sie die Kinder nicht mitnehmen?
8. Der Mechaniker arbeitet weiter. Will er keine Kaffeepause machen?
9. Sie hält in der Hand ein Bild. Will sie es uns nicht zeigen?
10. Die Sekretärin beginnt mit der Arbeit. Will sie sich nicht erholen?
Упражнениe 14. Переведите предложения с инфинитивным оборотом statt+zu+Infinitiv.
1. Statt schwimmen zu gehen, liest das Mädchen ein Buch im Garten.
2. Statt neue Wörter zu wiederholen, lesen sie einen Text.
3. Statt dem Кranken eine Arznei zu verschreiben, hat der Arzt ihm
Spaziergänge und Gymnastik empfohlen.
4. Statt weiter zu arbeiten, machen die Bauer eine Kaffeepause.
5. In diesem Sommer, statt an die See zu fahren, bleibt die Familie
Kunze zu Hause.
6. Ich gehe lieber ins Schwimmbad, statt bei dieser Kälte in den
Fluss zu tauchen.
7. Statt uns zu tadeln, hilf uns.
8. Der Mann stieβ eine ältere Frau und ging weiter, statt sich zu
entschuldigen.
9. Statt zu Hause zu frühstücken, gehen wir ins Cafe.
36
Упражнениe 15. Ответьте на вопросы по образцу.
Er muss nach Berlin fliegen. Will er anstatt dessen zu Hause
bleiben?
Statt nach Berlin zu fliegen, bleibt er zu Hause.
1. Sie ist noch klein und muss einen Kindergarten besuchen. Will
sie anstatt dessen in die Schule gehen?
2. Rita liegt viel in der Sonne. Will sie anstatt dessen schwimmen?
3. Sie können ins Stadtzentrum etwa fünf Minuten mit dem Bus
fahren. Wollen Sie anstatt dessen zu Fuβ gehen?
4. Sie sind müde und müssen sich erholen. Wollen Sie anstatt dessen weiterarbeiten?
5. Die Studenten sollen den Text nacherzählen. Wollen sie anstatt
dessen diesen Text lesen?
6. Die Sekretärin muss schon nach Hause gehen. Will sie stattdessen noch im Büro bleiben?
7. Die Kinder müssen in die Schule gehen. Wollen sie anstatt dessen Fernsehen?
8. Er muss zu Hause bleiben und sich auf die Prüfung vorbereiten.
Will er anstatt dessen mit den Freunden Fuβball sehen?
9. Er soll morgen seine Schwester anrufen. Will er anstatt dessen
ihr ein e-mail schicken?
10. Deine Freunde müssen sich das Spiel im Fernsehen ansehen.
Wollen sie anstatt dessen ins Stadion gehen?
Упражнениe 16. Составьте из двух предложений одно, употребляя
подходящие по смыслу инфинитивные обороты um+zu+Infinitiv, ohne+zu+Infinitiv, statt+zu+Infinitiv. Переведите предложения.
1. Mein Groβvater kam zu uns. Er wollte uns wieder sehen.
2. Die Kinder spielen auf der Straße Fuβball. Sie haben keine Angst
vor Autos.
3. Der Junge geht heute nicht baden. Er hilft dem Vater.
4. Sie geht in die Apotheke. Sie muss Medizin für ihren Groβvater
kaufen.
5. Im Saal klingt stille Musik. Sie stört keinen sich zu unterhalten.
6. Die Studentin braucht ein deutsch-russisches Wörterbuch. Sie
übersetzt einen schwierigen Text.
7. Sie musste auf uns hier warten. Sie war weggegangen.
8. Sie müssen die Straβenbahn nehmen. Sie fahren mit dem Bus.
9. Der Redner sprach lange. Er sagte nichts Wichtiges.
37
10. Der Bruder ging zur Schule. Er hat sein Lehrbuch nicht mitgenommen.
11. Er antwortet richtig. Er hat sich gut vorbereitet.
Упражнениe 17. Вставьте, где необходимо по смыслу um, ohne, statt
и переведите.
1. Wir fahren im Sommer zur See, ... uns dort zu erholen.
2. Der Lehrer fragt und der Student antwortet gleich, ... lange nachzudenken.
3. ... bei diesem kalten Wetter zu Hause zu bleiben, gehen sie spazieren.
4. .... diese Regel nicht gelernt zu haben, kann man diese Aufgabe
nicht machen.
5. Er kauft sich den Anzug, …ihn anzuprobieren.
6. Unsere Eltern gehen heute ins Theater, ... sich diese bekannte
Oper anzuhören.
7. Mein Bruder sieht am Abend fern, …die Hausaufgaben zu machen.
8. Der Vater fährt zum Bahnhof, ... meine Groβmutter abzuholen.
Упражнениe 18. Переведите на немецкий язык.
1. Вместо того чтобы писать реферат, мой брат идет с друзьями на футбол.
2. Моя соседка прошла мимо, не заметив нас.
3. После занятий ты должен зайти в магазин, чтобы купить
хлеб к ужину.
4. Не выучив эти слова, нельзя перевести этот текст без словаря.
5. Он вышел из комнаты, не сказав ни слова.
6. Мы пошли в кафе, чтобы поговорить и выпить кофе.
7. Чтобы понять этот текст, нужно выучить новые слова.
8. Не поблагодарив, она встала и ушла.
9. Вместо того чтобы отдохнуть, папа продолжал работать.
10. Сестра держит в руках фотографию, не показывая мне ее.
11. Вместо того чтобы смотреть телевизор, почитай книгу.
12. Сегодня я повторяю все правила, чтобы завтра хорошо написать контрольную работу.
13. Не видя своих одноклассников, мальчик бежал по улице.
38
14. Вместо того чтобы смотреть футбол, ему пришлось идти на
работу.
15. После ужина сестра осталась на кухне, чтобы помыть посуду.
Текст
LIECHTENSTEIN (I)
Das Fürstentum Liechtenstein mit 160 Quadratkilometern ist der
viertkleinste Staat Europas. Umgeben von der Schweiz und Österreich, ist
es nur sechs Kilometer breit und 26 Kilometer lang. Und doch ist das
Fürstentum Liechtenstein ein souveräner Staat.
Liechtenstein liegt im Rheintal mitten in den Alpen. Die Berge prägen daher auch die wunderschöne Landschaft.
Im Hochgebirge kann man im Winter gut Ski fahren, im Sommer
und Herbst steigen hier Bergsteiger und Wanderer auf sonnige Gipfel. Mit
einer Sesselbahn kann man in zehn Minuten von der Talsohle auf 2000
Meter Höhe fahren. Von dort wandert man vier bis fünf Stunden ins Tal.
Auf Höhenwegen kann man aber auch von Österreich nach Liechtenstein
und weiter in die Schweiz wandern.
Acht Gemeinden verteilen sich auf dem Tal, das von der Bergkette
und dem Rhein abgegrenzt wird.
Hier wohnen viele der etwa 33000 Einwohner. Rund 34% davon
sind Ausländer, hauptsächlich Schweizer, Österreicher und Deutsche. Vor
hundert Jahren waren es erst 8000 Einwohner, aber im Anschluss an den
Zweiten Weltkrieg, parallel zum wirtschaftlichen Aufschwung, setzte
auch ein starkes Bevölkerungswachstum ein.
In Liechtenstein wird Deutsch gesprochen. Während in den Schulen
Hochdeutsch unterrichtet wird, spricht die Bevölkerung einen alemannischen Dialekt. Das Schulsystem ist gut ausgebaut, aber für die Hochschulausbildung und berufliche Weiterbildung müssen viele in die
Schweiz oder nach Österreich gehen.
LIECHTENSTEIN (II)
Wichtigster Partner Liechtensteins ist die benachbarte Schweiz. Seit
Inkrafttreten des Zollvertrages mit dem Nachbarn an der Westgrenze im
Jahre 1924 bildet das Fürstentum mit der Schweiz einen gemeinsamen
Wirtschaftsraum.
39
Die Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein ist Vaduz. Hier gibt
es viele Banken und Geschäfte. Eine Gemäldegalerie, das Postmuseum
mit einer schönen Sammlung liechtensteinischer Briefmarken und das
Skimuseum sind nur einige der Sehenswürdigkeiten. Hoch über der Stadt
liegt das Schloss Vaduz. Hier residiert die fürstliche Familie, denn Liechtenstein ist eine konstitutionelle Erbmonarchie auf demokratischer und
parlamentarischer Grundlage. Die Staatsgewalt ist im Fürsten und im
Volk verankert.
Das Volk wählt alle vier Jahre die 25 Abgeordneten des Landtages
(Parlament). Dieser schlägt dem Fürsten die Mitglieder der Regierung zur
Ernennung vor. Ein vom Parlament beschlossenes Gesetz bedarf zur Gültigkeit der Unterschrift des Fürsten. Alle wichtigen Angelegenheiten unterliegen der Beratung und Beschlussfassung der Kollegialregierung.
Der knappe Boden ist ein typisches Merkmal des Kleinstaates
Liechtenstein. Dies stellt vor allem die Landwirtschaft vor Probleme. Die
Ausweitung der Bauzonen und der Ausbau des Verkehrsnetzes haben den
landwirtschaftlichen Boden schwinden lassen. Während im Talraum
Wirtschaftsaufschwung und Bevölkerungswachstum deutliche Spuren
hinterlassen haben, ist die Bergregion im Wesentlichen von Eingriffen in
die Natur verschont geblieben. Heute werden vielfältige Anstrengungen
unternommen, um die Natur, dort wo sie noch unberührt ist, zu schützen.
Die Entwicklung der letzten Jahrzehnte und das Wissen um den nur beschränkt vorhandenen Boden haben zu einem sensiblen Umweltbewusstsein der Liechtensteiner geführt. Sie wollen ihr Land bewahren, so dass
man auch weiterhin seine Schönheit bewundern kann.
Gipskartonplatten sind aufgrund ihres vergleichsweise geringen
Gewicht sehr vielseitig und wirtschaftlich. Die innenliegende Gipsschicht
wird von einem Kartonmantel umgeben. Daher können Gipskartonplatten
nicht gefräst oder furniert werden.
Naturholz gilt als gut zu verarbeitendes Material für gekrümmte
Flächen. Spezielles Biegesperrholz aus dünnen elastischen Furnierschichten erlaubt kleinste Biegeradien.
In zunehmendem Maβe können Freiformflächen, auch in gröβeren
Dimensionen wirtschaftlich gebaut werden, sei es mit handwerklichen
Methoden und traditionellen Baustoffen oder mit High-TechVerbudwerksoffen und robotischer Verarbeitung. An nachhaltigeren Materialien und Herstellungsprozessen arbeiten die Entwickler akribisch.
Voraussetzung für die Nachhaltigkeit einer frei geformten Architektur ist
jedoch, dass die so faszinierenden Objekte nicht bereits nach wenigen Tagen der Präsentation in der Verbrennungsanlage enden. Möbelobjekte,
Messestände, Ladengeschäfte oder Pavillons dienen oft als Prototypen
und Vorreiter für den ganz groβen Maβstab – nach den Prinzipien der Bionik optimierte Tragwerke, die vieles vereinen: Effizienz, Ästhetik und
das Versprechen von einer Welt im Einklang von Mensch, Natur und
Technik.
1. Прочитайте текст
2. Определите, чем выражено подлежащее и сказуемое в каждом
предложении.
3. Переведите текст со словарем.
Текст для дополнительного чтения
GEKRÜMMTE FLÄCHEN IM INNENRAUM – NACH DEN
PRINZIPIEN DER BIONIK
Bei der Herstellung der gekrümmten Oberflächen verwendet man
meistens Gipskarton, glasfaserbewehrten Beton, glasfaserverstärkten
Kunststoff, Metall, Formholz.
40
41
РАЗДЕЛ IV
ПРИЧАСТИЯ
В немецком языке есть причастие I (Partizip I) и причастие II (Partizip II).
Partizip I
Partizip I образуется путем присоединения к инфинитиву глагола
суффикса -d
lesen-lesend, arbeiten-arbeitend, sprechen-sprechend.
Partizip I выражает одновременность с действием, выраженным сказуемым.
Das schlafende Kind liegt im Bett.
Спящий ребенок лежит в кровати.
Partizip I может употребляться в полной (склоняемой) форме
и в краткой (несклоняемой) форме.
1. Partizip I в полной (склоняемой) форме употребляется в предложении в качестве определения, которое стоит перед существительным
и согласуется с ним в роде. числе и падеже. На русский язык такое
причастие переводится причастием настоящего времени действительного залога с суффиксами -ущ, -ющ, -ащ, -ящ.
Das lesende Mädchen sitzt im Zimmer.
Читающая девочка сидит в комнате.
Partizip I может переводиться и причастием прошедшего времени
действительного залога с суффиксами -ш, -вш, если сказуемое употребляется в прошедшем времени.
Das brennende Haus war schon von weitem zu sehen.
Горящий дом был виден уже издалека.
Возвратные глаголы сохраняют местоимение sich при образовании
причастия.
Die sich interessierenden Studenten kamen zur Vorlesung.
Интересующиеся студенты пришли на лекцию.
42
2. Partizip I в краткой (несклоняемой) форме) употребляется в предложении в качестве обстоятельства образа действия и переводится
на русский язык деепричастием несовершенного вида с суффиксами
–а, -я, -ась, ясь.
Alle Kinder sassen schweigend am Tisch.
Все дети сидели за столом молча.
Partizip II
Partizip II для слабых глаголов образуется путем присоединения
к основе глагола суффикса –t или суффикса –et (если основа глагола
оканчивается на –t, -d, -tm, -dm, -chn, --gn, -ffn) и приставки ge- (если глагол не имеет неотделяемую приставку и не оканчивается на
суффикс –ieren).
suchen-gesucht, machen-gemacht, eröffnen-eröffnet, diskutierendiskutiert.
Если глагол имеет отделяемую приставку, то приставка ge- ставится
между отделяемой приставкой и основой глагола.
aufmachen-aufgemacht, einstellen-eingestellt.
Partizip II для сильных глаголов образуется путём изменения корневой гласной, приставки ge- и суффикса –en. Если глагол имеет неотделяемую приставку, то приставка ge- отсутствует.
sprechen-gesprochen, schreiben-geschrieben, ergreifen-ergriffen.
1. Partizip II в полной (склоняемой) форме употребляется в предложении в качестве определения, согласуясь с существительным в роде, числе и падеже.
Partizip II от переходных глаголов переводится на русский язык как
причастие прошедшего времени страдательного залога с суффиксами –анн, -янн, -енн, -т.
Partizip II от непереходных глаголов переводится как причастие
прошедшего времени действительного залога с суффиксами –ший,вший, -вшийся.
Das bestellte Essen schmeckte gut.
Заказанная еда была вкусной.
Der angekommene Zug war sehr alt.
Прибывший поезд был очень старый.
43
2. Partizip II в краткой (несклоняемой) форме употребляется в предложении в качестве обстоятельства образа действия и переводится
на русский язык причастием совершенного вида страдательного
залога.
Er sah sie begeistert an.
Он смотрел на неё восхищенно.
Также Partizip II в краткой форме употребляется для образования
сложных временных форм и участвует в образовании обособленного
причастного оборота.
Герундив (das Gerundiv)
Конструкцию, которая состоит из частицы zu и Partizip I называют
герундивом.
Герундив употребляется в предложении как определение. Герундив
выражает долженствование, необходимость, возможность или
запрет.
Der zu schreibende Brief.
Письмо, которое должно быть или может быть написано.
Die zu lösende Aufgabe.
Задача, которая должна или может быть решена.
Если Partizip I образовано от глагола с отделяемой приставкой, то
частица zu стоит между приставкой и корнем глагола.
Die ausführende Arbeit.
Работа, которая должна быть выполнена.
Упражнение 1. Образуйте Partizip I от следующих глаголов:
Spielen, lesen, schlafen, fahren, sprechen, kommen, fragen, lieben,
singen, prüfen, laufen, weinen, schweigen, stehen, lachen, reisen, liegen, stören.
Упражнение 2. Образуйте словосочетание с Partizip I:
Das … Mädchen (singen), der … Junge (laufen), das … Holz
(brennen), die … Katze (spielen), der … Blick (fragen), das … Kind
(schreien), die … Sonne (aufgehen), der … Schüler (lesen), der …
Hund (schlafen), die … Mutter (lieben), die … Woche (kommen), die
… Kinder (stören), der … Film (spannen), der … Motor (laufen), der
… Student (schreiben).
44
Упражнение 3. Скажите по-другому, используя Partizip I:
1. Der Student, der liest, ist ein … Student.
2. Ein Vogel, das singt, ist ein … Vogel.
3. Ein Junge, der tanzt, ist ein … Junge.
4. Ein Mensch, der denkt, ist ein … Mensch.
5. Eine Frau, die schweigt, ist eine … Frau.
6. Wasser, das fließt, ist … Wasser.
7. Ein Zug, der ankommt, ist ein … Zug.
8. Die Sonne, die aufgeht, ist eine … Sonne.
9. Ein Auto, das fährt, ist ein … Auto.
10. Die Studenten, die streiten, sind … Studenten.
Упражнение 4. Образуйте Partizip II от следующих глаголов:
Arbeiten, fragen, schreiben, finden lesen, versprechen, ankommen,
öffnen, verlieren, tragen, kaufen, kochen, schmücken, mechanisieren,
einschlafen.
Упражнение 5. Образуйте словосочетание с Partizip II:
Der … Text (schreiben), der … Zug (ankommen), das … Kind (einschlafen), der … Schüler (fragen), die … Lösung (finden), das …
Haus (bauen), das … Fenster (öffnen), die … Adresse (verlieren), die
… Beeren (sammeln), die … Sachen (finden), die … Reise (planen),
die … Zeitung (lesen), die … Waren (bestellten), der … Zug (abfahren).
Упражнение 6. Переведите на русский язык:
Die verbotene Partei, der ankommende Zug, das vergangene Jahr, das
verliebte Mädchen, das schlafende Kind, das fahrende Auto, die geplante Reise, der angekommene Bus, das gelesene Buch, die gekauften Sachen, die gelieferten Waren, der blühende Birnbaum, der glänzende Schnee, die zitternden Händen, die brennende Lampe, das in
der Sonne liegende Mädchen, der aufgestellte Plan, die eröffnete
Versammlung, die bestandene Prüfung, das angeführte Beispiel, das
lachende Kind, die spielende Katze, der behandelnde Arzt, der entscheidende Augenblick, die liebende Mutter, das erreichte Ziel, die
versprochene Hilfe.
45
Упражнение 7. Переведите на русский язык
1. Rauchend saß der Herr im Sessel.
2. Die gefundenen Sachen muss man ins Fundbüro abgeben.
3. Das kleine Cafe war jeden Nachmittag voll von schwatzenden
Damen. (B.Kellermann)
4. Die versprochene Hilfe kam zu uns nicht.
5. Er ist der geborene Arzt.
6. Der entscheidende Augenblick kam.
7. Das singende Mädchen ging durch die Straße.
8. Sie erwartete ihn an der verabredeten Stelle.
9. In der Küche ist immer kochendes Wasser.
10. Die Mutter beobachtete die spielenden Kinder.
11. Gestern habe ich einen spannenden Film gesehen.
12. In der kommenden Woche gehen die Kinder in die Schule.
13. Im Warenhaus hat sie ein passendes Kleid gefunden.
14. Alle saßen schweigend am Tisch.
15. Die aufgehende Sonne schien sehr hell.
16. Das lachende Kind lief ihm entgegen.
17. Die umgeschriebene Arbeit liegt auf dem Tisch.
18. Der Vater sprach mit seinem Sohn scherzend.
19. Das zerstörte und in Flammen stehende Haus war leer.
20. Mit zitternden Händen gab sie ihm diesen Brief
21. Alle angeführten Beispiele waren richtig.
22. Er gab ihm eine treffende Antwort.
23. Unsere Familie kaufte einen sprechenden Papagei.
24. Vor diesem Haus sieht man einen blühenden Garten.
25. Er war ein geborener Berliner.
Vor der Berliner Universität stehen schöne Denkmäler. Das sind
zwei Brüder-Alexander und Wilhelm von Humboldt. Diese Brüder sind
die größten und bekanntesten deutschen Wissenschaftler.
Wilhelm von Humboldt, der ältere Bruder, war der preußische
Staatsmann, Sprachwissenschaftler und Pädagoge, der die Bildung für alle Menschen forderte. Er gründete 1809 das humanistische Gymnasium
und die Berliner Universität eines neuen Typus, wo später viele berühmte
Wissenschaftler (G.Gegel, J.Fichte. A.Einstein und andere)tätig waren
und wo viele weltbekannte Personen (K.Marx, F.Engels) studiert hatten.
Die Universität wurde Ende des 19. und Anfang des 20.Jahrhunderts zu
einem der größten wissenschaftlichen Zentren Europas. In verschiedenen
Zeiten hatte die Universität verschiedene Fakultäten; so waren in der Mitte des 20. Jahrhunderts die philosophische, mathematischnaturwissenschaftliche, juristische, evangelisch-theologische, pädagogische, medizinische, veterinärmedizinische Fakultäten.
Alexander von Humboldt wurde in der ganzen Welt als großer Wissenschaftler und Forscher bekannt. Er war auf dem Gebiet der Kartographie, Geologie, Chemie, Physiologie, Biologie, Klimatologie, Botanik,
Zoologie und auf anderen Gebieten der Wissenschaft tätig. Er schrieb seine Werke nicht nur in deutscher, sondern auch in französischer Sprache.
Das Jahr 1829 war das wichtigste in seinem Leben: der russische Zar Nikolaus 1.hat ihn nach Russland eingeladen, um hier die Natur des Urals
und Sibirien zu forschen. Der Zar finanzierte diese Expedition.
Man nennt heute Alexander von Humboldt einen «geistigen Vater»
der Berliner Universität. Diese Universität trägt also die Namen der beiden Brüder. Heute hat sie Freundschaftsverträge mit den Universitäten in
Moskau, St.Petersburg, Prag, Warschau und in anderen Städten Europas.
Упражнение 8. Прочитайте текст.
Пояснения к тексту
der preußische Staatsmann – прусский государственный деятель
fördern – требовать
der Vertrag (Verträge) – договор
WESSEN NAMEN TRÄGT DIE BERLINER UNIVERSITÄT
Viele Universitäten in der ganzen Welt tragen den Namen eines berühmten Menschen, der diese Universität gegründet oder an dieser Universität studiert hat. Die Universität trug von 1828 bis 1945 den Namen «
Friedrich-Wilhelms-Universität». Nach dem zweiten Weltkrieg erhielt die
Berliner Universität den offiziellen Namen Humboldt-Universität. Wer ist
aber Humboldt?
46
Ответьте на вопросы к тексту
1. Wie hieß die Berliner Universität vor dem zweiten Weltkrieg?
2. Wie heißt offiziell die Berliner Universität heute?
3. Wann wurde die Universität gegründet?
4. Wer war Wilhelm von Humboldt?
47
5.
6.
7.
Welche Fakultäten waren an der Universität in der Mitte des
20.Jahrhunderts?
Wer war Alexander von Humboldt?
Mit welchen Universitäten hat Humboldt-Universität Freundschaftsverträge?
5.
6.
7.
8.
Wer arbeitet in der deutschen Bücherei?
Wie viele Lesesäle hat die deutsche Bücherei?
Wie viele Plätze gibt es im großen Lesesaal?
Wie lange ist die Bücherei täglich geöffnet?
Распространенное определение
Упражнение 9. Прочитайте текст
DIE DEUTSCHE BÜCHEREI
Die deutsche Bücherei befindet sich in Leipzig.
Seit 1913 sammelt man hier alle deutschsprachigen Bücher und
Zeitschriften. Die Sammlung der deutschsprachigen Bücher und Zeitschriften ist die Hauptaufgabe der deutschen Bücherei, aber es gibt noch
Spezialsammlungen, zum Beispiel das Buchmuseum. Seit 1959 sammelt
man auch die deutschen Sprechplatten. Heute hat die deutsche Bücherei
über drei Millionen Bände.
Die deutsche Bücherei ist eine wissenschaftliche Bücherei. Hier arbeiten vor allem Wissenschaftler und Studenten.
Es gibt fünf Lesesäle. Der große Lesesaal hat 174 Plätze. An den
Wänden stehen Bücherregale mit besonders wichtigen Büchern, zum Beispiel Wörterbüchern. Von der Bestellung bis zur Ausleihe eines Buches
dauert es etwa 60 Minuten. Die Lesesäle sind von montags bis freitags
von 8 Uhr bis 22 Uhr und sonnabends von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.
Sonntags ist die deutsche Bücherei geschlossen.
Die deutsche Bücherei ist eine international bekannte Bücherei. Sie
hat mit über 80 Ländern Verbindungen.
Пояснения к тексту
deutschsprachig – немецкоговорящий
sammeln – собирать, коллекционировать
die Bestellung – заказ
die Ausleihe – выдача
Ответьте на вопросы к тексту:
1. In welcher Stadt befindet sich die deutsche Bücherei?
2. Was für Bücher und Zeitschriften sammelt die deutsche Bücherei?
3. Was für Spezialsammlungen hat die deutsche Bücherei?
4. Wie viele Bände hat die deutsche Bücherei?
48
Распространенное определение – это определение, которое состоит
из простого определения, чаще всего выраженного причастием I или
причастием II или прилагательным, имеющего при себе пояснительные слова (дополнения или обстоятельства).
Распространенное определение стоит обычно перед определяемым
существительным и располагается между артиклем (или заменяющим его словом) и существительным, которые таким образом образуют рамку.
die im Laboratorium angewandte Methode
метод, примененный в лаборатории
Если существительное (определяемое слово) имеет кроме распространенного определения ещё одно простое определение, то это определение стоит обычно непосредственно перед определяемым существительным
die im Laboratorium angewandte neue Methode
новый метод, примененный в лаборатории
Возможен и такой порядок слов:
Die neue im Laboratorium angewandte Methode
Распространенное определение всегда стоит после артикля или заменяющего его слова. Вместо артикля могут употребляться:
 притяжательные местоимения mein, dein, sein и т. д.
 указательные местоимения dieser, jener и т.д.
 местоимения einige, viele, alle и т.д.
 количественные числительные zwei, drei, vier и т. д.
 отрицательное местоимении kein
49
Выявить распространенное определение в предложении не всегда
легко. Чаще всего распространенное определение в тексте можно узнать по тому, что после артикля (или заменяющего его слова) не
следует сразу же существительное (оно удалено от артикля), а идёт
другая часть речи.
Артикль (или заменяющее его слово) будет относиться к тому существительному, перед которым стоит причастие I, причастие II или
прилагательное:
Das von mir in der vorigen Woche gekaufte Buch liegt auf dem
Tisch.
книга, купленная мной на прошлой неделе, лежит на столе
Артикль не может относиться к предлогу von, не может относиться к
существительному Woche, у которого есть свой артикль, он относится к существительному Buch, перед которым стоит причастие II.
Перевод распространенного определения на русский язык
На русский язык распространенное определение переводится обычно
следующим образом:
 сначала переводится определяемое существительное вместе с артиклем или заменяющим его словом
 потом переводят причастие или прилагательное, обычно оно стоит перед определяемым существительным
 после этого переводятся все остальные слова, поясняющие причастие или прилагательное, обычно в таком же порядке, в каком
они стоят в немецком предложении:
der von uns gestern durchgeführte Versuch
опыт, проведённый нами вчера
ein viele Jahre dauernder Wirtschaftsaufschwung
экономический подъём, продолжающийся многие годы
Распространенное определение переводится на русский язык либо
причастным оборотом, либо придаточным определительным предложением с союзным словом «который»
Den von ihm gestern gemachten Vorschlag halte ich für unerfüllbar.
1. Предложение, сделанное им вчера, я считаю невыполнимым.
2. Предложение, которое он сделал вчера, я считаю невыполнимым.
50
Если распространенное предложение небольшое, то возможен такой
вариант перевода: сначала переводится само определение (причастие
I, II или прилагательное), затем поясняющие его слова и только потом само существительное, к которому они относятся:
Die von ihm bestandene Prüfung war sehr kompliziert.
Выдержанный им экзамен был очень трудным.
В предложении могут входить и несколько распространенных определений. В этом случае они переводятся в порядке их расположения:
Dieses von dem bekannten Schriftsteller ins Russische übersetzte
und im vorigen Jahr erschienene deutsche Buch hat bei uns einen
großen Erfolg.
Эта немецкая книга, переведенная известным писателем на
русский язык и вышедшая в прошлом году, имеет у нас большой успех.
Особым случаем является распространенное определение, в которое
входит причастие I с частицей zu перед ним. В этом случае оно переводится страдательным причастием или придаточным определительным предложением:
Eine nicht zu überschätzende Bedeutung
значение, которое не следует переоценивать
Die zu beantwortende Frage
вопрос, на который следует(можно) ответить.
Упражнение 1. Возьмите в скобки распространённое определение
и поставьте цифры, указывающие последовательность перевода на
русский язык. Переведите предложения.
1. Die im Fernen Osten entstandene Stadt ist ein großes Industriezentrum.
2. Die von Heinrich Hertz durchgeführten Versuche wurden von
Alexander Popow weiter entwickelt.
3. Die mit der Entwicklung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts entstehenden Probleme werden gelöst werden.
4. Holz ist ein seit Jahrtausenden verwendeter Werkstoff.
5. Der in den vergangenen Jahren weltberühmt gewordener Transistor ist heute in vielen Geräten zu finden.
51
Упражнение 2. Переведите предложения на русский язык и подчеркните определяемое существительное.
1. Das heute am meisten verwendete Halbleitermaterial ist das Silizium.
2. Die für die organisatorischen Zwecke bestimmten Rechenmaschinen führen einfache Berechnungen aus.
3. Wir haben das Telegramm von unserem vor kurzem abgereisten
Kollegen bekommen.
4. In dieser Tabelle sind einige der früher von uns gemessenen
Werte angegeben.
5. Die den elektrischen Strom leitende Flüssigkeit heißt Elektrolyt.
6. Die Zahl der von einem Pol ausgehenden Linien ist unendlich
groß.
7. Jetzt untersuchen wir diesen durch den elektrischen Strom hervorgerufenen chemischen Vorgang.
8. Unser Labor verfügt zur Zeit über in Deutschland hergestellte
Messgeräte.
9. Die mit diesem Gerät gemessene Stärke des Stromes beträgt 5 A.
Упражнение 3. Переведите на русский язык.
1. Die im Jahre 1409 gegründete Leipziger Universität gehört zu
den ältesten Universitäten der Welt.
2. Die durch die Bomben zerstörte Stadt war ein schrecklicher Anblick.
3. Der in Berlin ankommende russische Präsident begrüßte die
Journalisten.
4. Die auf die Polizisten schießenden Banditen wurden festgenommen.
5. Die für diese Woche geplante Arbeit wurde rechtzeitig erfüllt.
6. Alle in der Ausstellung gezeigten Bilder waren wunderschön
gemalt.
7. Der auf dem Stadtwappen Berlins dargestellte Bar ist ein Wahrzeichen der deutschen Hautstadt.
8. Ein tief schlafendes Kind sollte man nicht wecken.
9. Der beim Publikum beliebte Schauspieler kehrte in unsere Stadt
zurück.
10. In die Klinik angelieferter Patient wurde sofort operiert.
11. Am Arbeitsplatz verletzte Personen waren voll versichert.
12. Die jetzt in Moskau weilende Delegation besichtigt den Kreml.
52
13. In unserer Bibliothek können Sie alle den Studenten für ihre Jahres- und Diplomarbeiten empfohlenen Bücher finden.
14. Der in diesem Jahr zu wählende Präsident muss wichtige Reformen durchführen.
Упражнение 4. Превратите придаточные предложения в причастные
конструкции с распространенным определением
Образец: Das Kind, das ohne Pause weinte, stand in der Mitte des
Zimmers.
Das ohne Pause weinende Kind stand in der Mitte des Zimmers.
1.
2.
Die Exemplare, die beschädigt sind, sollten ersetzt werden.
Der Platz, der mit vielen großen Vasen geschmückt wurde, ist
der beliebte Treffpunkt der Stadteinwohner.
3. Die alte Vase, die während des Krieges gefunden wurde, stammt
aus dem Mittelalter.
4. Das Essen, das von der Hitze verdorben wurde, gefällt mir nicht.
5. Das Kind, das von der Krankheit genesen wurde, konnte das
Krankenhaus verlassen.
6. Der Student, der sich für Musik interessiert, organisierte an der
Universität eine Gruppe.
7. Die Wurst, die schlecht roch, konnte sogar unsere Katze nicht essen.
8. Die Tasche, die ihm Bus gestohlen wurde, gehörte meiner
Freundin.
9. Ein Hund, der hinter einem alten Mann läuft, bellt sehr laut.
10. Die Personen, die am Arbeitsplatz verletzt wurden, waren versichert.
Упражнение 5. Переведите предложения, подчеркните определяемое
существительное.
1. Das nach Norden zeigende Ende des Magnets wird der magnetische Nordpol genannt.
2. Der von den Kraftwerken für die allgemeine Elektrizitätsversorgung gelieferte Strom ist ein Wechselstrom.
3. Das bei sehr hoher Temperatur schmelzende Wolfram ist für die
Glühlampenindustrie von größter Bedeutung.
4. Eine der am meisten benutzten Strassenbaumaschinen ist heute
der Bagger.
53
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
Die an Stelle von reinen Metallen verwendeten Legierungen haben andere Eigenschaften als die Grundmetalle.
Die für die Dampferzeugung verwendbaren Brennstoffe beschränken sich nicht nur auf Braunkohle, Steinkohle und Lichtgas.
Die elektrische Leitfähigkeit besitzenden Stoffe nennt man Leiter.
Natrium dient zum Abführen der in den Atomreaktoren entstehenden Energie.
Die im Motor zur Verbrennung gelangenden Kraftstoffe haben
einen sehr hohen Heizwert.
Die durch Steine an Maschinen verursachten Schäden sind groß.
Die Maschine stützt sich außerdem auf die beiden gegenüber der
Transportrichtung um 90° geschwenkten Räder der Pendelachse.
Die am Tragrahmen befestigten zwei Stützräder werden dabei
vertikal verstellt.
Die erforderliche Belastung wird durch in den Walzenkörper
eingefüllten oder auf dem Rahmen aufgelegten Ballast (Wasser,
Steine, Beton) erreicht.
Упражнение 6. Прочитайте текст
ÖSTERREICH
Österreich liegt im südlichen Mitteleuropa. Die Republik Österreich
ist ein Bundesstaat. Der Bundesstaat wird aus neun Bundesländern gebildet. Das sind: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol,
Vorarlberg, Kärnten, Steiermark, und Bürgerland.
Die Fläche von Österreich beträgt 83856 km. Die Bevölkerung zählt
etwa 8 Millionen Einwohner.
Österreich grenzt im Norden an die BRD und Tschechien, im Osten
an Ungarn, im Süden an Jugoslawien und Italien und im Westen an die
Schweiz und Liechtenstein.
Durch das Land strömt die Donau- der wichtigste Fluss Österreichs.
Österreich ist ein Alpenland. Österreich ist nicht reich an Bodenschätzen.
Hier kommen Eisenerz und Erdgas im geringen Masse vor. Alle anderen
werden importiert.
Die Amtssprache ist Deutsch. In Österreich leben auch nationale
Minderheiten: Kroaten, Slowenen, Italiener, Tschechen. Die meisten Bürger sind Gläubige: 84% Katholiken, 6% Protestanten.
54
966 wurde das Land erstmals in den Chroniken als Österreich erwähnt. 1156 wurde es zum Herzogtum und mit der Zeit zur Monarchie
erhoben. Im November 1918 wurde nach dem Zerfall der österreichischungarischen Monarchie die Republik Österreich gebildet. 1938 hat sie
sich nach dem Einmarsch der deutschen Truppen den Deutschen Reich
angeschlossen. Nach dem 2.Weltkrieg wurde es durch die 4 Großmächte
besetzt. 1955 wurde das Gesetz über die Neutralität Österreichs angenommen. Außerdem hat es einen Beschluss über die immerwährende
Neutralität gefasst. Österreich ist seit 1955 auch Mietglied der UNO.
Das höchste gesetzgebende Machtorgan ist das Parlament. Es besteht aus 2 Kammern: dem Nationalrat und dem Bundesrat. Beide Kammern sind zur Überprüfung der Tätigkeit der Bundesregierung befugt. An
der Spitze der Republik steht der Bundespräsident, der vom Volke auf 6
Jahre gewählt wird.
In Österreich existiert das Mehrparteiensystem. Zu den größten Parteien gehören die Sozialistische Partei Österreichs (die SPO), die Österreichische Volkspartei (die OVP) und auch die Freiheitliche Partei Österreichs (die FPO).
In Österreich besteht die Schulpflicht für Kinder vom 6. bis 15. Jahr.
Nach der Beendigung der Volksschule (4 Jahre) besuchen die Kinder
entweder die Volksschuloberstufe oder die Hauptschule (noch 4 Jahre).
Dann können die Kinder das Gymnasium oder berufsbildende Schulen
besuchen.
Österreich gehört zu den hochentwickelten Industrieländern der
Welt. In Osterreich sind folgende Industriezweige wie: Schwerindustrie,
Elektrotechnik, Holzverarbeitung, Chemie, Maschinenbau stark entwickelt.
Die Österreichische Hauptstadt ist Wien. Eine besondere Bedeutung
gewann Wien als Stadt der Musik und als eine Kongressstadt von Weltformat. Wunderschöne Baudenkmäler, Museen und Galerien machen diese Stadt zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt. Viele Touristen
besuchen dieses Land und bewundern seine Sehenswürdigkeiten. Österreich hat große Beiträge zur Entwicklung der Weltkultur geleistet. Die
Namen der Schriftsteller Arthur Schnitzler, Rainer Maria Rilke und Stefan Zweig werden mit Stolz genannt.
Пояснения к тексту
vorkommen – встречаются месторождения
die Minderheit – меньшинство
55
erwähnen – упоминать
das Gesetz annehmen – принимать закон
immerwährend- постоянный, вечный
das gesetzgebende Machtorgan – законодательная власть
einen Beitrag leisten – внести вклад
Ответьте на вопросы к тексту
1. Wo liegt Österreich?
2. Wie groß ist die Fläche Österreichs?
3. An welche Länder grenzt Österreich?
4. Ist Österreich reich an Bodenschätzen?
5. In welchem Jahr wurde das Land erstmals in den Chroniken erwähnt?
6. Was ist das höchste gesetzgebende Machtorgan Österreichs?
7. Wer steht an der Spitze der Republik?
8. Welche Parteien gibt es in Österreich?
9. Welche Schulen besuchen die Kinder in Österreich?
10. Wie heißt die Hauptstadt Österreichs?
11. Wie sind wichtigste Industriezweige?
Упражнение 7. Прочитайте и переведите текст
WIEN
Wien ist Bundeshauptstadt und Bundesland zugleich .Wien liegt im
Osten des Bundesgebietes, nur etwa 60 Kilometer von den Grenzen zu
Ungarn, Tschechien und zur Slowakei entfernt. Wien ist vom Bundesland
Niederösterreich umgeben. Seine Fläche beträgt 415 Quadratkilometer.
Wien ist eine der bedeutendsten europäischen großen Städte. Hier
wohnen etwa 1,6 Millionen Einwohner. Die Lage der Stadt an der Donau,
an der Kreuzung der Wege von der Ostsee zum mediterranen Raum beeinflusste den Aufstieg Wiens zu einer Großstadt.
Heute ist Wien Sitz des österreichischen Parlaments, der Bundesregierung, der Zentralbehörden und einer Reihe internationaler Organisationen.
Wien ist Österreichs Wirtschaftszentrum. Hier befinden sich metallverarbeitende, feinmechanische und elektrotechnische Industriebetriebe.
Wien ist auch Mittelpunkt der Geschmacksindustrie, des Kunstgewerbes
und der Mode.
56
Die österreichischen Banken, Sparkassen, Versicherungsgesellschaften und die meisten der größten österreichischen Firmen haben ihren
Hauptsitz in Wien.
Im Frühling und im Herbst finden in Wien internationale Messen
statt. Darüber hinaus tritt Wien auch mit einer Reihe von Fachmessen in
Erscheinung, was seine Bedeutung als internationaler Handelsplatz unterstreicht.
Wien ist auch eine Kongressstadt von Weltformat. Es ist ein wichtiges europäisches Fremdenverkehrszentrum. Prunkvolle Baudenkmäler,
Museen und Galerien mit einmaligen Kunstschätzen aus beinahe allen
Kulturepochen zeugen von der großen Vergangenheit der Stadt “an der
blauen Donau”.
Wien war durch Jahrhunderte Hauptstadt der Habsburger Monarchie. Besondere Bedeutung erlangte Wien als Stadt der Musik. Hier wirkten Mozart und Haydn, Salieri und Beethoven, Schubert und die beiden
Strauß. Die Wiener Klassik ist eine der schönsten Seiten in der Geschichte der Weltmusik.
Wiens Universitäten, seine Kunsthochschulen und eine erlesene
Musik- und Theaterkultur unterstreichen bis zum heutigen Tage die geistig – kulturelle Rolle der Stadt im europäischen Lebensraum. Die “Wiener
Festwochen” und das Filmfestival “Viennale” sind internationale Attraktionen.
Пояснения к тексту
die Zentralbehörde – орган центрального управления
die Geschmackindustrie – пищевая промышленность
das Kunstgewerbe – художественный промысел
die Sparkasse – сберегательная касса
die Versicherungsgesellschaft – страховое общество
der Handelsplatz – центр торговли
zeugen von – свидетельствовать о
erlangen – приобретать
erlesen – изысканный
internationale Attraktionen – мероприятия международного значения
57
Подготовьте рассказ о Вене
Обособленный причастный оборот
Partizip I и Partizip II в краткой форме с зависящими от них словами
образуют обособленный причастный оборот.
Основные признаки обособленного причастного оборота:
1. Причастный оборот выделяется запятыми, тире или скобками .
2. Причастие всегда имеет краткую форму и стоит обычно
в конце оборота (редко – в начале оборота).
3. Чаще всего причастный оборот стоит в начале предложения
(хотя возможны и другие варианты).
In Moskau angekommen, ging er auf den Roten Platz.
Прибыв в Москву, он пошёл на Красную площадь.
Die Reisenden suchten, vom Gewitter überrascht, nach einem
Haus.
Туристы, застигнутые грозой, искали дом.
Иногда в таких обособленных оборотах в качестве основного члена
может выступать прилагательное
Durch seine Entdeckungen in der ganzen Welt berühmt, findet der
Gelehrte immer Zeit, um jungen Fachleuten zu helfen.
Известный во всём мире благодаря своим открытиям, ученый
всегда находит время, чтобы помочь молодым специалистам.
Перевод обособленного причастного оборота следует начинать с основного члена оборота, то есть с причастия, а затем переводить остальные члены оборота.
Das Wasser, mit etwas Schwefelsäure versetzt, wird zu einem Leiter.
Вода, смешанная с некоторым количеством серной кислоты,
становится проводником.
Причастие I в обособленном причастном обороте переводится обычно деепричастием несовершенного вида с суффиксами
–а и –я (-ясь).
Dem Beispiel des Neuers folgend, erhöhte die ganze Brigade die
Arbeitsproduktivität.
58
Следуя примеру новатора, вся бригада повысила производительность труда.
Причастие II в обособленном обороте переводится обычно:
1. причастием прошедшего времени страдательного залога в полной форме с суффиксами –енный, -анный, -тый, -вший,
-имый, -емый.
Die Reihen der Versuche, im Laufe von den letzten 4 Monaten
durchgeführt, hat die Meinung des Gelehrten bestätigt.
Серия опытов, проведённая в течение последних 4 месяцев,
подтвердила мнение ученого.
2. деепричастием совершенного вида с суффиксами –в и –вшись.
Von seiner Reise zurückgekehrt, hat er viele Bücher mitgebracht.
Вернувшись из поездки, он привёз много книг.
Оборот, стоящий после существительного, чаще является определительным и переводится на русский язык как причастный оборот,
в котором партицип I переводится действительным причастием настоящего времени (одновременность действий), а партицип II переводится страдательным или действительным причастием прошедшего времени (предшествующее действие).
Der Junge, über die Straße laufend, beachtet den Verkehr nicht.
Мальчик, бегущий через улицу, не обращал внимания на движение.
Der Beitrag unserer Kollegen, vor kurzem in der Zeitschrift veröffentlicht, hat großes Interesse erweckt.
Статья наших коллег, опубликованная недавно в журнале, вызвала большой интерес.
Die Touristen, am Morgen in Köln angekommen, gingen zuerst
zum Kölner Dom.
Туристы, прибывшие утром в Кельн (прибыв утром в Кельн),
прежде всего пошли к Кельнскому собору.
Упражнение 1. Переведите предложения, подчеркнув основной член
обособленного причастного оборота (причастие I или причастие II )
1. Die Eigenschaften des Werkstoffes gründlich geprüft, billigten
die Wissenschaftler seine Anwendung als Isolierstoff.
59
2.
3.
4.
5.
6.
Die Laserstrahlen, von den sowjetischen Gelehrten Prochorow
und Bassow entdeckt und erforscht, finden jetzt eine breite Verwendung.
Das Experiment “Glas”, vom Kosmonauten aus Deutschland
Siegmund Jahn ausgeführt, war für die Herstellung optischer
Gläser sehr wichtig.
Mit der Kybernetik beginnt neuer Abschnitt in der Geschichte
der Technik, begleitet von einer Steigerung der Arbeitsproduktivität.
Die Möglichkeiten der modernen Messtechnik nutzend, können
die Gelehrten gegenwärtig elektromagnetische Strahlung untersuchen.
Ursprünglich als Teilgebiet der Elektrotechnik entstanden, hat
sich die Elektronik selbständig weiterentwickelt.
Упражнение 2. Переведите словосочетания с обособленным причастным оборотом
gegen den Krieg protestierend, unermüdlich für den Frieden kämpfend, systematisch an der Aussprache arbeitend, von dieser Theorie
ausgehend, den Vertrag abgeschlossen, das persönliche Eigentum
schützend, über die Straße laufend, am Abend in Paris angekommen,
an dem Theater vorbeigehend, dem Beispiel folgend, von den Faschisten verfolgt, durch das gekürzte Programm bedingt.
Упражнение 3. Переведите предложения с обособленным причастным оборотом.
1. In Petersburg angekommen, besuchten wir vor allem die weltberühmte Ermitage.
2. Vom Urlaub zurückgekehrt, besuchte er seine alten Freunde.
3. Von dieser Theorie ausgehend, sollen wir den Versuch noch
einmal wiederholen.
4. Unermüdlich an der Sprache arbeitend, konnte der Student die
Prüfung in Deutsch erfolgreich ablegen.
5. Seinem Vortrag aufmerksam folgend, schreibe ich das Wichtigste auf.
6. Um die Gesundheit ihres Sohnes besorgt, schickte die Mutter
nach dem Arzt.
60
Упражнение 4. Подчеркните обособленный причастный оборот
и переведите предложения
1. Man kann dieses Problem nicht lösen, keine konkrete Schritte
dazu unternehmend.
2. Sich auf die Grundsätze der Arbeitsgesetzgebung stützend,
schützen die Staatsorgane die Arbeitsrechte der Bürger.
3. Vom Staatsanwalt verhört, verließ der Zeuge den Gerichtssaal.
4. Auf die Statistik der zunehmenden Luftverschmutzung hinweisend, begründete der Redner die Notwendigkeit härterer Gesetze.
5. Die Industriebetriebe verschlechtern oft die Qualität der Umwelt,
die Gewässer und die Luft verschmutzend.
6. Die wichtigsten Gedenkstätten einer Stadt nicht besucht, kann
man keine richtige Vorstellung von ihrer Geschichte bekommen.
7. Von meinen Verwandten begleitet, besichtigte ich die Sehenswürdigkeiten der Stadt.
8. Umlagert von zahlreichen Zuhörern, gab der Redner weitere
Auskünfte.
9. Die Besucher verließen den Saal, lebhaft diskutierend.
10. Sich auf seine Verantwortung besinnend, übernahm der Politiker das schwere Amt.
Упражнение 5. Прочитайте и переведите текст
HAMBURG
Die Freie und Hansestadt Hamburg ist als Stadtstaat ein Land der
Bundesrepublik Deutschland und die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Mit
mehr als 4 Millionen Besuchern jährlich ist Hamburg eines der attraktivsten Tourismusziele in Deutschland.
Hamburg ist eine Weltstadt mit 2 Millionen Einwohnern. Der Hafen
an der Elbe ist der wichtigste Hafen Deutschlands, einer der modernsten
der Welt. Die günstige Lage machte Hamburg für Ozeanschiffe erreichbar. Jährlich kommen nach Hamburg über 20 000 Schiffe mit 50 Millionen Tonnen Umschlag. Hamburg gab sich den Ehrentitel « Tor der Welt».
Das ist eine sehr grüne Stadt. Hier gibt es mehr Grün als in den
meisten Großstädten. Hamburg hat mehr Brücken als Venedig. In Hamburg kann jeder eine Menge unternehmen. Es spielt keine Rolle, welche
Interessen er hat. Wer einen Einkaufsbummel machen möchte, kann das
Hanseviertel mit seinen 50 Kaufhäusern suchen. Auf dem Fischmarkt
kann er verschiedenen Fisch kaufen. Auf der weltberühmten Straße , der
61
Reeperbahn, gibt es viele Tanzrestaurants und Cafés. Wer Tiere liebt,
kann den Tiergarten Hagenbeck mit seinen 2500 Tieren besuchen.
Wer gern ins Museum geht, hat auch viele Möglichkeiten in Hamburg. Hier befinden sich die berühmte Kunsthalle, das interessante Museum für Hamburgische Geschichte, das Spielzeugmuseum und viele andere.
DRESDEN
Dresden ist die Landeshauptstadt des Bundeslandes Sachsen. Das ist
die schönste Stadt Deutschlands. Die Dresdener selbst sind sich da sicher.
Aber auch Millionen Besuchern lassen sich jedes Jahr vom Zwinger, dem
Semperoper und dem Schloss Pillnitz begeistern.
Dresden liegt an der Elbe und man nennt die Stadt das Elbflorenz.
Viele Künstler machten die Stadt berühmt: die Komponisten Carl Maria
von Weber, Richard Wagner, Robert Schumann, die Schriftsteller
E.T.A.Hoffmann, Erich Kästner und Karl May, die Maler Canaletto, Phillip Otto Runge, Caspar David Friedrich.
Das schönste an der Dresdener Barockarchitektur ist der weltbekannte Zwinger, eine frühere Residenz der sächsischen Fürsten. Der
Zwinger liegt am linken Elbufer im Zentrum der historischen Altstadt am
Postplatz. Der Zwinger wurde Anfang des 18.Jahrhunderts vom Architekten M.Poppelman erbaut. Erst in der Mitte des vorigen Jahrhunderts
schloss der bekannte Baumeister Semper das Zwingergebäude mit dem
Galeriegebäude ab. Dieses Galeriegebäude wird oft der Semperbau genannt. Im Semperbau befindet sich außer Gemäldegalerie auch das Historische Museum.
Im Februar 1945 wurde das ganze Territorium des Zwingers zum
traurigen Trümmerfeld. In schwerer 18jahrige Arbeit baute man alle herrlichen Bauten des Zwingers nach dieser Zerstörung in alter Pracht auf.
Nur die Decken und die Wandmalerei in den Innenräumen des Zwingers
ging für immer verloren.
Das Kronetor ist der Haupteingang zum Zwingerhof. Im schönen
Zwingerhof mit den vielen Springbrunnen finden wöchentlich Konzerte
statt.
Zu beiden Seiten des Kronetors befinden sich die PorzellanSammlung und die Zinn-Sammlung. Links vom Kronentor liegt der Mathematisch-Physikalische Salon mit einer wertvollen Sammlung verschiedenartiger Instrumente und einer einmaligen Uhrensammlung.
Im Zwinger befinden sich das Zoologische Museum, das Historische
Museum und die Gemäldegalerie Alte Meister. Diese Galerie ist eine der
62
wertvollsten und bedeutendsten Bildersammlungen der Welt. Das schönste Meisterwerk der Galerie, das weltberühmt ist, ist «die Sixtinische Madonna» des großen italienischen Malers Raffael. Hier sind auch andere
große Kunstschätze aufbewahrt: die Bilder von Dürer, Raffael, Rembrandt, Rubens.
Dresden ist heute eine Stadt der Wissenschaft, der Kunst und der
Musik. Es hat die Technische Universität, verschiedene Hochschulen, Ingenieur- und Fachschulen, bedeutende Bibliotheken und Theater.
Groß ist die industrielle Bedeutung Dresdens. Elektronik und Maschinenbau bestimmen das industrielle Gesicht Dresdens.
MÜNCHEN
München ist die Hauptstadt des Bundeslandes Bayern. Bayern ist
das größte Land der BRD und nach der Zahl der Bevölkerung nimmt es
den zweiten Platz ein. Bayern liegt im Mittelpunkt Europas. 1805 ließ
Napoleon in der Oberpfalz einen Stein setzen, der die «Mitte Europas»
kennzeichnen sollte.
Zum ersten Mal wurde München unter dem Namen «Münichen»
1158 erwähnt. Nach Berlin und Hamburg ist es heutzutage die drittgrößte
Stadt Deutschlands. München liegt in der Nähe von den Alpen an dem
Fluss Isar, umgeben von zahlreichen Seen. Deswegen zieht diese Stadt
Tausende und Tausende Touristen aus In- und Ausland an.
Das Wappen der Stadt München zeigt in Silber einen Mönch mit
goldgeränderter schwarzer Kutte und roten Schuhen, in der Linken ein rotes Buch haltend, die Rechte zum Schwur erhoben. Die Stadtfarben sind
schwarz-gelb.
München ist ein großes kulturelles Zentrum. Dort gibt es eine Menge von Theatern, Museen und Gemäldesammlungen. München ist auch
eine internationale Metropole für Musik, darüber hinaus wird hier die
Mehrheit der deutschen Filme und Fernsehsendungen produziert. In dieser Stadt befinden sich die größten Universitäten Deutschlands mit rund
hunderttausend Studenten.
In den letzten Jahrzehnten wurde München zu einer Stadt mit hochentwickelter Industrie. Hier befinden sich weltbekannte Konzerne und
Betriebe wie zum Beispiel BMW und Siemens.
München zählt 1,3 Millionen Einwohner und ist 310 Quadratkilometer groß, doch keine Angst, die Sehenswürdigkeiten der Altstadt schaffen Sie zu Fuß. München macht es Ihnen leicht, denn München hat die
Altstadt zur Fußgängerzone gemacht. Beim Spazierengehen kann man
63
Sprachen aus aller Welt hören, denn München ist Deutschlands Fremdenverkehrsmetropole und eine internationale Stadt. Hier leben über 20
000Auslander: Künstler, Kaufleute, Studenten und Gastarbeiter. Kein
Wunder also, dass es in München Restaurants und Spezialitäten aus aller
Welt gibt. Die Speisekarte reicht von Argentinien bis Indonesien, und von
Mexiko bis China. Doch genießen Sie doch einmal die bayerischen Spezialitäten: Weißwürste mit Brezen, Schwein mit Kohl und Bier, am besten
in einem der vielen Biergarten unter schattigen Kastanien.
FRANKFURT AM MAIN
Frankfurt am Main ist mit über 667 000 Einwohnern die größte
Stadt Hessens und nach Berlin, Hamburg und Köln die fünftgrösste Stadt
Deutschlands.
Das Wappen der Stadt zeigt in Rot einen golden gekrönten silbernen
Adler, in Gold und Blau bewehrt, der auf den einköpfigen Reichsadler aus
dem dreizehnten Jahrhundert zurückgeht.
Man nennt oft Frankfurt «das deutsche Chicago» wegen seiner
Hochhäuser- der Wolkenkratzer.
Im Frankfurter Zoo kann man viele exotische Tiere sehen. Das ist
(nach dem Berliner Zoo) der zweitälteste Tierpark Deutschlands.
Im GоetheHaus kann man viel Interessantes über den großen Dichter Johan Wolfgang von Goethe erfahren, seine Manuskripte, Bilder, die
Sammlung der Mineralien sehen.
Man kann am Main spazieren gehen und im Binnenhafen sein. Das
einen der größten Hafen der Welt. Jedes Jahr im September oder Oktober
finden hier die großen Buchmessen statt. Fast 5000 Verlage aus etwa 80
Länder zeigen ihre Bücher, Romane, Kinder- und Jugendbücher und
technische Literatur.
DEUTSCHE KÜCHE UND SPEZIALITÄTEN
Allgemein kann man sagen, dass die deutsche Küche stark von der
mitteleuropäischen Kochtradition geprägt wurde, wie man unter anderem
an der Verwendung eingelegter Spezialitäten wie Sauerkraut, Gewürzgurken, usw. und den vielen gehaltvollen Backwaren sehen kann. Auch die
vielen Gastarbeiter aus der Europäischen Union, insbesondere aus den
Mittelmeerländern, haben die deutschen Ess- und Kochgewohnheiten wesentlich beeinflusst. Trotzdem haben die verschiedenen Regionen des
Landes ihre eigenen charakteristischen Essgewohnheiten und Kochtraditionen bewahrt. In Norddeutschland ist die Küche schwerer als in anderen
Regionen und wird von Fleisch, Kartoffeln und verschiedenen Wurzel64
gemüsearten bestimmt. Viele der typisch norddeutschen Gerichte wurden
von der skandinavischen, polnischen oder russischen Küche beeinflusst.
An den Küsten der Nord- und Ostsee gibt es viele Fischspezialitäten.
Westfalen ist besonders für seine Aufschnitt- und Wurstsorten bekannt.
Diese werden oft mit Pumpernickel serviert, das aus dieser Gegend
stammt. In Süddeutschland spielen Kartoffeln nicht so eine bedeutende
Rolle. Statt dessen gibt es mehr Getreideprodukte. Spätzle, eine besondere Nudelart, sind ein typisches Gericht in Schwaben. Das gute Klima und
die fruchtbaren Boden haben dazu geführt, dass die bayrische Küche wesentlich reichhaltiger und gehaltvoller ist als die westfalische Während
man in Bayern täglich Fleischgerichte aß, waren diese in Westfalen etwas
Besonderes und kamen oft nur sonntags auf den Tisch. Die gewaltigen
Kalbshaxen, die in Bayern serviert werden, sind fast ein Nationalsymbol.
Milch und Milchprodukte spielen ebenfalls eine wichtige Rolle in Süddeutschland, und im Alpenvorland werden viele köstliche Käsesorten
produziert. Die regionale Küche in den südwestlichen Bundesländern
Saarland und Baden-Württemberg weist viele Elemente der französischen
Cuisine auf. Man sagt, dass hier die besten Restaurants Deutschland zu
finden sind. Zu den Delikatessen dieser Region gehören Schwarzwälder
Schinken sowie Hechtpastete.
Brot
Backwaren bilden einen wesentlichen Bestandteil der deutschen
Küche, wie man schon an den vielen verschiedenen Brotsorten sehen
kann. Es werden mehr als 200 Sorten angeboten, und die Palette reicht
vom feinen Weißbrot bis zum dunklen Vollkornbrot. Während Brot in Irland weitgehend aus Weizenmehl hergestellt wird, wird deutsches Brot
vorwiegend aus Roggenmehl gebacken. Das Roggenkorn hat eine harte
Hülse, und daher wird das Korn vor dem Mahlen eingeweicht. Dadurch
erhält das Brot seinen saftigen, kräftigen Geschmack. Im Gegensatz zu Irland wird Brot in Deutschland nicht mit Natron gebacken und hat daher
einen ganz anderen Geschmack und eine andere Konsistenz. Die wohl
bekannteste deutsche Brotspezialität ist die Brezel. Die Brezel kommt ursprünglich aus Bayern und wird als kleine Zwischenmahlzeit gegessen.
Die normalen Backwaren lassen sich aber kaum mit den Broten und Kuchen vergleichen, die bei besonderen Anlassen und Festen angeboten
werden. Bäcker und Konditoren formen den Teig dann in komplizierte
Figuren und Muster, die oft eine symbolische Bedeutung haben. Diese
65
sogenannten Gebildbrote gibt es in der Form von Pferden, Vögeln, , Fischen, Schlangen, Blumen, Ähren, Kränzen und Sternen.
Wurst
Wurst und Aufschnitt sind besonders typisch für das deutsche Essen. Es gibt üüber 1500 verschiedene Sorten. Man unterscheidet entsprechend ihrer Herstellungsweise drei Grundarten:
Brühwurst: diese werden aus fein gehacktem Fleisch, zu dem Schinken oder Schinkenfett und Gewürze hinzugefügt werden, hergestellt. Anschließend werden sie geräuchert und dann bei hoher Temperatur gebrüht,
um den Geschmack zu erhalten.
Kochwurst: hierzu zählen Wurste, die aus frischer Leber oder Zunge
hergestellt werden. Die bekanntesten Arten sind Leberwurst, Zungenwurst und Blutwurst.
Rohwurst: sie werden aus frischem, mageren Schweinefleisch,
Schinken oder Rindfleisch hergestellt. Anschließend werden sie geräuchert und luftgetrocknet, wodurch sie eine lange Lebensdauer erhalten.
Jede Region in Deutschland hat ihre eigenen besonderen Zutaten und
Gewürze.
Eintopf
Ein sehr beliebtes Gericht ist der Eintopf. Um einen Eintopf zu kochen, wird Schinken oder anderes Fleisch zusammen mit Gemüse, Kartoffeln oder Reis langsam auf niedriger Flamme gekocht. Eintopf-Gerichte
machen sehr satt und schmecken – wenn sie hausgemacht sind – sehr lecker. Sie stammen aus der Zeit, in der Geld knapp war und eine Familie
viele Münder zu stopfen hatte. Früher kochten Hausfrauen gerne dann ein
Eintopf-Gericht, wenn sie wenig Zeit zum Kochen hatten, zum Beispiel,
am Waschtag oder in der Erntezeit.
Getränke
Allgemein trinkt man in Deutschland Kaffee, aber im Norden, in
Hamburg und Ostfriesland, traditionsgemäß eher Tee. Bier ist das deutsche Nationalgetränk. Es gibt etwa 1800 Brauereien in Deutschland, in
denen angeblich mehr als 5000 Biersorten gebraut werden. Die Menschen, die an der Mosel oder in anderen Weinanbaugebieten wohnen,
trinken in der Regel lieber Wein. Deutschland ist das am nördlichsten gelegene Land, in dem Wein angebaut wird. Trotz seiner geographischen Lage
hat es jedoch günstige Boden- und Klimabedingungen, welche die milden
und eleganten Weine entlang des Rheins und der Mosel produzieren.
66
Schnaps ist ein Sammelwort, das die farblosen Spirituosen beschreibt, die aus Getreide (Roggen, Weizen, Gerste) hergestellt werden.
Schnaps wird in der Regel pur und eisgekühlt zusammen mit Bier getrunken. Deutschland ist auch berühmt für seine Obstbranntweine, die aus
Früchten wie Kirschen, Pflaumen, Aprikosen, Pfirsichen und Johannisbeeren hergestellt werden. Der bekannteste Obstbranntwein ist Kirschwasser.
Пояснения к тексту
prägen – накладывать отпечаток, оказывать влияние
beeinflussen – оказывать влияние
das Wurzelgemüse – корнеплодные овощные растения
der Pumpernickel – вестфальский ржаной хлеб, сладковатый на
вкус
das Getreide – зерновые культуры, хлеба
die Spätzle – мучные клецки, лапша
die Kalbshaxe – телячья голень
die Hechtpastete – паштет из щуки
das Weizenmahl – пшеничная мука
das Roggenmehl – ржаная мука
die Hülse – оболочка, стручок
das Natron – сода
die Brezel – крендель
die Brühwurst – колбаса, сарделька
räuchern – коптить
brühen – обдавать, ошпаривать кипятком
die Kochwurst – варёная колбаса
die Rohwurst – сырокопченая колбаса
der Eintopf – немецкий густой суп
der Weinbau – разведение винограда
die Spirituosen – спиртные напитки
der Obstbranntwein – фруктовая водка
Упражнение 6. Подготовьте рассказ о кулинарных традициях Германии.
67
Отрицание в немецком языке
1. Отрицательная частица nein (нет) употребляется при отрицательном ответе на заданный вопрос и выделяется либо запятой, либо
точкой.
Wohnt Frau Müller in London? Nein, sie wohnt in Berlin.
Живёт госпожа Мюллер в Лондоне? Нет, она живёт в Берлине.
Kommst du mit? Nein.
Ты пойдёшь со мной? Нет.
Нужно помнить, что при положительном ответе на отрицательный
вопрос или отрицательное высказывание для возражения собеседнику употребляется doch (нет, как же) в начале предложения.
Hast du keine Zeit? Doch, ich habe Zeit.
У тебя нет времени? Как же, у меня есть время.
2. Отрицание nicht (не) используется для выражения отрицания разных членов предложения и стоит перед отрицаемым словом.
Ich gehe nicht ins Kino. Я иду не в кино.
Das Buch liegt nicht auf dem Tisch. Книга лежит не на столе.
Мeine Schwester kommt nicht heute. Моя сестра приедет не сегодня.
Der Zug fährt nicht um 6, sondern um 7 Uhr. Поезд уезжает не в
6, а в 7 часов.
Если отрицается все предложение целиком, то отрицание nicht стоит
в конце предложения.
Meine Schwester kommt heute nicht. Моя сестра сегодня не
приедет.
Ich mag dich nicht. Ты мне не нравишься.
Частица nicht стоит перед инфинитивом, отделяемой приставкой,
партиципом II и перед существительными в выражениях типа Auto
fahren, Ski laufen, Fussball, Schach, Tennis, Basketball spielen,
Klavier, Geige, Gitarre spielen.
Er wird das Buch nicht lesen. Он не будет читать книгу.
Das Konzert findet heute nicht statt. Концерт сегодня не состоится.
Ich kann nicht Tennis spielen. Я не умею играть в теннис.
68
3. Отрицательный артикль kein используется для отрицания любого
члена предложения, представленного существительным с артиклем
или без артикля и стоит перед отрицаемым существительным.
В единственном числе kein склоняется как неопределенный артикль,
а во множественном – как определённый. На русский язык kein переводится:
-нет, неEr hat kein Geld. У него нет денег.
Er ist kein Deutscher. Он не немец.
Ich brauche keine Hilfe. Мне не нужна помощь.
-ни один, никто, никакойEr hat keine Hoffnungen. У него нет никаких надежд.
Keiner wollte sterben. Никто не хотел умирать.
-ни, ничегоEr sagte kein Wort. Он ничего не сказал (он не сказал ни слова).
4. Отрицательное местоимение nichts употребляется в значении ничего, ничто.
Ich habe nichts gesehen. Я ничего не видел.
Ihn interessiert nichts. Его ничто не интересует.
5.Наречия nie, niemals употребляются в значении никогда, ни разу,
ни в какое время.
Ich werde das nie vergessen. Я это никогда не забуду.
Ich habe das niemals gesehen. Я никогда этого не видел.
Er war noch nie in Frankreich. Он ещё никогда не был во Франции.
6.Отрицательное местоимение niemand употребляется в значении
никто.
Niemand kommt. Никто не придёт.
7.Отрицательная частица nirgends переводится как отрицание нигде.
Ich konnte das Buch niergends kaufen. Я нигде не мог купить
книгу.
69
Нужно помнить, что в немецком предложении возможно наличие
только одного отрицания, в отличие от русского языка.
Также отрицание может выражаться с помощью приставок un-, miss
и с помощью суффикса los-:
Das Unglück – несчастье, unglücklich – несчастный, der Undank
– неблагодарность, undankbar – неблагодарный, die Unruhe –
беспокойство, unruhig – беспокойный, missfallen – не нравиться, misslingen – не удаваться, der Misserfolg – неудача, erfolglos
– безуспешный, hilflos – беспомощный, rechtlos – бесправный.
Грамматические упражнения
Упражнение 1. Ответьте на вопросы, используя слова nein и nicht.
Studieren Sie in Bonn? Kommt er heute? Sprechen Sie Spanisch?
Lernt sie in der Schule? Wohnen Sie im Hotel? Kennen Sie Paris? Kauft
sie dieses Jackett? Singen Sie gut? Studieren Sie Medizin?
Упражнение 2. Вставьте kein или nicht.
1. Ich habe … Geld.
2. Er kann … Auto fahren.
3. Ich habe … Angst.
4. Sie arbeitet … als Lehrerin.
5. Er trank … Bier.
6. Wir haben … Hunger.
7. Sie kann heute … kommen.
8. Er hat … Buch.
9. Er hat das Buch ….
10. Sie ist … dumm.
11. Wir fahren … nach Deutschland.
12. Ich habe … Kinder. Ich bin … verheiratet.
13. Er versteht … nicht gut Englisch.
14. Ich wohne … im Hotel.
15. Sie läuft … Ski.
16. Ich trinke … Kaffee.
17. Sie ist … Verkäuferin.
18. Ich komme am Dienstag, … am Montag.
19. Wir fahren zum Meer ….
20. Er hat … Kugelschreiber.
70
21. Sie hatte … Wort gesagt.
22. Ich kenne ihn … .
Упражнение 3. Образуйте слова с отрицательной приставкой un-.
die Geduld – терпение
die Treue – верность
der Glaube – вера
die Schuld – вина
die Abhängigkeit – зависимость
die Möglichkeit – возможность
die Sicherheit – уверенность
die Aufmerksamkeit – внимание
die Menschlichkeit – человечность
die Gerechtigkeit – справедливость
Упражнение 4. Переведите на русский язык.
1. Er kommt heute nicht. 2. Mir ist dort niemand bekannt. 3. Er
treibt Sport nicht. 4. Wir verloren die Hoffnung nicht. 6. Wir haben kein
Haus, sondern eine Wohnung. 7. Ich weiß nichts davon. 8. Meine
Schwester fährt nicht nach Hamburg. 9. Bevor du genügend Geld verdienst, kannst du dir kein Auto fahren. 10. Der Computer hat zum Glück
keinen Virus. 11. Er fand den Weg nicht. 12. Ich habe noch keinen Urlaub
genommen. 13. Ich fühle mich unwohl. 14. Wir sind heute nicht zu Hause, wir gehen ins Theater. 15. Ich habe den Plan niemandem erzählt.
16. Er hat mir nichts geschenkt. 17. Mein Onkel kann keine Arbeit finden.
18. Ich werde nie vergessen, wie schon der Urlaub war. 19. Sie ist noch
nicht sechzehn Jahre alt. 20. Ich kann das nicht verstehen. 21. Der Versuch misslingt. 22. Ich kann dieses Buch nirgends kaufen.
Упражнение 5. Прочитайте текст
ÖSTERREICHISCHE UND DEUTSCHE TRACHT
Bis zum 20. Jahrhundert war Tracht (Plural Trachten) in den
deutschsprachigen Ländern die allgemeine Bezeichnung für die besondere
Kleidung und Accessoires in einem bestimmten geografischen Raum und
dort wieder für die unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten, die eine Person kennzeichnete. Als die städtische Bourgeoisie und Aristokratie
im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderte die Natur “wiederentdeckte”,
wurden die Trachten kultiviert und dem neuen Zweck angepasst.
71
Seit dem 19. Jahrhundert haben die Forscher zahlreiche Österreichische regionale Trachten, besonders im alpinen Bereich untersucht und
dokumentiert. Grundlegende allgemeine Eigenschaften lagen in der Verwendung der traditionellen regional spezifischen Materialien, wie Leinen,
Wolle und Leder sowie der Art der Verarbeitung. Im 18 und im 19. Jahrhundert wurden die Standesvorschriften gelockert. Das allgemeine
Grundmuster des traditionellen Dirndls ist der “Leibkittel” (ein enges
Miederartiges Oberteil), ein weit gezogener, oder gefältelter Rock und eine Bluse und Schürze. Die traditionelle Männertracht besteht aus der Lederhose bis über die Knie oder für den Sommer bis knapp oberhalb des
Knies aus Rotwild- oder Gamsleder, dazu eine Joppe mit grauem, grünem
oder braunem Tuch. Regional spezifisch sind die Kopfbedeckungen und
Hute besonders der Frauen, für festliche Gelegenheiten oft aus Gold oder
Silberfaden filigran zusammengesetzt (Goldhaube), aber auch aus Samt,
Taft, Kunstblumen und vielem mehr. Wichtige Sammlungen der historischen Kostüme werden im österreichischen Volkskundemuseum in Wien,
im Volkskundemuseum in Graz und im Tiroler Museum der Volkskunst
in Innsbruck gezeigt; kleinere Sammlungen in den zahlreichen lokalen
Museen.
Das Dirndl ist ein Traditionskleid, das von der alten Frauen-Tracht
(=Kleidung) inspiriert wird und besteht aus einem Oberteil (Österreicher:
“Leibl”) und Bluse, einem weiten Rock und einer bunten Schurze. Ursprünglich war das Dirndl das Arbeitskleid der weiblichen Bediensteten
(süddeutsch: “dirn”= Mädchen); folglich die Bezeichnung “Dirndl” als
Abkürzung von “Dirndlgewand” (Kleid des Mädchens). Um 1870-1880,
nachdem Kaiser Franz Joseph das Tragen von Lederhosen und Tracht
durch sein Vorbild modern werden ließ, trugen Adelige und Großbürger
in ihren Sommerferien Trachten. Heute wird das Tragen des Dirndls im
Allgemeinen als ein Zeichen des nationalen Stolzes angesehen, aber auch
von vielen Frauen getragen, die es einfach sexy finden! Es wurde in den
vergangen Jahren auch wieder vom berühmten Mode Designern “Wiederentdeckt”, was natürlich auch zu vielfältigen Einflüssen auf Form und
Material führte.
Das Wort “Dirndl” heißt in Österreich und Bayern aber nicht nur
das Kleid, sondern ist auch die Bezeichnung einer jungen Frau. So kann
ein Dirndl ein Dirndl tragen.
72
Пояснения к тексту
die Tracht – национальная одежда
wiederentdecken – заново открывать
die Standesvorschriften – сословные предписания
lockern – ослаблять
das Dirndl – девушка; национальный женский костюм, платье.
der Leibkittel – корсаж
die Schürze – передник
aus Rotwild- oder Gamsleder – из шкуры оленя или серны
die Joppe – куртка, бушлат
die Haube – чепец
inspirieren – вдохновлять
die Abkürzung – сокращение
das Vorbild – образец
Ответьте на вопросы к тексту
1. Was bezeichnet das Wort “Tracht”?
2. Wann wurden die Trachten wieder kultiviert?
3. Beschreiben das traditionelle Dirndl.
4. Beschreiben die traditionelle Männertracht.
5. Warum tragen auch heute viele Frauen solche Kleider?
73
РАЗДЕЛ V
ПРЕДЛОГИ
Предлог соединяет в предложении слова друг с другом и выражает
отношения между ними (пространственные, временные, условные,
количественные и другие). Большинство предлогов многозначны.
Конкретное значение предлога зависит от значения соединяемых им
слов. Можно выделить группы предлогов, имеющих следующие
общие значения:
1. Предлоги, имеющие пространственное значение: an, auf,
aus, außerhalb, bei, bis, durch, entlang, gegenüber, hinter, in,
innerhalb, nach, neben, von, vor, über, um, unter, unweit, zu,
zwischen и др.
an
– на: (вертикальной поверхности):
an der Wand hängen – висеть на стене
– у, за: am (= an dem) Tisch sitzen – сидеть за столом
am Fenster stehen – стоять у окна
– к: ans (= an das) Fenster stellen – ставить к окну
auf – на: (горизонтальной поверхности): auf dem Tisch liegen – лежать на столе
aus – из: aus dem Schrank nehmen – вынимать из шкафа
außerhalb – вне: außerhalb des Hauses – вне (за пределами) дома
bei – у: die Ferien bei den Freunden verbringen – провести каникулы
друзей
– в, на: bei der Firma arbeiten – работать на (в) фирме
– около, под, близ: bei Moskau – около Москвы
bis – до: bis Nürnberg – до Нюрнберга
bis употребляется в том же значении в сочетании с другими предлогами, например:
bis zur nächsten Haltestelle – до следующей остановки
bis zum Museum zu Fuß gehen – идти до музея пешком
bis auf den letzten Cent – до последнего цента
durch – через, по: durch das Fenster – через окно
durch die Straße – по улице
74
entlang – вдоль: den Fluss entlang gehen – идти вдоль реки
gegenüber – напротив: dem Fenster gegenüber – напротив окна
! Предлоги entlang и gegenüber обычно стоят после слов, к которым
они относятся.
hinter – позади, за: hinter der Tür stehen – стоять за дверью
hinter das Haus stellen – поставить позади дома
in – в, на: in die Universität gehen – идти в университет
in der Prüfung – на экзамене
innerhalb – внутри: innerhalb des Hauses – внутри дома
nach – в, на (при обозначении направления): nach Berlin kommen –
приехать в Берлин
nach dem Fernen Osten fahren – ехать на Дальний Восток,
nach dem Süden (Norden) fliegen – лететь на юг (север)
neben – около, возле: neben dem Schrank stehen – стоять возле шкафа
von – от: ein Brief von meinem Freund – письмо от моего друга
Иногда употребляются парные предлоги, существительное или местоимение стоит обычно между этими двумя предлогами:
von … an – (начиная) с: vom (von dem) dritten Stock an – начиная
с третьего этажа
von … aus – из, от, с: vom Flugzeug aus – с самолёта,
von hier aus – отсюда
von … her – с, из, от: vom Süden her – с юга
von … herunter (указывает направление вниз):
vom Dach herunter – с крыши
Обратите внимание на следующие сочетания предлогов:
von … bis … – от … до …: von Berlin bis München fahren – ехать от
Берлина до Мюнхена
von … zu … – от … к …: vom Bahnhof zum Hotel zu Fuß gehen – идти пешком от вокзала к отелю
von … nach … – из … в …: von Hamburg nach Wien fliegen – лететь
из Гамбурга в Вену
vor – перед:
vor dem Haus sein – быть (находиться) перед домом
über dem Tisch hängen – висеть над столом
über – над:
– по, через: über den Flur gehen – идти коридору
über die Wiese laufen – бежать через луг
um – за:
um die Ecke gehen – идти за угол
um … herum (парный предлог) – вокруг:
um den Baum herum – вокруг дерева
75
unter – под:
unter dem Baum sitzen – сидеть под деревом
– среди:
unter den Studenten – среди студентов
unweit – недалеко (от чего-л.), поблизости:
unweit des Instituts – недалеко от института
zu
– к:
zum Freund fahren – ехать к другу
– на:
zum Unterricht gehen – идти на занятия
zwischen – между: zwischen dem Schrank und dem Sofa stehen –
стоять между шкафом и тахтой
Упражнение 1. Переведите:
1.In der Mitte des Zimmers steht ein Esstisch.
2. Am (an dem) Esstisch steht ein Stuhl.
3. Ich sitze auf dem Stuhl am Esstisch.
4. Über dem Esstisch hängt eine Lampe.
5. Unter dem Esstisch sitzt eine Katze.
6. Auf dem Esstisch steht eine Blumenvase.
7. Neben der Vase steht eine Zuckerdose.
8. Der Nachttisch steht zwischen dem Bett und dem Kleiderschrank.
9. Vor dem Bett liegt ein Teppich.
10. Ich gehe ans Fenster.
11. Ich schaue durch das Fenster.
12. Ich gehe aus dem Zimmer in den Flur.
13. Hinter der Tür im Flur steht ein Schuhschrank.
14. Im Flur an der Wand hängt ein Spiegel.
В немецком языке, как и в русском, каждый предлог употребляется
обычно с определённым падежом. Среди перечисленных выше пред76
логов следующие предлоги требуют после себя существительного
или местоимения:
1) в дательном падеже (Dativ): aus, bei, gegenüber, nach, von, zu,
все парные предлоги, начинающиеся с von. После этих предлогов существительное или местоимение стоит всегда в дательном
падеже.
2) в винительном падеже (Akkusativ): bis, durch, entlang, um.
После этих предлогов существительное или местоимение стоят
всегда в винительном падеже.
3) в родительном падеже (Genitiv): außerhalb, innerhalb, unweit.
После этих предлогов существительное или местоимение стоят
всегда в родительном падеже.
4) в дательном или винительном падеже (Dativ oder Akkusativ):
an, auf, hinter, in, neben, vor, über, unter, zwischen. После этих
предлогов существительное или местоимение могут стоять либо
в дательном падеже либо в винительном. Это зависит от того, на
какой вопрос отвечает существительное. При вопросе wohin?
(куда?) существительное стоит в винительном падеже, при вопросе wo? (где?) – в дательном падеже, например:
Sie legt das Buch auf den Tisch. Она кладёт книгу на стол.
Das Buch liegt auf dem Tisch. Книга лежит на столе.
Er geht in die Schule. Он ходит в школу.
Er lernt in der Schule. Он учится в школе.
Ich gehe in das (ins) Werk.
Я иду на завод.
Ich arbeite in dem (im) Werk. Я работаю на заводе.
Обратите внимание на значение предлогов в следующих сочетаниях:
wo? – где?
wohin? – куда?
auf dem Lande – за городом
im Deutschen – в немецком языке
aufs Land – за город
ins Deutsche übersetzen – переводить на немецкий язык
ins Russische übersetzen– переводить на русский язык
nach Hause – домой
im Russischen – в русском языке
zu Hause – дома
77
in Ordnung sein – быть в порядке
in Ordnung bringen – приводить
в порядок
Вспомните, как изменяется определённый артикль и неопределённый артикль мужского, женского и среднего рода, а также определённый артикль во множественном числе по падежам:
Nominativ
(имен. пад.)
Genitiv (родит. пад.)
Dativ
(дат. пад.)
Akkusativ
(винит. пад.)
m (м. род)
f (ж. род)
n (ср. род)
pl (мн. ч.)
die, -
der, ein
die, eine
das, ein
des, eines
der, einer
des, eines
der, -
dem, einem
der, einer
dem, einem
den, -
den, einen
die, eine
das, ein
die, -
Вспомните, как изменяются личные местоимения в дательном и винительном падеже:
Nominativ ich
du
er
Dativ
mir dir
ihm
Akkusativ mich dich ihn
sie
ihr
sie
es
ihm
es
wir
uns
uns
ihr
sie
Sie
euch ihnen Ihnen
euch sie
Sie
Предлоги an, auf, bei, in, von, zu могут сливаться в дательном и винительном падеже с определённым артиклем:
an dem
сокращённо am
an das
сокращённо
ans
in dem
-«»im
in das
-«»ins
zu dem
-«»zum
auf das
-«»aufs
bei dem
-«»beim
von dem
-«»vom
zu der
-«»zur
Упражнение 2. Переведите:
am Kamin sitzen, im Zimmer stehen, zum Zentrum fahren, beim
Großvater in den Ferien leben, zehn Meter vom Haus liegen, zur Arbeit kommen, ans Fenster laufen, ins Zimmer gehen, aufs Regal legen, vom Bahnhof abholen
78
Упражнение 3. Вставьте предлоги an или auf и переведите предложения (в 3-ем, 4-ом и 7-ом пунктах в скобках укажите сокращённый
вариант):
1. Er schreibt ein Wort … die Tafel.
2. Das Mädchen läuft … die Straße.
3. Der Mann geht … das ( … ) Fenster.
4. Ich stelle die Blumenvase … das (…) Fensterbrett.
5. Das Kissen liegt … dem Bett .
6. Sie erholen sich gern … dem Lande.
7. Die Kinder fahren … das ( … ) Land.
Упражнение 4. Вставьте предлоги in, neben или zwischen и переведите предложения (в 8-ом пункте предлог сливается с артиклем):
1. Sie liefen … den Hof.
2. Der Tisch steht … der Mitte des Zimmers.
3. Der Garten liegt … dem Haus.
4. Der Zug verkehrt stündlich … Düsseldorf und Köln.
5. Stelle den Stuhl … das Regal.
6. Auf dem Parkplatz steht Auto … Auto.
7. … der Tür und dem Fenster steht ein Bett.
8. Ein Junge liegt … Bett.
9. … den Fenstern steht ein Schrank.
10. Man stellte den Schrank … die Fenster.
11. Man muss den Text … Deutsche übersetzen.
12. … Deutschen gibt es viele zusammengesetzte Wörter.
13. Das Mädchen bringt das Zimmer … Ordnung.
14. Alles ist jetzt … Ordnung.
Упражнение 5. Вставьте предлоги über или unter и переведите
предложения:
1. Die Lampe hängt … dem Tisch.
2. Er sitzt … seinen Büchern.
3. Der Ball rollt … den Schrank.
4. Die Katze läuft … das Bett.
5. Es ist heiß, das Thermometer zeigt 31 Grad … Null.
6. Es gibt nichts Neues … der Sonne.
79
Упражнение 6. Вставьте предлоги vor или hinter и переведите предложения:
1. Die Sonne verbirgt sich … den Wolken.
2. Ich lege das Buch … Sie.
3. Er sitzt den ganzen Tag … dem Fernseher.
4. … dem Berge wohnen auch Leute.
Упражнение 7. Переведите следующие предложения, вставляя соответствующие по смыслу предлоги, имеющие пространственное значение:
1. Wir leben … Sankt Petersburg.
2. Mein jüngerer Bruder geht noch … die Schule.
3. Unserem Schulgebäude … befindet sich ein großer Sportplatz.
4. … der Schule ist ein schöner Garten.
5. … meines Hauses ist ein kleiner See.
6. … den Wohnhäusern befindet sich ein kleiner Parkplatz.
7. Ich gehe … meinem Freund.
8. Er wohnt … der Universität.
9. Seine Wohnung besteht … drei Zimmern.
10. Wir gehen … die Wohnung.
11. … dem Fußboden … dem Bett … Schlafzimmer liegt ein dicker
Teppich.
12. Ich hole die Bücher … dem Schrank.
13. Unser Freund kommt … uns.
14. Das Kind versteckt sich … der Tür.
15. Tante Emma hat ihren Schal … Schrank gefunden.
16. Der Schal lag … den Kleidern.
17. … Deutschland gibt es viele schöne Flüsse.
18. Den Rhein … liegen viele malerische Städte und Dörfer.
19. Wir bekommen oft Briefe … meinen Verwandten … der BRD.
20. Meine Schwester ist … ihrer Freundin … Moskau gefahren.
21. Sie macht eine schöne Rundfahrt … die Stadt.
22. Die Vögel fliegen … dem Dach meines Hauses … dem Süden.
23. … hier … kannst du dir alles … der Bühne ansehen.
24. … der Straße ein Engel, … Hause ein Teufel.
25. Viele Wege führen … Rom.
26. Der Apfel fällt nicht weit … Baum.
27. Wir übersetzen den Text … Russische.
28. … Deutschen gibt es starke und schwache Verben.
80
Глаголы liegen (лежать), sitzen (сидеть), stehen (стоять), hängen
(висеть) – сильные глаголы, они отвечают на вопрос wo? (где?) и
употребляются с предлогами, требующими дательный падеж, например:
Das Buch liegt auf dem (wo? – Dativ)
Tisch (m)
Das Buch liegt auf dem Regal (n)
Das Buch liegt auf der Schulbank (f)
Das Buch liegt auf den Heften
(plural)
Das Buch liegt vor uns
Книга лежит на столе
Книга лежит на полке
Книга лежит на парте
Книга лежит на тетрадях
Книга лежит перед нами
Упражнение 8. Переведите:
1.Wo liegt mein Heft? – Auf dem Tisch, unter dem Buch, vor dir.
2.Wo sitzt der Opa? – In diesem Sessel, auf diesem Stuhl, am Fenster.
3.Wo steht die Blumenvase? – Auf dem Fensterbrett, im Schrank.
4.Wo hängt die Lampe? – Über dem Esstisch, an der Wand.
Глаголы legen (класть), setzen (сажать), setzen sich (садиться), stellen (ставить), hängen (вешать) – слабые глаголы, они отвечают на
вопрос wohin? (куда?) и употребляются с предлогами, требующими
винительный падеж.
Ich lege das Buch auf den
(wohin? – Akkusativ) Tisch
Ich lege das Buch aufs (= auf das) Regal
Ich lege das Buch auf die Schulbank
Ich lege das Buch auf die Hefte
Ich lege das Buch vor euch
Я кладу книгу на стол
Я кладу книгу на полку
Я кладу книгу на парту
Я кладу книгу на тетради
Я кладу книгу перед вами
Упражнение 9. Переведите:
1. Wohin legst du seine Tasche? – Auf seinen Tisch, in die Schublade, unter Ihre Jacke.
2. Wohin hat er sich gesetzt? – Neben meinen Bruder, in die erste
Reihe, vor deinen Kollegen, hinter seinen Freund.
3. Wohin hast du meinen Wecker gestellt? – Auf diesen Nachttisch.
81
4.
Wohin willst du meine Jacke hängen? – In den Schrank, auf den
Kleiderbügel.
Упражнение 10. Напишите к каждому предложению соответствующее предложение, заменяя глагол stellen на stehen, hängen (вешать)
на hängen (висеть), legen на liegen по образцу:
Ich stelle das Bett an die Wand. – Das Bett steht an der Wand.
Я ставлю кровать к стене. – Кровать стоит у стены.
1. Ich stelle den Schreibtisch ans Fenster.
2. Ich stelle die Stühle an den Tisch.
3. Den Schrank stelle ich in die Ecke.
4. Ich stelle die Stehlampe zwischen das Sofa und den Schreibtisch.
5. Ich hänge das Bild über den Schreibtisch.
6. Ich hänge die Lampe in die Mitte.
7. Die Kleider hänge ich in den Kleiderschrank.
8. Ich hänge diese Gardinen ans Fenster.
9. Ich lege die Bücher in den Bücherschrank.
10. Ich lege die Decke aufs Bett.
11. Ich lege den Teppich auf den Fußboden.
12. Ich lege die Tischdecke auf die Kommode.
Текст
DIE WOHNUNG
Meine Freundin Erika ruft mich an. Sie und ihre Familie ziehen in
eine neue Wohnung ein. „Wie groß ist die Wohnung?“ frage ich. – „Oh,
sie besteht aus 3 Zimmern. Die Wohnung ist ganz modern, sie hat allen
Komfort und sogar einen Müllschlucker im Treppenhaus. Komm doch zu
uns. Ich brauche deinen Rat und deine Hilfe beim Einrichten der Wohnung. „Und wo wohnst du eigentlich?“ rufe ich in den Hörer. „Ich wohne
Gartenstraße 17. Die Hausnummer steht über der Haustür. Unsere Wohnung liegt im ersten Stock. Dieter Weber ist jetzt mein Nachbar, er wohnt
auch in der Gartenstraße und ganz in der Nähe von mir! Grüße, bitte, deinen Mann Gerd von mir. Bis bald!“
Wir nehmen ein Taxi an der Straßenkreuzung und fahren bis zur
Gartenstraße. An der Ecke steigen wir aus. Am Hauseingang begegnen
wir Erika und ihrem Mann Peter. Wir gehen die Treppe hinauf. Vor der
Wohnungstür bleiben wir stehen. Erika nimmt den Schlüssel aus ihrer
Handtasche und wir treten ein.
82
Erika:
In diesem Flur ist die Garderobe. Bitte, hängt eure Mäntel an den
Kleiderhaken. Gerd, lege deinen Hut auf den Schrank. Links ist
das Wohnzimmer. Neben dem Wohnzimmer ist das Kinderzimmer. Rechts ist die Küche. Zwischen der Küche und dem Schlafzimmer ist das Badezimmer. Und jetzt helft uns, bitte, etwas
beim Einrichten.
Gerd: Gerne! Wohin kommen die Betten?
Erika: Stelle sie an diese Wand und das Tischchen ans Bett. Birgit, lege,
bitte, den Teppich auf den Fußboden.
Peter: Erika, da ist kein Platz mehr.
Erika: Dann stellt das Tischchen vors Fenster, bitte!
Gerd: Und kommen der Schreibtisch und das Regal auch an diese
Wand?
Erika: Nein, nicht alles an eine Seite. Stellt sie, bitte, ins Nebenzimmer.
Und den Bücherschrank stellen wir auch dorthin.
Birgit: Dann kommen die Bücher in den Bücherschrank und aufs Regal.
Peter: Aber in diesem Zimmer ist noch viel Platz.
Erika: Dann stellen wir in dieses Zimmer den Kleiderschrank.
Gerd: Stellen wir ihn in die Ecke?
Erika: Nein, neben die Tür. Und in die Ecke stelle den Spiegel.
Birgit: Wohin kommt dieses Bild?
Erika: Ins Wohnzimmer. Hänge es über die Couch.
Gerd: Ist das alles?
Erika: Ja, nur die Lampe liegt noch auf dem Fußboden.
Peter: Ich hänge sie gleich an die Decke.
Birgit: Und wohin stellst du deine Stehlampe, Erika?
Erika: Natürlich ins Wohnzimmer, neben meinen Sessel.
Erika und Peter: Jetzt sind wir fertig. Wir danken euch und laden euch
am Sonnabend zur Einzugsfeier ein.
Пояснения к тексту
Meine Freundin ruft mich an. – Моя подруга звонит мне. (Управление немецкого глагола anrufen (vt), требующего после себя
лицо в винительном падеже, отличается от управления русского
глагола звонить кому-л., требующего после себя лицо в дательном падеже.)
Ich wohne Gartenstraße 17. – Я живу на улице Гартенштрассе, 17.
Er wohnt auch in der Gartenstraße. – Он тоже живёт на улице Гартенштрассе.
83
Unsere Wohnung liegt im ersten Stock. – Наша квартира находится
на втором этаже. (В Европе отсчёт начинается со второго этажа).
in der Nähe – вблизи, недалеко
Am Hauseingang begegnen wir ihrem Mann. – У входа в дом мы
встречаем её мужа. (Управление немецкого глагола begegnen jemandem, требующего после себя лицо в дательном падеже, отличается от управления русского глагола встречать кого-л., требующего после себя лицо в винительном падеже.)
Wohin kommen die Betten? – Куда поставить кровати?
Einzugsfeier (f) – новоселье
1. Прочитайте текст.
2. Выпишите из текста предлоги с относящимися к ним существительными или местоимениями и определите падеж существительных
и местоимений.
3. Повторите грамматические темы: «Отделяемые приставки глаголов» и «Формы глаголов в повелительном наклонении».
4. Переведите текст со словарём.
5. Слова для запоминания:
die Wohnung, wohnen, die Straße, die Hausnummer, einziehen, einrichten, bestehen aus, das Zimmer, das Treppenhaus, der Müllschlucker, die
Tür, die Haustür, der erste Stock, der Hauseingang, die Treppe, die Wohnungstür, der Flur, die Garderobe, der Kleiderhaken, das Wohnzimmer,
das Kinderzimmer, das Schlafzimmer, das Nebenzimmer, das Badezimmer, die Küche, das Bett(-en), der Schrank, der Bücherschrank, das Regal, der Kleiderschrank, das Tischchen, der Schreibtisch, die Couch, der
Teppich, der Spiegel, das Bild, die Lampe, die Stehlampe, der Sessel, die
Wand, der Fußboden, das Fenster, die Ecke, die Decke
6. Составьте рассказ о своей квартире. Используйте в рассказе глаголы: sein, stehen, liegen, hängen.
7. Расскажите о том, как Ваш друг обставляет свою квартиру. Используйте в рассказе глаголы: stellen, legen, hängen, kommen.
Диалоги
Прочитайте диалоги по ролям и переведите:
1. IM RESTAURANT
Herr Weber geht zum Essen. Er geht in ein Restaurant und fragt den
Ober:
Herr Weber: Herr Ober, haben Sie einen Platz frei? Wenn möglich in
einer Ecke oder am Fenster.
Ober:
Einen Moment bitte, dort in der Ecke ist noch Platz.
Herr Weber: Aber an dem Tisch sitzt schon jemand. Vielleicht haben
Sie einen Tisch am Fenster?
Ober:
Am Fenster ist leider kein Tisch frei, aber dort an der Tür.
Herr Weber: An die Tür möchte ich mich nicht setzen. Wie ist es denn
draußen auf der Terrasse?
Ober:
Auf die Terrasse können Sie leider nicht, die ist heute geschlossen. Aber da in der Ecke wird gerade etwas frei.
Herr Weber: Gut, ich nehme den Tisch in der Ecke.
Слова для запоминания:
das Essen, das Restaurant, die Ecke, dort, da, die Terrasse
Вставьте пропущенные предлоги или артикли:
Herr Weber geht … Essen … ein Restaurant. Er möchte einen Platz
… einer Ecke oder … Fenster haben. Aber … Tisch … der Ecke sitzt
schon jemand. Leider ist … Fenster auch kein Tisch frei. Nur … der
Tür ist ein Tisch frei. Aber … die Tür möchte sich Herr Weber nicht
setzen. … die Terrasse kann er auch nicht gehen, sie ist geschlossen.
In … Ecke wird gerade etwas frei, und Herr Weber setzt sich in …
Ecke.
2. AUSKUNFT AUF DER STRASSE
Autofahrer:
Polizist:
Autofahrer:
Polizist:
Autofahrer:
Polizist:
84
Wie kommen wir auf die Autobahn?
Haben Sie einen Stadtplan?
Ja, hier ist der Plan.
Sehen Sie, auf dem Plan sind Sie hier. Fahren Sie auf dieser Straße weiter, dann kommen Sie auf den Ring, und
von dort sind Sie schnell auf der Autobahn.
Vielen Dank!
Gute Fahrt!
85
Cлова для запоминания:
die Autobahn, der Stadtplan, der Ring, hier
2. Предлоги, имеющие временное значение: an, ab, binnen,
bei, in, innerhalb, mit, nach, seit, vor, während.
Вставьте пропущенные артикли или предлоги:
Wir wollen auf … Autobahn kommen. Wir sehen auf … Stadtplan,
wo wir sind. Dann fahren wir auf … Straße, wo wir sind, weiter und
kommen auf … Ring. … dort sind wir schnell auf … Autobahn.
an (D – управляет дательным падежом)
– в: am Montag – в понедельник, am Wochenende – в конце недели
– не переводится: am Morgen – утром, am Abend – вечером,
am 1. September – 1-го сентября
ab (D) – с: ab (dem) 1. März – начиная с 1-го марта,
ab dem Jahr 2000 – с двухтысячного года,
ab 6 Jahre(n) – с шести лет,
ab jetzt – с настоящего момента,
ab sofort – с этого момента;
! von nun ab – с этих пор, отныне
binnen (D) – в течение: binnen einem Jahr – в течение года
bei (D) – при, во время, в: beim Lesen – при чтении,
beim Studium – во время учёбы в институте,
bei Gewitter – в грозу, при грозе
– не переводится: bei Tag und Nacht – днём и ночью
bis – до: bis 11 Uhr – до 11часов, bis morgen – до завтра,
bis Ende der Woche – до конца недели
bis употребляется с тем же значением с другими предлогами, например:
bis an (A): bis ans Lebensende – до конца жизни
bis in (A) … hinein: bis ins 17. Jahrhundert hinein – до начала XIII века
bis zu (D): bis zum Ende des Krieges – до конца войны
für (A) – на: für ein Jahr – на год
gegen (A) – почти, около: gegen 2 Uhr – около двух часов
in (D) – в: im Januar – в январе, im Jahre 2012 – в 2012-ом году,
! im Winter – зимой, im Frühling – весной,
im Sommer – летом, im Herbst – осенью
- через (о будущем): in einer Woche – через неделю, in wenigen Tagen – на днях, через пару дней,
in drei Jahren – через три года
innerhalb (G) – в течение: innerhalb eines Jahres – в течение одного
года
! innerhalb von (D) zwei Jahren – в течение двух лет
mit (D) – с: mit drei Jahren – с трёх лет,
mit Anbruch der Nacht – с наступлением ночи
3. INS HOFBRÄUHAUS
(das Hofbräuhaus – название фирменной пивной в пивоварне)
Das Gespräch zwischen zwei Freunden:
Hans: Wo kann man hier gut essen?
Kurt: Wenn du preiswert essen willst, dann gehe in die Pizzeria an der
Ecke.
Hans: In der Pizzeria war ich schon.
Kurt: Oder fahr auf den Fernsehturm. Dort sitzt du über der Stadt und
blickst auf die Berge.
Hans: Ich suche aber ein Lokal in der Nähe.
Kurt: Dann geh doch ins Hofbräuhaus. Im Hofbräuhaus isst man auch
gut.
Слова для запоминания:
die Pizzeria, der Fernsehturm, die Stadt, der Berg – die Berge (pl),
die Nähe
Вставьте пропущенные артикли или предлоги:
Hans will gut und preiswert essen. Er geht aber in … Pizzeria … der
Ecke nicht, denn er war schon in … Pizzeria. Man kann … den Fernsehturm fahren, dort … der Stadt sitzen und … die Berge blicken.
Hans aber sucht ein Lokal … der Nähe. Er geht also …
Hofbräuhaus. Man isst … Hofbräuhaus gut und preiswert.
Переведите и выучите стихотворение:
An Dach und Bäumen hängt das Eis.
Von fern ein Schlittenglöckchen klingt,
Ein Silberstern durchs Fenster blinkt,
Im Ofen helles Feuer knackt,
Die Mutter steht am Herd und backt.
86
87
nach (D) – после: nach dem Unterricht – после занятия
– через, спустя (о прошлом): nach einem Jahr – год спустя,
nach drei Tagen – через три дня
seit (D) – с: seit diesem Tag – с этого дня,
seit Ende Januar – с конца января
– уже: seit drei Tagen – уже три дня,
seit langem – (уже) давно
um (A) – в, около: um 9 Uhr – в 9 часов, um 1910 – около 1910 года
von (D) … bis … – с … до …: von 9 Uhr bis 18 Uhr – с 9 часов до
18 часов
von … an – с: von 16 Uhr an – с 16 часов, von Kindheit an – с детства
vor (D) – до, (тому) назад: vor einem Monat – месяц тому назад,
vor zehn Jahren – десять лет тому назад,
vor unserer Zeitrechnung – до нашего летоисчисления;
! vor kurzem – недавно, vor allem – прежде всего
während (G) – во время: während des Krieges – во время войны
Упражнение 1. Вставьте правильный определённый или неопределённый (указан в скобках) артикль после предлогов, имеющих временное значение, и переведите предложения (там, где возможно,
сделайте слияние артикля с предлогом):
1. In … Herbst (m) wird es kalt.
2. Während … Reise (f) haben die Touristen viel Interessantes kennengelernt.
3. Seit … Jahre (n) 1995 wohnt er hier.
4. Vor … (eine) Woche hat sie einen Brief bekommen.
5. Nach .. Studium (n) arbeitete er als Ingenieur.
6. An … Wochenende (n) fährt unsere Familie oft aufs Land.
7. Binnen … (ein) Monat muss ich diese Arbeit beenden.
8. Sie schweigt immer bei … Essen (n).
9. Mit … Zeit (f) gewöhnten sie sich an dieses Haus.
10. Ab … Jahr (n) 2012 haben wir einen neuen Lehrer.
11. Innerhalb … (ein) Monats haben sie eine große Arbeit getan.
12. Nach (eine) Woche kehrte er nach Hause zurück.
13. In (eine) Woche fährt die Familie in Urlaub.
14. Bis zu … Anfang des Studiums haben wir noch viel Zeit.
15. Es regnet ununterbrochen seit (ein) Monat.
88
Упражнение 2. Вставьте соответствующие по смыслу предлоги,
имеющие временное значение:
1. … Morgen machen wir Morgengymnastik.
2. … 8 Uhr (ungefähr) frühstücken wir.
3. … 9 Uhr beginnt der Unterricht.
4. … des Unterrichts machen wir verschiedene Übungen.
5. … der Pause ruhen wir uns aus.
6. Der Unterricht dauert … 9 Uhr … 14 Uhr.
7. Der Lehrer gibt uns die Hausaufgabe … morgen.
8. … dem Unterricht gehen wir nach Hause.
9. … 15 Uhr essen wir zu Mittag.
10. … dem Essen waschen wir unsere Hände.
11. … gutem Wetter gehen wir spazieren.
12. … Winter ziehen wir warme Kleidung an.
13. … 18 Uhr … machen wir unsere Hausaufgaben.
14. … Abend lesen wir Bücher.
15. … (ungefähr) 11 Uhr gehen wir zu Bett.
16. Wir schlafen … 11 Uhr … 7 Uhr.
17. … einer Woche haben wir Ferien.
Упражнение 3. Расскажите о Вашем рабочем дне, используя предлоги из упражнения 2.
Упражнение 4. Переведите без словаря, найдите все предлоги и определите их значение:
Frau Kluge kommt zu ihrer Freundin Frau Neumann. Aber nur die
kleine Else ist zu Hause. „Wo ist deine Mutter?“ fragt Frau Kluge.
Else: „Sie ist vor zwei Stunden für fünf Minuten zu Tante Marie gegangen.“
Текст
BERLIN ( I )
Berlin entstand im 13. Jahrhundert aus Berlin und Köln – zwei Fischerdörfern an der Spree und wurde zwischen 1230 und 1240 von brandenburgischen Markgrafen gegründet. Bis zum 17. Jahrhundert spielte
Berlin keine große Rolle. Während des dreißigjährigen Krieges, der von
1618 bis 1648 dauerte, wurde Berlin stark zerstört. Nach dem Krieg beginnt Berlins Aufstieg: in der Stadt wird viel gebaut, die Stadt wird mit
89
einer Mauer umgeben. Die ersten größeren Manufakturen wurden in Berlin im 18. Jahrhundert angelegt, eine schnelle industrielle Entwicklung
der Stadt beginnt aber erst seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. In der
zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war Berlin die größte Industriestadt
Europas. In dieser Zeit entstanden in Berlin zwei Weltunternehmen – die
Siemens AG und die AEG.
Mit der Gründung des Deutschen Reiches im Jahre 1871 wurde
Berlin zur deutschen Hauptstadt. Von nun an sieht Berlin ganz anders aus.
In der Stadt werden neue prächtige Bauten errichtet. Auch die Bevölkerung der Stadt wächst ständig. Im Jahre 1920 zählte die Stadt 3,8 Millionen Einwohner. Die Stadtmauern sind seit langem nicht mehr da. Auf ihrem Fundament wurde die Schnellbahn (S-Bahn) gebaut. Das ist Altberlin. In Altberlin stehen die Häuser so da, wie vor Jahrhunderten, als Erinnerung an das Fischerdorf Berlin.
Nach dem zweiten Weltkrieg war die Stadt von den Siegermächten:
USA, Großbritannien, Frankreich und Sowjetunion in vier Sektoren aufgeteilt. Die Teilung Berlins schien endgültig, als die Regierung der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) im August 1961 eine Mauer zwischen dem Ost- und Westberlin errichtet. Nach der friedlichen Revolution
in der DDR fiel die Mauer am 9. November 1989. Am 3. Oktober 1990
vollzog sich mit einem Staatsakt die Vereinigung Deutschlands in Berlin.
Seit dem 3. Oktober 1990 ist Berlin wieder die deutsche Hauptstadt.
2.Ab wann begann Berlin eine bedeutende Rolle in Europa zu spielen?
3.Wann wurde Berlin stark zerstört?
4.Wann beginnt Berlins Aufstieg?
5.Wann beginnt eine schnelle industrielle Entwicklung der Stadt?
6.Wann wurde Berlin zur deutschen Hauptstadt?
7.Wieviel Millionen Einwohner zählte Berlin im Jahre 1920?
8.Wo in Berlin stehen die Häuser wie vor Jahrhunderten?
9.Was geschah nach dem zweiten Weltkrieg?
10.Wann wurde die Mauer zwischen dem Ost- und Westberlin errichtet?
11.Wann fiel die Mauer?
12.Wann ist Berlin wieder zur deutschen Hauptstadt geworden?
5. Слова для запоминания:
entstehen (entstand) aus (D), das Jahrhundert, das Fischerdorf, gründen, der Krieg, zerstören, beginnen, der Aufstieg, die Mauer, umgeben, anlegen, die Entwicklung, die Hälfte, die Industriestadt, das
Reich, die Hauptstadt, der Bau (-ten), errichten, die Bevölkerung,
wachsen, zählen, der Einwohner (-), seit langem, die Schnellbahn, als
Erinnerung an (A), der Weltkrieg, aufteilen, fallen (fiel), die Vereinigung, vollziehen (vollzog, vollzogen)
6. Перескажите текст.
Пояснения к тексту
Spree – Шпрее, река в Берлине, левый приток реки Хафель
die Siemens AG – АО Зименc
AG (Aktiengesellschaft) – АО (Акционерное общество)
die AEG (Allgemeine Elektrizitätsgesellschaft) – Всеобщая электрическая компания (Германии)
die Deutsche Demokratische Republik (die DDR) – Германская Демократическая Республика (ГДР)
Текст
1. Прочитайте текст.
2. Выпишите из текста предлоги с относящимися к ним существительными и переведите их.
3. Переведите текст со словарём.
4. Ответьте на вопросы к тексту:
1.Wann wurde Berlin gegründet?
90
BERLIN ( II )
Ende des 18. und Anfang des 19.Jahrhunderts wirkte in Berlin der
große deutsche Bildhauer J. G. Schadow. Von Schadow wurden viele
Denkmäler, unter anderem die berühmte Quadriga, ein vierspänniger Siegeswagen, auf dem Brandenburger Tor geschaffen. Sie wurde drei Jahre
nach der Fertigstellung des Tores gegossen. Dieses Meisterwerk der Bildhauerkunst wurde 1806 von Napoleon nach Paris gebracht. 1814 kehrte
die Quadriga heim. Das Brandenburger Tor wurde vom Baumeister C. G.
Langhans erbaut und ist das älteste erhaltene Wahrzeichen Berlins. Die
Bauarbeiten dauerten drei Jahre lang – von 1788 bis 1791. Das Tor hat
fünf Durchfahrten, die breiteste mittlere Durchfahrt war ausschließlich
dem Hof vorbehalten. Sechs dorische Säulenpaare stehen an beiden
Längsseiten vor den gemauerten Zwischenwänden. Im Geiste Winckelmanns und Lessings wurden Motive des klassischen Altertums, vor allem
91
der Propyläen der Athener Akropolis, verwendet. Die Schöpfer des Brandenburger Tores haben es als „Tor des Friedens“ gedacht. Langhans und
sein Bildhauer wollten die Segnungen des Friedens preisen. Auf den Reliefs sehen wir die allegorischen Gestalten, die die Klugheit, die Eintracht,
die Tapferkeit und andere Tugenden darstellen. In den Nischen des Tores
stehen Minerva und Mars. Schadow bildete die Minerva als Göttin der
Weisheit, nicht des Krieges, und lässt den Mars sein Schwert in die
Scheide stecken.
Nach dem Befreiungskrieg gegen Napoleon beginnt das geistige und
kulturelle Aufblühen der Stadt.
Berlin war – vor seinem geistigen und kulturellen Niedergang unter
der Nazi-Diktatur und vor der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg – nicht
nur die Wirtschaftsmetropole Deutschlands, sondern in den „Goldenen
Zwanzigern“ auch eine Kulturhauptstadt Europas. In Berlin gibt es drei
Opernhäuser (Deutsche Oper, Deutsche Staatsoper Unter den Linden,
Komische Oper), mehrere große Orchester, Dutzende von Theatern, darunter auch das Berliner Ensemble.
Im Zentrum Berlins liegt die Museumsinsel mit den Staatlichen Museen zu Berlin. Sie bietet einen einzigartigen Überblick über die Kulturleistungen der Menschheit aus längst vergangenen Epochen bis in die Gegenwart. Die Museumsbestände, die während des Zweiten Weltkrieges
nach verschiedenen Stellen ausgelagert waren, sind wieder in ihre Heimstätten zurückgekehrt. Die Museumsinsel ist eine von zwei Spreearmen
gebildete Insel, auf der folgende große Kunstmuseen liegen: Altes Museum, Neues Museum, Pergamon-Museum, Bode-Museum und NationalGalerie. Das Pergamon-Museum besitzt viele wertvolle Sammlungen.
Das Museum wurde gebaut, nachdem die deutschen Archäologen
(Schliemann und andere) nach ihren Ausgrabungen in Vorderasien und
Ägypten viele Schätze nach Deutschland brachten, wie das Markttor von
Milet (165 u. Z.), den Pergamon-Altar (180 – 160 v. u. Z.) und die babylonische Prozessionsstraße (um 580 v. u. Z.) .
Пояснения к тексту
Schadow Johann Gottfried – Шадов Иоганн Готфрид (1764 –
1850), немецкий скульптор, представитель классицизма
vierspänniger Siegeswagen – колесница победы, запряжённая четырьмя лошадьми
92
Langhans Carl Gotthard – Лангханс Карл Готтхард (1732 – 1808),
архитектор, относится к самым ранним представителям немецкого классицизма
die Durchfahrt – проезд, выезд
dorisch – арх. дорический
Winckelmann Johann Joachim – Винкельман Иоганн Иоахим
(1717–1768), немецкий историк искусства, основоположник эстетики классицизма
Lessing Gotthold Ephraim – Лессинг Готхольд Эфраим (1729–
1781), немецкий драматург, основоположник немецкой классической литературы
das Altertum – древность, старина, прошлое
Propyläen – пропилеи, монументально оформленные вестибюли
у главного входа античных святынь
Akropolis – Акрополь, по-гречески «верхний город». Расположенное на возвышенности укрепление древнегреческих городов.
Самый известный – афинский Акрополь
Segnungen – зд. благословение
Eintracht – согласие, единодушие
Tugenden – добродетели
Scheide – ножны (для меча)
der Nazi – нацист
Dutzende von Theatern – десятки театров
die Museumsinsel – остров музеев (в Берлине)
Museumsbestände – фонды музея
Ausgrabungen – раскопки (археологические)
Schliemann Heinrich – Шлиман Генрих (1822 – 1890), немецкий
предприниматель и археолог-любитель, прославившийся своими
находками в Малой Азии, на месте античной (гомеровской) Трои
u. Z. (unserer Zeitrechnung) – нашего летоисчисления
v. u. Z. (vor unserer Zeitrechnung) – до нашего летоисчисления
1. Прочитайте текст.
2. Выпишите из текста предлоги с относящимися к ним существительными и переведите их.
3. Переведите текст со словарём.
93
Текст
BERLIN ( III )
Eine der schönsten Straßen Berlins heißt Unter den Linden. In der
Straße liegen viele Behörden, Botschaften, Geschäfte, Cafes, Restaurants,
das Gebäude der ältesten Universität Berlins, der Humboldt-Universität.
Eine der lebhaftesten Straßen Berlins ist der Kurfürstendamm. Die
Straße ist von Berlinern und Touristen sehr beliebt. Die dreieinhalb Kilometer lange Straße läuft durch zwei Bezirke Berlins – Charlottenburg und
Wilmersdorf. In dieser Straße befinden sich zahlreiche Geschäfte, Behörden, Restaurants, Cafes, Theater und Kinos. Der Kurfürstendamm beginnt
an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Diese Kirche wurde im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört. Nach dem Krieg wurde sie im modernen Stil wiederaufgebaut. Ihr halb zerstörter Turm blieb erhalten, um an
die Folgen des Krieges zu mahnen. Gegenüber der Gedächtniskirche steht
das Gebäude des Europa-Centers, eines riesigen Einkaufs- und Unterhaltungszentrums mit zahlreichen Geschäften, Galerien, Bars, zwei Spielkasinos, einem Kabarett, Schwimmbädern und einer Sauna mit Massageräumen. 1979 wurde hier auch das Internationale Kongress Centrum Berlin eröffnet. Das ist eine der größten Kongressstätten der Welt. Ihre 80
Räume und Säle sind für jede Art von Veranstaltungen geeignet.
Unweit des Kurfürstendamms befindet sich der Tiergarten – einer
der schönsten Parks von Berlin. In der Mitte des Tiergartens erhebt sich
die 75 Meter hohe Siegessäule mit der 10 Meter hohen vergoldeten Göttin
Viktoria. Sie wurde nach dem Deutsch-Französischen Krieg (1870–1871)
errichtet. In unmittelbarer Nähe des Tiergartens steht das Gebäude des
Reichstages. Dieses Gebäude wurde im pompösen Stil der Hochrenaissance errichtet und im Mai 1945 fast völlig zerstört. Nach dem Krieg
wurde es wiederaufgebaut.
Eines der beliebten Einkaufs- und Touristenverkehrszentren ist der
Alexanderplatz, der mit seinen Brunnen und der Weltzeituhr zu einer
Fußgängerzone wurde. Zu den weiteren Wahrzeichen Berlins gehört auch
der 365 Meter hohe Fernsehturm. Sein drehbares Cafe wird besonders
gern von Touristen besucht. In der Nähe liegt das Rote Rathaus, das mit
seinem 97 Meter hohen Turm auch zu den Wahrzeichen Berlins gehört.
Sehr attraktiv sind die Grünanlagen, die zwischen dem Roten Rathaus,
dem Fernsehturm, der Marienkirche und der Spandauer Straße liegen. Auf
dieser Freifläche befinden sich zahlreiche Wasserspiele und Skulpturen,
darunter der Neptun-Brunnen.
94
Пояснения к тексту
Behörden – административные здания
lebhaft – оживлённый
Unterhaltungszentrum – центр отдыха и развития
der Massageraum, -räume – салон для массажа
geeignet sein – быть приспособленным, предназначаться
die Siegessäule – колонна победы
unmittelbar – непосредственно
pompös – роскошный
Renaissance – франц. «возрождение», эпоха расцвета науки, искусства, литературы в Западной и Центральной Европе в XIVXVI веках
Weltzeituhr – часы, показывающие время в различных странах
мира
drehbar – вращающийся
der Neptun-Brunnen – фонтан «Нептун»
1. Прочитайте текст.
2. Выпишите из текста предлоги с относящимися к ним существительными и переведите их.
3. Переведите текст со словарём.
3. Предлоги, имеющие значение средства, связи: mit,
durch, ohne.
mit (D) – на, не переводится (вводит творительный падеж): mit dem
Auto fahren – ехать на автомобиле, mit der Feder schreiben – писать пером
durch (A) – по, через, посредством: durch Rundfunk übertragen – передавать по радио, durch das Fenster – через окно, durch einen
Kanal verbinden – соединять (посредством, с помощью) каналом
ohne (A) – без: ohne Wörterbuch übersetzen – переводить без словаря
Упражнение 1. Вставьте предлоги mit, durch, ohne и переведите
предложения:
1. In die Schule fährt Monika gewöhnlich … der Straßenbahn.
2. Übersetzen Sie diesen Text … Wörterbuch.
95
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Bis zum Stadtzentrum kann man auch … der U-Bahn fahren.
Die Eltern helfen den Kindern immer … Rat und Tat.
Die Touristen machten eine interessante Busfahrt … die Stadt.
Ich habe diese schlechte Note … Zufall bekommen.
Die Studenten sollen die Vokabeln gründlich lernen, …. diese
Vokabeln können sie das Kontrolldiktat morgen nicht schreiben.
Es ist furchtbar kalt heute, … Mantel kannst du auf die Straße
nicht rausgehen.
Gesundheit ist nicht alles, aber … Gesundheit ist alles nichts.
(Schoppenhauer)
4. Предлоги, имеющие значение предназначенности: für,
gegen, zu.
für (A) – для, за: etwas für die Eltern machen – сделать что-л. для родителей,
für eine Arbeit Geld bekommen – получить деньги за работу
gegen (A) – против: gegen den Wind laufen – бежать против ветра
zu (D) – для, на, к: zum Beispiel – например, к примеру, zum Glück –
к счастью, zum Denken – для размышления
Упражнение 2. Вставьте предлоги für, gegen, zu и переведите предложения:
1. Der Arzt verschreibt dem Kranken Medizin … Erkältung.
2. … Glück haben wir uns zum Zug nicht verspätet.
3. Ich habe nichts … deine Worte.
4. Die Mutter kauft eine schöne Bluse … ihre Tochter nur …
10 Euro.
5. … seinen Willen kauften die Eltern Wolfgang die Geige und
schickten ihn in die Musikschule.
6. Der Vater kauft … seinen Sohn ein Fahrrad … 3000 Rubel …
Geburtstag.
5. Предлоги, имеющие значение причины, цели: vor,
wegen, laut.
vor – от: vor Angst zittern – дрожать от страха
wegen (G) – из-за: wegen des schlechten Wetters – из-за плохой погоды
laut (D) – в соответствии с: laut dem Studienplan – в соответствии
с расписанием
96
Упражнение 3. Вставьте предлоги vor, wegen, laut и переведите
предложения:
1. … des schlechten Wetters bleiben die Kinder zu Hause.
2. Es war so kalt im Zimmer, dass er … Kälte zitterte.
3. … Vorschriften wurde das verboten.
Многие предлоги многозначны, например, предлог vor имеет значения: перед (пространственное), до, (тому) назад (временное), от
(причины). Кроме того, он образует устойчивые сочетания: vor kurzem – недавно, vor allem – прежде всего, vor sich hin – про себя.
Упражнение 4. Вставьте vor, vor kurzem, vor allem, vor sich hin и переведите:
1. Das Mädchen schrie … Angst auf.
2. … muss ich meine Hausaufgaben machen.
3. Der alte Mann sprach … .
4. … dem Gebäude wachsen große und alte Tannenbäume.
5. Er ist … zwei Stunden weggegangen.
6. … war ich im Tiergarten.
6. Предлоги, имеющие значение условия: trotz, unter, mit.
trotz (G) – несмотря на, вопреки: trotz der Schwierigkeiten – несмотря на трудности
unter (D) – при: unter der Bedingung – при условии
mit – при: mit etwas Glück – при небольшом везении
Упражнение 5. Вставьте предлоги trotz, unter, mit и переведите предложения:
15. … der Belagerung konnte die Stadt nicht erobert werden.
16. … Zank und Streit kommt man nicht weit.
17. Eile … Weile.
18. … diesen Umständen konnte er nicht weiter arbeiten.
19. … des Regens ging sie mit dem Hund spazieren.
7. Предлоги, имеющие другие различные значения:
statt, anstatt (G) – вместо: statt der Dankbarkeit – вместо благодарности
97
anlässlich: (G) – по поводу, по случаю: anlässlich seines Geburtstages
– по случаю его дня рождения
um (G) … willen – ради: um des Friedens willen – ради мира
außer (D) – кроме, вне: außer ihm – кроме него, außer sich sein –
быть вне себя
dank (D) – благодаря: dank seinem Fleiß – благодаря его усердию
samt (D) – вместе с: samt seiner Familie – вместе со своей семьёй
Упражнение 6. Вставьте предлоги, данные в пункте 7:
1. … deines Vaters … habe ich das gemacht.
2. … des Briefes kam ein Telegramm.
3. … deiner Teilnahme haben wir gesiegt.
4. … dir habe ich keinen Freund.
5. Ich war … mir vor Freude.
6. Das Schiff ging … der Besatzung unter.
7. Wir veranlassen diese Feier … deines Jubiläums.
Текст
NÜRNBERG
Nürnberg liegt in Bayern. Die Gründung der Stadt erfolgte zwischen 1000 und 1040 im Zuge der Sicherung des Grenzgebietes zwischen
Sachsen, Bayern, Ostfranken und Böhmen am Schnittpunkt wichtiger
Handelswege. Die Siedlung hatte von Anfang an Marktrecht. Die Stadt
wird seit 1050 in alten Schriften erwähnt.
Im Jahre 1147 baute Friedrich Barbarossa die Burg. Als kaiserlicher Stützpunkt war die Nürnberger Burg bald bedeutsam für das Reich.
Der Burggraf Friedrich IV. verkaufte die Burg im Jahre 1427 an den Rat
der Stadt Nürnberg. Von da an bis zum Übergang an das Königreich Bayern lagen die politischen Geschicke der Stadt in der Hand dieses Rates.
Von 1424 bis 1796 wurden in Nürnberg Zepter, Reichskrone und Reichsapfel aufbewahrt. Die Jahre zwischen 1470 und 1530 gelten als die Blütezeit der Stadt – trotz immer wiederkehrender Fehden und Konflikte mit
Rittern. Im dreißigjährigen Krieg (1618–1648) war die Gegend um Nürnberg Schauplatz des Stellungskrieges der Kriegsparteien. Durch die Verwüstungen im Umland wurde die Stadt wirtschaftlich geschwächt. Nach
dem Krieg fand 1649 in Nürnberg das „Friedensmahl“ statt, bei dem die
Konfliktparteien in Feierlichkeiten den Frieden besiegelten. Am 15. September 1806 übergab die französische Armee die Stadt dem Königreich
98
Bayern und bei der Gebietsreform wurde Nürnberg Bayern angegliedert.
Durch die bayerische Gesetzgebung wurden die Katholiken, die bis zu
dieser Zeit in der Stadt nur geduldet waren, den Protestanten rechtlich
gleichgestellt. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Nürnberg zu einem der
industriellen Zentren in Bayern. So fuhr 1835 der „Adler“ – der erste Zug
in Deutschland von Nürnberg nach Fürth.
Im 14. bis 16. Jahrhundert wurde Nürnberg zum Zentrum der
Kunst und Wissenschaft. Man nannte es Florenz des Nordens. Meisterwerke der Altmalerei kamen aus der Werkstatt von Michael Wolgemut
(1434 – 1519). Er war Lehrmeister von Albrecht Dürer (1471–1528).
Martin Behaim konstruierte hier in den Jahren 1491–1493 den ersten
Globus. Um 1510 erfand Peter Henlein die Taschenuhr, das sogenannte
Nürnberger Ei. In dieser Stadt lebte der berühmte Hans Sachs (1494–
1576). Er war Schuhmacher und Dichter zugleich. Im 15. und 16. Jahrhundert galt Nürnberg dank vieler Gelehrter und Künstler wie Albrecht
Dürer, Martin Behaim, Peter Henlein und Hans Sachs sowie seiner wichtigen Position als Handelsstadt als Schatzkästchen des Reiches.
Seit 1933 während der Zeit des Nationalsozialismus wurde Nürnberg die „Stadt der Reichsparteitage“. Bis zum Zweiten Weltkrieg war
Nürnberg die einzige Großstadt Deutschlands, bei der sich der historische
Stadtkern samt Befestigungsanlagen fast unverändert erhalten hatte. Im
Zweiten Weltkrieg wurde das alte Nürnberg fast völlig zerstört. Zeitweilig bestanden Überlegungen, die zerstörte Stadt aufzugeben und an anderer Stelle neu aufzubauen. Nach dem Krieg wurden aber die wichtigsten
Baudenkmäler wiederhergestellt. Ab November 1945 bis 1949 hielten die
Siegermächte im Justizpalast Prozesse gegen Kriegsverbrecher ab.
Besonders schön ist die Nürnberger Altstadt. Die Burg mit ihren
vier Türmen wurde zum Wahrzeichen der Stadt. Sie zählt mit ihrer Geschichte und Architektur zu den bedeutendsten Wehranlagen Europas. Eines der schönsten Häuser mit Fachwerk ist das Haus Albrecht Dürers. Er
bewohnte es von 1509 bis zu seinem Tod im Jahre 1528. Im Haus befinden sich sein Atelier sowie eine Druckerpresse für die Abdrücke. Interessant ist der Handwerkerhof. Dort kann man Werkstätten und Läden der
Handwerker bei der Arbeit zusehen und die Erzeugnisse kaufen. Am
Hauptmarkt steht die Frauenkirche. Sie entstand im Auftrag vom deutschen Kaiser Karl IV. an der Stelle der früheren Synagoge nach den Judenpogromen im Jahre 1349. Täglich um 12 Uhr kann man unter der
Wanduhr der Frauenkirche das sogenannte „Männleinlaufen“ sehen: die
Figuren der sieben Kurfürsten laufen um den Kaiser herum. Wahrzeichen
99
des Hauptmarktes ist der Schöne Brunnen. Er zeigt mit 40 Personenskulpturen die Institutionen der damaligen Zeit. Zu Weihnachten im Dezember
findet hier der berühmte Christkindlmarkt statt. In den Buden am Hauptmarkt werden vor allem weihnachtliche Waren verkauft: Lebkuchen, glitzernde Engel und Christbaumschmuck, Spielzeug und natürlich gibt es
Bratwurstbuden. Die Nürnberger Lebkuchen sind in der ganzen Welt bekannt. Der Neptunbrunnen ist die größte Brunnenanlage nördlich der Alpen. Er wurde 1797 ans Schloss Petershof in Russland verkauft. Seine
Kopie befindet sich heute im Stadtpark.
Пояснения к тексту
die Burg – замок
Bayern – Бавария
„Friedensmal“ – мирный пир, проведённый в Нюрнберге в 1649
году для урегулирования политической обстановки по окончании 30-летней войны
die „Stadt der Reichsparteitage“ – «Город партийных съездов» –
в Нюрнберге ежегодно с 1933 по 1938 г. проводились идеологические пропагандистские спектакли нацистской партии
Hauptmarkt – Рыночная площадь
«Männleinlaufen» – часы на фронтоне ежедневно в 12 часов дня
показывают представление: семь облачённых в красные мантии
курфюрстов по сигналу трубачей три раза обходят фигуру кайзера Карла IV, присягая на верность
der Schöne Brunnen – Прекрасный фонтан
Christkindlmarkt – рождественский рынок
Lebkuchen – пряники
1. Прочитайте текст.
2. Выпишите из текста предлоги с относящимися к ним существительными и переведите их.
3. Переведите текст со словарём.
4. Ответьте на вопросы к тексту:
1. Wo liegt Nürnberg?
2. Seit wann wird die Stadt in alten Schriften erwähnt?
3. Wann wurde die Nürnberger Burg gebaut?
4. Welche Zeit gilt als die Blütezeit der Stadt?
5. Wodurch wurde die Stadt wirtschaftlich geschwächt?
100
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
Was fand in Nürnberg im Jahre 1649 nach dem dreißigjährigen
Krieg statt?
Wann und auf welcher Strecke fuhr der erste Zug in Deutschland?
Durch welche Persönlichkeiten wurde Nürnberg zum Zentrum
der Kunst und Wissenschaft?
Seit wann wurde Nürnberg die Stadt der „Reichsparteitage“?
Was geschah mit der Stadt im Zweiten Weltkrieg?
Wo und wann fanden die Prozesse in Nürnberg gegen die
Kriegsverbrecher statt?
Welche Bauten sind besonders schön in der Nürnberger Altstadt?
Was kann man im Handwerkerhof sehen?
Wo steht die Frauenkirche?
Was kann man unter der Wanduhr der Frauenkirche sehen?
Was zeigt der Schöne Brunnen?
Wann und wo findet der Christkindlmarkt statt?
Wohin wurde der Neptunbrunnen 1797 verkauft?
5. Слова для запоминания:
1-ый абзац: erwähnen, alt, die Schrift (-en)
2-ой абзац: die Burg, gelten als, die Blütezeit, der Ritter (-), stattfinden, das Friedensmahl, entwickeln sich, fahren (fuhr), der Zug
3-ий абзац: die Kunst, die Wissenschaft, erfinden (erfand), die Taschenuhr, berühmt, der Gelehrte, der Künstler, sowie, wichtig, die
Handelsstadt, das Reich, das Schatzkästchen
4-ый абзац: fast, völlig, zerstören, das Baudenkmal (Baudenkmäler),
wiederherstellen, abhalten (hielt ab), die Siegermacht (Siegermächte),
der Justizpalast, der Kriegsverbrecher (-)
5-ый абзац: der Turm (Türme), das Wahrzeichen, befinden sich, die
Druckerpresse, der Abdruck (Abdrücke), der Handwerkerhof, die
Werkstatt (Werkstätten), der Laden (Läden), zusehen, das Erzeugnis
(-se), kaufen, der Hauptmarkt, die Frauenkirche, die Wanduhr, Männlein, laufen, Weihnachten (pl), der Christkindlmarkt, die Bude (-), die
Ware (-), verkaufen, das Schloss
6.
Заполните пропуски в тексте:
1. Nürnberg liegt … Bayern.
2. Die Stadt wird 1050 … alten Schriften erwähnt.
3. Friedrich Barbarossa baute … Jahre 1147 die Burg.
101
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
7.
Die Jahre … 1470 und 1530 gelten als die Blütezeit der Stadt –
… der Konflikte … Rittern.
… dem Krieg fand 1649 … Nürnberg das „Friedensmahl“ statt.
… 19. Jahrhundert entwickelte sich Nürnberg zu einem der industriellen Zentren … Bayern.
1835 fuhr der „Adler“ – der erste Zug … Deutschland … Nürnberg … Fürth.
… 14. …16. Jahrhundert wurde Nürnberg zum Zentrum der
Kunst und Wissenschaft.
… 1510 erfand Peter Henlein die Taschenuhr.
… dieser Stadt lebte der berühmte Hans Sachs.
… 15. und 16. Jahrhundert galt Nürnberg … vieler Gelehrter und
Künstler sowie seiner wichtigen Position … Handelsstadt …
Schatzkästchen des Reiches.
… Zweiten Weltkrieg wurde das alte Nürnberg fast völlig zerstört.
… dem Krieg wurden aber die wichtigsten Baudenkmäler wiederhergestellt.
… November 1945 … 1949 hielten die Siegermächte … Justizpalast Prozesse … Kriegsverbrecher ab.
Die Burg … ihren vier Türmen wurde … Wahrzeichen der Stadt.
… Haus Albrecht Dürers befinden sich sein Atelier sowie eine
Druckerpresse … die Abdrücke.
… Handwerkerhof kann man Werkstätten und Läden der Handwerker … der Arbeit zusehen.
… Hauptmarkt steht die Frauenkirche.
Täglich … 12 Uhr kann man das „Männleinlaufen“ … der
Wanduhr der Frauenkirche sehen: die Figuren der sieben Kurfürsten laufen … den Kaiser …
… Weihnachten … Dezember findet … Nürnberg der berühmte
Christkindlmarkt statt.
… den Buden … Hauptmarkt werden … allem weihnachtliche
Waren verkauft.
1797 wurde der Neptunbrunnen … Schloss Petershof … Russland verkauft, dessen Kopie sich heute … Stadtpark befindet.
Перескажите текст.
102
Песня
Прочитайте и переведите песню со словарём.
Найдите и выпишите все предлоги, указав их значения.
Das Lied vom Suchen
Der Postbote klingelt. Was bringt er mit?
Er bringt mir einen Brief von dir.
Da steht: „Komm bitte mit dem nächsten Zug!
Ich hab` solche Sehnsucht, jetzt hab` ich genug.“
Ich packe sofort meine Sachen ein,
Doch ich finde meinen Koffer nicht.
Wo kann er nur sein?
Liegt er
Unter dem Bett,
Hinter der Bank,
Neben der Treppe,
Oder liegt er auf dem Schrank?
Ich laufe zum Bahnhof. Hab` ich noch Zeit?
Noch nie war dieser Weg so weit.
Kein Bus, kein Taxi, keine Bahn!
Ich renne wie der Blitz und komme pünktlich an.
Durch die Halle auf das Gleis
In den Zug hinein. Doch wo ist meine Fahrkarte,
Wo kann sie nur sein?
Liegt sie
Unter dem Pass,
In einem Buch,
Zwischen den Hemden,
In einem Taschentuch?
Der Schaffner pfeift,
Dann steigt er ein.
Jemand winkt noch. – Ich steh` allein.
Ich gehe in die Nacht hinaus.
Ich lauf` durch den Regen,
Ich will nicht nach Haus`.
Ich will überlegen,
Mir fällt nichts ein.
Ich habe meinen Kopf verlor` n.
Wo kann er nur sein?
(Text und Melodie: Petra Zeigler)
103
РАЗДЕЛ VI
УПРАВЛЕНИЕ ГЛАГОЛОВ
Многие глаголы в немецком языке требуют употребления дополнения в определённом падеже с предлогом или без него. Этот вид
связи называется управлением глаголов.
Глаголы, за которыми следует или может следовать дополнение
в винительном падеже без предлога – переходные, все остальные –
непереходные. В словаре после каждого глагола указано, переходный он или непереходный. Переходные глаголы помечены сокращением vt (verbum transitivum = transitives Verb), а непереходные – сокращением vi (verbum intransitivum = intransitives Verb). Например,
глагол schreiben (писать) – переходный, а antworten (отвечать) –
непереходный:
Ich schreibe einen Brief (Akkusativ). – Я пишу письмо.
Du antwortest mir (Dativ). – Ты отвечаешь мне.
Управление глаголов в немецком и русском языках может не совпадать. Например, глагол anrufen vt (позвонить) управляет в немецком языке винительным падежом без предлога. В русском языке
глагол позвонить требует после себя существительного в дательном
падеже без предлога:
Er wird sie (Akkusativ) morgen anrufen. – Он позвонит ей завтра.
Глагол warten (ждать) имеет в немецком языке предложное управление, то есть требует после себя предлога auf+Akkusativ, в то время как русский глагол ждать требует после себя существительного
в винительном падеже без предлога:
Sie wartet auf mich. – Она ждёт меня.
Такие же несовпадения в падежном и предложном управлении
встречаются и в сочетаниях глагол + прилагательное или наречие:
Deutschland ist reich an Mundarten. – Германия богата диалектами.
Переходные глаголы.
К переходным глаголам относятся:
1) большинство глаголов действия (процесса создания чего-либо):
104
machen (делать), bauen (строить), lesen (читать), essen (есть), trinken (пить), schaffen (создавать), herstellen (производить) и т. д.
2) каузативные глаголы – обозначают действие, направленное на
создание чего-либо или на какой-либо предмет (лицо):
stellen (ставить), setzen (сажать), legen (класть), hängen (вешать),
senken (опускать), erschrecken (испугать), verschwenden (тратить зря),
sprengen (взрывать) и т. д.
3) неразделимые глаголы с неударными приставками be-, er-, ver-,
durch -, zer-, hinter-, über-, unter-, um- :
beschreiben (описывать), erreichen (достигать), verlieren (терять),
durchbrechen (пробивать), zerstören (уничтожать), hinterlassen (оставить), übersetzen (переводить, переправлять), unternehmen (предпринимать), umgeben (окружать)
Исключения: ich begegne dem Freund (Dativ) – я встречаю друга;
das Essen ist mir (Dativ) nicht bekommen – еда не пошла мне на
пользу
4) безличные глаголы – многие переходные глаголы могут употребляться как безличные, т. е. без подлежащего. В этом случае они
имеют грамматическое подлежащее es, которое стоит в начале предложения и не переводится:
es gibt – имеется, es freut mich – меня радует, es ärgert mich – меня
злит, es langweilt mich – мне надоедает, es wundert mich – меня удивляет, es betrübt mich – меня огорчает и т.д.
Все переходные глаголы могут образовывать пассив, например:
Der Junge isst den Apfel. = Der Apfel wird von dem Jungen gegessen.
(Мальчик ест яблоко.)
Некоторые глаголы требуют двойного винительного падежа, например глаголы с общим значением «называть»: nennen (называть),
heißen (называть), rufen (звать), taufen (окрестить), а также глаголы
lehren (учить), kosten (стоить):
Du nennst mich deinen Freund. (Ты называешь меня своим другом.)
Упражнение 1.Образуйте от следующих глаголов предложения:
1. bauen (der Baumeister, das Haus).
2. schaffen (der Künstler, ein neues Kunstwerk).
3. trinken (der Student, ein Glas Mineralwasser).
4. machen (der Schüler, die Hausaufgabe).
5. sprengen (die Arbeiter, die Brücke).
6. beschreiben (der Forscher, die Reise).
105
7.
8.
9.
10.
11.
verlieren (das Mädchen, die Handtasche).
umgeben (viele Seen und Wälder, unsere Heimatstadt).
übersetzen (der Gelehrte, das Buch).
übersetzen (der Fährmann, die Leute, über, der Fluss).
setzen (der Vogelhändler, der Papagei, in, der Käfig).
Упражнение 2. Образуйте таким же образом предложения из следующих слов:
1. Wasser, das Mühlrad, bewegen.
2. der Hund, das kleine Kind, erschrecken.
3. das Hochwasser, eine große Eisenbahnbrücke, zerstören.
4. der Student, die Erklärungen des Professors, gut, verstehen.
5. der Reisende, die Fahrkarte, in allen Taschen, suchen.
6. das Mädchen, der Ball, fangen, mit der Hand.
7. die Polizei, die Bürger, Tag und Nacht, vor Verbrecher, schützen.
8. die Hausfrau, der Blumenstrauß, auf, der Tisch, stellen.
9. die Krankenschwester, das kranke Mädchen, in, das Bett, legen.
10. die Frau, die Kleider, in, der Kleiderschrank, hängen.
Упражнение 3. Ответьте на вопросы; начинайте ответы с es.
Например:
Вопрос: Wen langweilt ein uninteressanter Vortrag? (fleißiger Student).
Es langweilt den fleißigen Studenten, dass der Vortrag uninteressant ist.
1. Was ärgert die Schauspielerin? (schlechte Kritik in der Zeitung).
2. Wen betrübt der Ungehorsam des Kindes? ( die Eltern)
3. Wen erfreut die Besichtigung des Stadions? (Besucher unserer
Stadt).
4. Was kleidet eine Dame im Sommer gut? (helle Kleider tragen)
Упражнение 4. Образуйте предложения в активе и пассиве:
1. unternehmen, der Ausländer, die Reise.
2. erreichen, der Läufer, das Ziel.
3. bedienen, gut, der Kellner, der Gast.
4. erneuern, der Gärtner, die Blumen im Park, alle vier Wochen.
5. verkaufen, die Verkäuferin, viele Waren, an jedem Tag.
106
Упражнение 5. Образуйте предложения:
1. der Vater, der Sohn, Karl, nennen.
2. die Mutter, der kleine Hans, Hänschen, rufen.
3. der Pfarrer, das Kind, Brigitte, taufen.
4. der Student, sein Bekannter, ein Angeber, heißen.
5. der Lehrer, die Ausländer, deutsche Sprache, lehren.
6. die Diplomarbeit, ich, zwei Semester, kosten.
Текст
WARUM DEUTSCH LERNEN
Wer Deutsch spricht, kann problemlos mit rund 100 Millionen Europäern in ihrer Muttersprache kommunizieren, denn Deutsch wird nicht
nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, in weiten Teilen der
Schweiz, in Liechtenstein, Luxemburg sowie Teilen Norditaliens, Ostbelgiens und Ostfrankreichs (Elsass) gesprochen. Deutsch gehört zu den
zehn am meisten gesprochenen Sprachen der Welt.
Wer sich für Literatur interessiert, kommt an Deutsch nicht vorbei.
Deutschland steht auf Platz 3 der Buchproduzenten der Welt. Übersetzungen können die kulturellen Leistungen deutscher Literatur nicht vollständig wiedergeben.
Wer Deutsch spricht, verbessert seine Handelsbeziehungen zu Partnern. In der Wirtschaft sind Deutschkenntnisse von großem Vorteil, denn
Verhandlungen über eine Drittsprache führen leicht zu Missverständnissen mit kostspieligen Folgen.
Deutsch lernen ist nicht schwerer als Englisch, Französisch oder
Spanisch. Dank moderner kommunikativer Lehrmethoden kann man
schon nach kurzer Zeit ein hohes Niveau von Kommunikationsfähigkeit
erreichen.
Deutsche Sprachkenntnisse verbessern die Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Viele deutsche Firmen im Ausland, viele ausländische Firmen
in Deutschland und Firmen mit engen Wirtschaftsbeziehungen zu den
deutschsprachigen Ländern suchen Mitarbeiter mit Fremdsprachenqualifikation.
Fremdsprachenkenntnisse erweitern immer den geistigen und beruflichen Horizont. Wer Deutsch spricht, erschließt sich einen wichtigen
geistigen, wirtschaftlichen und kulturgeschichtlichen Bereich Zentraleuropas.
107
Für Wissenschaftler und Studenten sind Deutschkenntnisse sehr
wichtig, da im Bereich wissenschaftlicher Publikationen die deutschsprachigen den zweiten Platz belegen. Wer Deutsch lesen kann, erschließt
sich somit eine weite Welt von Forschungsergebnissen auf allen Gebieten
der modernen Wissenschaft.
Millionen Touristen aus aller Welt besuchen jedes Jahr Deutschland,
das „im Herzen“ Europas liegt. Wer Deutsch spricht und versteht, lernt
die Deutschen, ihre Geschichte und Kultur besser kennen und verstehen.
Mit Deutschkenntnissen erschließen Sie sich eine der größten europäischen Kulturen im Original, denn Deutsch ist die Sprache Goethes,
Nietzsches und Kafkas, von Mozart, Bach und Beethoven, von Freud und
Einstein.
Пояснения к тексту
Leistungen – достижения
Wirtschaft – экономика
kennenlernen (jemanden, etwas) – знакомиться (с кем-л., чем-л.)
1. Прочитайте текст.
2. Переведите текст со словарём.
3. Выпишите из текста переходные глаголы в форме Infinitiv.
4. Ответьте на вопросы к тексту:
1. Mit wieviel Millionen Europäern kann man deutsch in ihrer Muttersprache kommunizieren?
2. Können Übersetzungen die kulturellen Leistungen deutscher Literatur vollständig wiedergeben?
3. Wo sind Deutschkenntnisse von großem Vorteil?
4. Welche Chancen eröffnen sich für die Mitarbeiter mit Fremdsprachenqualifikation?
5. Welchen Platz belegen die wissenschaftlichen Publikationen in
deutscher Sprache?
6. Für welche Berühmtheiten war Deutsch die Muttersprache?
Непереходные глаголы.
После непереходных глаголов дополнение может употребляться
без предлога (падежное управление) и с предлогом (предложное
управление). Без предлога после непереходного глагола дополнение
может стоять:
108
 в дательном падеже.
Глаголы, управляющие дательным падежом, обозначают:
1) что-либо полезное, вредное, приятное, враждебное, например:
dienen (служить), helfen (помогать), schaden (вредить), gefallen (нравиться), missfallen (не нравиться), drohen (угрожать);
2) приближение, удаление, равенство, например: sich nähern (приближаться), folgen (следовать), entlaufen (убегать), gleichen (походить);
3) говорение, например: sagen (говорить), antworten (отвечать),
danken (благодарить), raten (советовать), befehlen (приказывать);
4) сюда же относятся некоторые безличные глаголы, например: es
gelingt mir (мне удаётся), es gefällt mir (мне нравится), es geht mir gut
(у меня хорошо идут дела).
Некоторые глаголы с предлогами ent-, miss-, nach-, wider-, zuуправляют дательным падежом, например: entgehen (уходить), misslingen (не удаваться), nachschauen (смотреть вслед), widersprechen
(возражать), zuhören (слушать).
Das Rauchen schadet der Gesundheit. – Курение вредит здоровью.
Der Zug nähert sich der Brücke. – Поезд приближается к мосту.
Der Sohn dankt dem Vater. – Сын благодарит отца.
Es gelingt mir nicht, diese Aufgabe zu lösen. – Мне не удаётся решить эту задачу.
Die Schüler hören dem Lehrer aufmerksam zu. – Ученики внимательно слушают учителя.
Упражнение 1. Поставьте артикль в соответствующем падеже:
1. Das Schiff nähert sich (der) Hafen.
2. Die Tochter hilft (die) Mutter bei der Arbeit.
3. Der Dieb entlief (der) Polizist.
4. Der freche Lehrling widerspricht (der) Meister.
5. Es gefällt (er), diesen Text zu übersetzen.
6. Der Hund folgte überall (der) Herr.
7. Der Sohn gleicht im Charakter (der) Vater.
8. Die Sportfreunde sehen (das) Fußballspiel mit Begeisterung zu.
Упражнение 2. Образуйте предложения:
1. der Frost, die Pflanzen, schaden.
2. der Zollbeamte, die Reisenden, misstrauen.
3. die Meldung, die Tatsachen, widersprechen.
109
4.
5.
6.
ein kluger Hund, der Befehl des Herrn, gehorchen.
die Geschwister, die Gefahr der Ansteckung, entgehen.
die Freunde, der Reiseplan, zustimmen.
 в родительном падеже.
Дополнение в родительном падеже имеют лишь немногие глаголы: gedenken (помнить), sich erinnern (вспоминать), bedürfen (нуждаться). Эти дополнения употребляются только в письменной речи:
Er bedarf unserer Hilfe. – Он нуждался в нашей помощи.
Следующие выражения часто употребляются:
der Ansicht sein, der Meinung sein – считать;
guter Laune, guter Stimmung sein – быть в хорошем настроении:
Ich bin ganz Ihrer Ansicht. – Я целиком разделяю Ваше мнение.
После некоторых глаголов сначала стоит дополнение в винительном падеже (лицо), а затем в родительном падеже (предмет).
Также и здесь родительный падеж употребляется чаще всего в высоком стиле; в повседневной речи этих дополнений в родительном падеже избегают. Сюда относятся глаголы: sich bedienen (пользоваться); anklagen, beschuldigen (обвинять); berauben (лишать):
Ich bediene mich des Fahrstuhls. – Я пользуюсь лифтом.
Упражнение 1. Образуйте предложения:
1. ein Fremder, der Plan von Berlin, sich bedienen.
2. der Richter, der Verbrecher, der Diebstahl, anklagen.
3. der Ausländer, oft, die Heimat, sich erinnern.
4. ich, die schönen Urlaubstage, gern, gedenken.
5. der Geschäftsführer, der Kassierer, die Fälschung, beschuldigen.
6. ein Landstreicher, ein Reisender, das Geld und die Wertsachen,
berauben.
7. er, meine Meinung, ganz, sein.
8. sie, gute Laune, heute, sein.
Упражнение 2. Какие из оборотов можно вставить в следующие
предложения:
…, dass wir auf diesen Berg steigen.
…, dass der Minister vollständig recht hat.
…, weil ich meine Prüfung bestanden habe.
…, weil das Wetter so herrlich ist
 глаголы с предложным дополнением.
110
В немецком языке много глаголов с предложным управлением.
Предлоги образуют вместе с глаголом единство и тесно связаны
с ним; поэтому такие глаголы надо запоминать вместе с предлогом
как одно слово. Предлог требует определённого падежа, падеж после
предлога тоже рекомендуется заучивать, например:
studieren an D (Dativ) – учиться в (университете, институте)
sich interessieren für A (Akkusativ) – интересоваться чем-л.
Ich studiere an der Universität. – Я учусь в университете.
Ich interessiere mich für die Fremdsprachen. – Я интересуюсь иностранными языками.
Ниже приведены глаголы с предложным управлением, сгруппированные по предлогу и падежу после предлога:
an A
denken (думать о чём-л.,
ком-л.)
glauben (верить во что-л.,
в кого-л.)
sich erinnern (вспоминать
о чём-л., ком-л.)
sich gewöhnen (привыкать
к чему-л.)
grenzen (граничить с чем-л.)
auf A
hoffen (надеяться на что-л.)
warten (ждать чего-л., кого-л.)
verzichten (отказаться от
чего-л.)
achten (обращать внимание на
что-л.)
sich verlassen (положиться на
кого-л.)
sich freuen (радоваться
чему-л. предстоящему)
über A
sich freuen (радоваться
чему-л. совершившемуся)
sich wundern (удивляться
чему-л.)
sich ärgern (сердиться на
что-л., кого-л.)
erzählen (рассказывать
о чём-л.)
verfügen (располагать чем-л.)
machen (приниматься за
что-л.)
an D
leiden (страдать от чего-л.)
sterben (умереть от чего-л.)
arbeiten (работать над чем-л.)
teilnehmen (участвовать
в чём-л.)
zweifeln (сомневаться
в чём-л.)
111
für A
sorgen (заботиться о ком-л.)
um A
sich kümmern (заботиться
о ком-л., чём-л.)
es handelt sich (речь идёт о
чём-л.)
bitten (просить о чём-л.)
sich entschuldigen (извиниться
за что-л.)
danken (благодарить за
что-л.)
mit D
fahren (ехать на чём-л.)
beginnen (начинать с чего-л.)
sich beschäftigen (заниматься
чем-л.)
in D
sich irren (ошибаться
чём-л.)
von D
abhängen (зависеть от кого-л.,
чего-л.)
träumen (мечтать о чём-л.)
nach D
fragen (спрашивать о чём-л.)
suchen (искать что-л.)
streben (стремиться к чему-л.)
durch A
sich auszeichnen (отличаться
чем-л.)
zu D
beitragen (способствовать
чему-л.)
gehören (относиться
к чему-л.)
gratulieren (поздравлять
с чем-л.)
in A
sich verlieben (влюбляться
в кого-л., во что-л.)
sich verabschieden (прощаться
с кем-л.)
vor D
schützen (защищать
от чего-л.)
Упражнение 1.Образуйте из следующих слов предложения в презенсе (Präsens), имперфекте (Imperfekt) и перфекте (Perfekt):
1. die Schüler, sich freuen, der Anfang der Ferien, sich ärgern, das
Ende.
2. die Studentin, sich beschäftigen, die Kunstgeschichte.
3. ein Fremder, fragen, der Weg zum Bahnhof.
4. der Großvater, sich erinnern, seine weiten Reisen.
5. der Philosoph, sich nicht wundern, die Dummheit, die Menschen.
6. die Kinder, warten, ungeduldig, das Weihnachtsfest.
7. ein Fremder, bitten, der Beamte, die Auskunft.
8. der Professor, gern, denken, seine Studienfreunde.
112
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
der Besucher, der Botanische Garten, sich freuen, schöne Bäume
und Blumen.
der Dichter, leiden, der Geldmangel.
viele Menschen, teilnehmen, die Reise, die Schweiz.
große Affen, sich nicht gewöhnen, unser Klima.
die Eltern, schützen, ihre Kinder, alle Gefahren.
der Ausländer, sich gewöhnen, das Klima.
viele Leute, warten, die Straßenbahn, die Haltestelle.
der junge Mensch, hoffen, die Zukunft.
die Ärzte und Krankenschwestern, sorgen, Säuglinge und Mütter.
der Vater, danken, die Rettung, sein Sohn.
das Gold, gehören, die Edelmetalle.
der Erfolg, abhängen, der Charakter des Menschen.
tüchtige Menschen, sich nicht verlassen, andere Menschen, sondern nur sich selbst.
die Schüler, achten, der Rat, erfahrene Lehrer.
die Touristen, teilnehmen, der Besuch des Museums.
die Reisenden, sich ärgern, das schlechte Wetter.
es, sich handeln, deine Zukunft.
Текст
FRANZ KAFKA
Franz Kafka ist ein weltberühmter deutscher Erzähler des zwanzigsten Jahrhunderts. Er wurde am 3. Juli 1883 als Sohn eines reichen jüdischen Kaufmanns geboren. Seine Mutter stammte aus einer vornehmen
Prager Familie.
In den Jahren 1893 – 1901 besuchte Kafka das deutsche Gymnasium
in Prag. Von 1901 bis 1906 studierte er Jura und Germanistik an der Prager Deutschen Universität. Da beschäftigte er sich mit Alfred Webers
Analysen der damaligen Gesellschaft und ihrer Gefahren und bekannte
sich zum Atheismus und Sozialismus. 1906 promovierte er zum Doktor
der Rechtswissenschaft. 1908 – 1917 war er in einer Versicherungsgesellschaft, später einer Arbeiter-Unfall-Versicherung angestellt. Seit 1917
wurde er lungenkrank, deshalb arbeitete er dort nur zeitweise und lebte
oft in Sanatorien.
Seit 1902 unterhielt Kafka freundschaftliche Beziehungen zu Max
Brod. Er hatte nicht nur Zugang zu den höchsten Kreisen Prags, ging auch
mit den unteren Schichten und den Tschechen um und nahm oft an deren
113
Veranstaltungen teil. Kafka fühlte sich als einsamer und unverstandener
Einzelgänger, nur mit Max Brod und Franz Werfel verband ihn Freundschaft.
1910 bis 1912 reiste er nach Italien, Frankreich, Deutschland, Ungarn und in die Schweiz.
Seit 1911 arbeitete er intensiv an der jüdischen Literatur und jüdischen Geschichte. 1915 gewann er den Fontane-Preis für sein Romanfragment „Der Heizer“, das 1913 erschien. In den letzten Jahren seines
Lebens setzte er sich mit Kierkegaards Religiosität aus, beschäftigte sich
mit dem Judentum und lernte Hebräisch. Wegen seiner strengen sittlichen
Maßstäbe verlobte und entlobte Kafka zwischen 1914 und 1917 dreimal
mit demselben Mädchen. Seit 1917 lebte er oft in Sanatorien.
Sein literarischer Nachlass, den er testamentarisch zur Verbrennung
bestimmt hatte, wurde postum gegen seinen Willen von Max Brod veröffentlicht. (Romane: „Der Prozess“, „Das Schloss“, „Amerika“).
Bereits seine ersten Erzählungen „Das Urteil“ zeigen eine Vorliebe
für unheimliche Stoffe. In der Erzählung „Die Verwandlung“ verwandelt
sich ein Handelsreisender in ein riesiges Insekt. Der Mensch gerät bei
Kafka nicht nur ständig in Konflikt mit einer seelenlosen, von Bürokratie
und Automatismus bestimmten Ordnung, sondern er ist stets einsam auf
sich gestellt und unweigerlich zum Untergang verurteilt.
Sein Verhältnis zu Frauen war schwierig und problematisch. Zweimal hat er sich mit demselben Mädchen verlobt und die Verlöbnisse wieder gelöst; 1920 – 1922 quälte ihn eine unerfüllte Liebe zu Milena Jesenska, was zahlreiche erhaltene Briefe dokumentieren. Erst in seinem
letzten Lebensjahr fand er seine wahre Liebe zu Dora Dymant. Seit 1923
lebte er in Berlin und Wien als freier Schriftsteller mit ihr zusammen, zuletzt im Sanatorium Kierling bei Wien, wo er am 3. Juni 1924 an Kehlkopftuberkulose starb.
Franz Werfel – Франц Верфель (1890 – 1945) – австрийский поэт,
романист и драматург
„Der Heizer“ – «Кочегар»
Kierkegaard – С. Кьеркегор (1813 – 1855) – датский философ,
протестантский теолог и писатель
postum – посмертно
„Das Schloss“ – «Замок» (1921 – 1922)
„Das Urteil“ – «Приговор» (1912)
„Die Verwandlung“ – «Превращение» (1912)
1. Прочитайте текст и переведите его со словарём.
2. Выпишите из текста глаголы в форме Infinitiv и определите их
управление.
Комментарий к тексту:
Alfred Weber – Альфред Вебер (1868 – 1958) – немецкий экономист, социолог, теоретик культуры, труды которого оказали
большое влияние на развитие современной экономической географии. Вебер был руководителем работы Кафки над диссертацией
Max Brod – Макс Брод (1884 – 1968) – австрийский писатель,
философ, публицист и журналист. Был ближайшим другом Кафки по гимназии и его литературным душеприказчиком
114
115
стоименных наречий нужно начинать с предлога, а затем переводить
первый компонент.
РАЗДЕЛ VII
Перевод указательных местоименных наречий.
МЕСТОИМЕННЫЕ НАРЕЧИЯ
Особую группу наречий образуют так называемые местоименные наречия. Они делятся на указательные и вопросительные.
Указательные местоименные наречия образуются из указательного наречия da и предлога:
da + von = davon
da + für = dafür
Если предлог начинается с гласной, то употребляется форма dar- :
dar + an = daran
Вопросительные местоименные наречия образуются из вопросительного наречия wo- и предлога:
wo + von = wovon
wo + für = wofür
Если предлог начинается с гласной, то употребляется форма wor- :
wor + an = woran
При образовании местоименных наречий используются различные
предлоги, например:
da – bei
dar – an
wo – bei
wor – an
da – durch
dar – auf
wo – durch
wor – auf
da – für
dar – aus
wo – für
wor – aus
da – mit
dar – in
wo – mit
wor – in
da – nach
dar – über
wo – nach
wor – über
da – von
dar – unter
wo – von
wor – unter
da – vor
dar – um
wo – vor
wor – um
da – zu
wo – zu
В указательных местоименных наречиях вместо первого компонента da- или dar- может употребляться hier-, например:
hierdurch, hieraus. Значение местоименного наречия при этом не меняется.
Местоименные наречия употребляются в тех случаях, когда
говорят о неодушевлённых предметах. Выбор местоименного наречия и его перевод на русский язык тесно связаны с управлением глаголов или со значением предлога, поэтому одинаковые по звучанию
местоименные наречия могут переводиться по-разному. Перевод ме116
Если местоименное наречие заменяет какой-либо член предложения или всё предложение, то после перевода предлога (если он
переводится) первый компонент переводится указательным местоимением это или личным местоимением в 3-ем лице (он, она, оно,
они) в том падеже, который требует после себя предлог:
Ich achte darauf. – Я обращаю внимание на это.
In der Ecke des Zimmers steht der Schreibtisch. Darauf liegen
viele Bücher.
В углу комнаты стоит письменный стол. На нём лежит много книг.
Ich warte auf den Brief von meinem Freund. Ich warte schon
lange darauf. Я жду письма от моего друга. Я уже давно
его жду.
В последнем примере в местоименном наречии darauf предлог auf
не переводится (см. тему: «Управление глаголов»).
Если местоименное наречие стоит перед запятой, то оно употребляется в качестве коррелята, т. е. для связи главного предложения
с придаточным или с инфинитивным оборотом. В этом случае оно
переводится на русский язык указательным местоимением то в соответствующем падеже с соответствующим предлогом или без предлога.
Der Junge erzählt darüber, wie er den Sommer verbracht hat.
Мальчик рассказывает о том, как он провёл лето.
Ich warte darauf, dass sich das Wetter endlich verbessert.
Я жду того, чтобы погода, наконец, улучшилась.
Wir träumen davon, im Frühling Venedig zu besichtigen.
Мы мечтаем о том, чтобы посетить Венецию весной.
Когда говорят о лицах, то употребляется предлог с личным местоимением (предлог также может отсутствовать, если этого требует
управление глагола).
Ich warte auf meinen Freund. Ich warte auf ihn schon eine Stunde.
Я жду моего друга. Я жду его уже час.
117
Перевод вопросительных местоименных наречий.
После перевода предлога (если он переводится) первый компонент переводится вопросительным местоимением что в том падеже,
который требует после себя предлог (или глагол):
Worüber erzählt der Junge? – О чём рассказывает мальчик?
Worauf warte ich? – Чего я жду?
Wovon träumen wir? – О чём мы мечтаем?
Когда спрашивают о лицах, то употребляется предлог (предлог
также может отсутствовать, если этого требует управление глагола)
с вопросительным местоимением wer (кто) в том падеже, который
требует после себя предлог (или глагол):
Über wen erzählt der Junge? – О ком рассказывает мальчик?
Der Junge erzählt über seinen Hund. Er erzählt über ihn mit Begeisterung. – Мальчик рассказывает о своей собаке. Он рассказывает о ней
с восторгом.
Auf wen wartest du? – Кого ты ждёшь?
Упражнение 1. Выпишите местоименные наречия, переведите предложения и напишите перевод местоименных наречий на русский
язык:
1. Im Zimmer steht ein großer Tisch. Darauf liegen Zeitungen und
Bücher.
2. Der Zug hat Verspätung. Rudolf muss darauf noch eine Stunde
warten.
3. Wofür interessieren Sie sich?
4. Dein Brief kam gestern an, ich freue mich darüber und danke dir
dafür recht herzlich.
5. Woran arbeitest du jetzt?
6. Ihr sollt immer fleißig sein und gut lernen, denkt bitte ständig
daran.
7. Worum handelt es sich in diesem Artikel?
8. Links unter dem Bild steht ein Tisch und darunter liegt ein dicker
Teppich.
9. Worüber unterhalten Sie sich so lebhaft?
10. Woher weißt du von dieser Nachricht, ich habe davon nichts gehört.
11. Er hält sein Wort, darauf kann man sich immer verlassen.
12. Sagen Sie bitte, worin besteht die Aufgabe für morgen?
118
13. Die Arbeit ist sehr schwer, und die Mutter hilft Sabine dabei.
14. Er kann das machen, wir haben ihn davon überzeugt.
15. Wir haben kein Brot zu Hause, geh bitte zum Bäcker, ich habe
keine Zeit und bitte dich darum.
16. Du bist krank und sollst den Arzt um Rat fragen, ich bestehe darauf.
17. Im Sommer war meine Freundin an der See, jetzt erinnert sie
sich oft daran.
18. Klaus hat heute die Prüfung bestanden, er und seine Eltern sind
damit zufrieden.
19. Die Studienjahre sind die besten im Leben, man vergisst nie davon.
20. Womit fahren Sie nach Frankfurt, mit dem Zug oder mit dem
Auto?
21. Wir schreiben jetzt eine Kontrollarbeit. Sind Sie damit einverstanden?
Упражнение 2. Заполните пропуски указательными местоименными
наречиями и переведите:
1. Hilfst du mir beim Einpacken? – Natürlich helfe ich dir … .
2. Erzählen Sie uns von Ihrer Reise? – Ja, ich erzähle Ihnen gern …
.
3. Ich denke oft an die schöne Fahrt. – Denkst du auch oft … ?
4. Haben wir genug Zeit zum Frühstücken? – Ja, ihr habt genug
Zeit … .
5. Rainer spielt gern mit dem Kinderauto. Dagmar spielt auch gern
….
6. Hast du an den Brief gedacht? – … habe ich nicht gedacht.
7. Ist meine Jacke auch im Koffer? – Ja, sie ist auch … .
8. Ich warte auf Nachricht von der Wohnungsverwaltung. – Ich
warte auch … .
Упражнение 3. Задайте к выделенным словам вопросы с местоименными наречиями:
1. Heidi erzählt oft von ihrer Reise in die Schweiz.
2. Auf sein Versprechen kann man sich nicht verlassen.
3. Wir wollen an diese Geschichte nicht glauben.
4. Jeder ist von seiner Ehrlichkeit überzeugt.
119
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
Nach dem Essen hilft Maria ihrer Mutter in der Küche bei dem
Geschirrabwaschen.
Die Tante kam zu uns mit einem großen Koffer voller Geschenken.
Wir hoffen auf unser baldiges Wiedersehen.
Die Touristen danken dem Fremdenführer für die gute Stadtrundfahrt.
Am Abend muss ich noch an der Übersetzung des deutschen
Artikels arbeiten.
In diesem wunderschönen Märchenbuch gibt es auch Märchen
von Brüdern Grimm.
Ruth wird an ihre Ferien im Dorf noch lange zurückdenken.
In kalten Wintertagen erinnert man sich oft an den warmen
Sommer.
In die Universität fahre ich gewöhnlich mit der U-Bahn.
Ich gratuliere Ihnen herzlich zum Geburtstag und wünsche Ihnen alles Gute.
Schon jetzt müssen wir alle an unsere Zukunft denken.
An der Haltestelle warten die Menschen auf den Bus Richtung
Zentrum.
Viele Zuschauer waren vom Film gar nicht begeistert.
Упражнение 4. Задайте к выделенным словам вопросы:
1. Meine Großmutter dankt dir herzlich für die Weihnachtsgrüße.
2. Wir müssen auf den Bus ein paar Minuten warten.
3. Lola hat keine Zeit und kann auf ihre Freundin nicht mehr warten.
4. Ich erinnere mich jetzt an meine deutschen Freunde in München.
5. Mein Vater erinnert sich oft an seine Jugendjahre und erzählt
mir von seinen Jugendfreunden.
6. Ich möchte Sie um den Gefallen bitten.
7. In der Pause unterhalten sich die Zuschaue über das erfolgreiche Spiel der Schauspieler.
8. In diesem Jahr reise ich mit meinen Freunden nach Deutschland.
9. Die Mutter ist mit dem Sohn nicht einverstanden.
10. Er vergisst nie von seinem Versprechen, auf ihn kann man sich
immer verlassen.
120
11. Mein Bruder wäscht sich am Morgen mit kaltem Wasser.
12. Der österreichische Komponist Johann Strauß ist durch seine
Walzer bekannt.
13. In diesem Film handelt es sich um den Zweiten Weltkrieg.
14. Die Kinder spielen gern im Garten unter dem Apfelbaum.
15. Karin liebt ihre Großeltern und sorgt für sie.
16. Meine Schwester sorgt immer für ihre Kleidung.
17. Nach der schweren Arbeit verbringen wir gern das Wochenende im Freien.
Упражнение 5. Выпишите глагол-сказуемое из главного предложения, определите его управление и переведите предложения с коррелятами:
Die Eltern bestehen darauf, dass er Rechtsanwalt wird. – bestehen auf
A
Родители настаивают на том, чтобы он стал адвокатом.
1. Niemand zweifelt daran, dass seine Aussage richtig ist.
2. Der Wohlstand des Landes hängt davon, wie hoch seine Wirtschaft entwickelt ist.
3. Ich freue mich darüber, dass ich einen dicken Brief von dir erhalten habe.
4. Wir warten darauf, dass bald der Frühling kommt.
5. Sie fragen einen Fußgänger danach, wie man zur Ermitage gelangt.
6. Ich danke dir dafür, dass du mir geholfen hast.
7. Sie bittet mich darum, zusammen mit ihr einkaufen zu gehen.
8. Er denkt oft daran, wie schön er seinen Urlaub verbracht hat.
9. Das Kind erinnert sich daran, dass es sein Spielzeug im Kindergarten vergessen hat.
10. Wir freuen uns darauf, dass wir bald Ferien haben.
11. Ich fürchte mich davor, dass ich zu spät komme.
12. Der Museumsführer begann den Rundgang damit, dass er sich
vorgestellt hat.
13. Die Mutter sorgt dafür, dass ihr Sohn fleißig lernt.
14. Ich verlasse mich nur darauf, dass du mich unterstützt.
15. Wir glauben daran, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
16. Der Student hofft darauf, dass er die Prüfung besteht.
17. Ich wundere mich darüber, wie ich das geschafft habe.
121
Текст
UMWELTFREUNDLICHES LEBEN UND MÜLLENTSORGUNG
IN DEUTSCHLAND
Immer mehr Menschen beschäftigen sich damit, die Umwelt zu
schonen. Herstellungsfirmen neigen dazu, immer die Artikel auf den
Markt zu bringen, die viel gefragt werden, also auch umweltfreundliche
Produkte. Die chemische Industrie engagiert sich zunehmend im Umweltschutzbereich.
Es ist kein übermäßiger Luxus, sparsam mit Wasser umzugehen. Jeder Deutsche verbraucht täglich 140 l Wasser, davon werden nur 5 l für
Essen und Trinken verwendet. Man wird in Zukunft noch ausreichend
Wasser brauchen, also soll man sparsam damit umgehen.
Ein sehr wichtiges ökologisches Problem ist Müllentsorgung. In
Deutschland werden jährlich 220 Millionen Tonnen Müll produziert, davon sind 27 Millionen Tonnen Hausmüll und 193 Millionen Tonnen Industriemüll. Den Müll muss man entsorgen. Vor mehreren Jahren ist in
Deutschland eine Bürgerinitiative entstanden. Die „Grünen“ haben vorgeschlagen, den Müll zu sortieren. In den Höfen und in den Straßen sind besondere Sammelstellen dafür. Dort stehen Container verschiedener Farben: blau, grün, weiß, schwarz und braun. Auf jedem Container kann man
lesen, wofür er bestimmt ist: für Altglas, Altpapier, Altstoffe. Das Altglas
wird auch sortiert: es gibt Container für Weißglas, Grünglas und Braunglas. Es gibt auch Sammelstellen für alte Medizin, Batterien, Altöl. In den
meisten Gemeinden hat man jetzt auch den „Gelben Sack“ eingeführt.
Darin können bestimmte Sonderabfälle, insbesondere Kunststoff, deponiert werden.
An bestimmten Wochentagen kommt der Müllwagen (die Müllabfuhr). Der angesammelte Hausmüll kommt in die Mülltonnen. Darin
transportiert der Müllwagen den Müll ab.
Der Müll in den Mülltonnen kommt in die Mülldeponie. Die Mülldeponie verarbeitet den Müll: Altglas, Altpapier, Altstoffe, Konservendosen, Plastikbecher, Weißblech, Gartenabfälle – in die Rohstoffe. Daraus
werden neue Waren weiter produziert. Dieses System der Produktion ohne Abfälle nennt man Recycling, das heißt Wiederverwendung. Dadurch
sollen die Abfallberge in der Bundesrepublik verringert werden.
Die Deutschen sind sehr umweltbewusst geworden. Seit einiger Zeit
gibt es dafür ein eigenes Bundesministerium. Das Ministerium sorgt da-
122
für, Freizeit- und Naturschutzgebiete zu schaffen, die Luft- und Wasserqualität zu verbessern.
Der Staat bestraft auch Umweltsünder. Vieles ist noch zu tun, aber
sicher ist die Bundesrepublik Deutschland in Europa eines der engagiertesten Länder auf diesem Gebiet.
Пояснения к тексту
die Müllentsorgung – удаление, вывоз мусора
immer mehr – всё больше
der Artikel (die Artikel) – товар
viel gefragt werden – пользоваться большим спросом
sich zunehmend engagieren – всё более активно участвовать
der Hof (die Höfe) – двор
die Gemeinde – община
deponieren – складывать
Mülldeponie – мусорная свалка
Mülltonne – контейнер для мусора
Weißblech – оцинкованный металлический лист
Recycling = Wiederverwertung – утилизация, повторное использование
Freizeit- und Naturschutzgebiete – зоны отдыха и заповедники
eines der engagiertesten Länder – одна из наиболее активных стран
1. Прочитайте и переведите текст.
2. Выпишите предложения с местоименными наречиями и сделайте
их письменный перевод. Подчеркните местоименные наречия в немецком тексте и в русском переводе.
123
ОГЛАВЛЕНИЕ
Раздел I ………………………………………………………………………
Простое и сложное предложение. Строение простого предложения…….
Сложносочиненное предложение. Союзы сложносочиненных
предложений………………………………………………………………….
Раздел II ……………………………………………………………………..
Сложноподчиненное предложение…………………………………………
Виды придаточных предложений и союзы…………………………………
Раздел III …………………………………………………………………….
Инфинитив и инфинитивные обороты……………………………………...
Инфинитивные обороты……………………………………………………..
Раздел IV …………………………………………………………………….
Причастия …………………………………………………………………….
Partizip I……………………………………………………………………….
Partizip II………………………………………………………………………
Герундив (das gerundiv)……………………………………………………...
Распространенное определение…………………………………………….
Перевод распространенного определения на русский язык………………
Обособленный причастный оборот…………………………………………
Раздел V ……………………………………………………………………..
Предлоги………………………………………………………………………
Раздел VI …………………………………………………………………….
Управление глаголов…………………………………………………………
Переходные глаголы…………………………………………………………
Непереходные глаголы………………………………………………………
Раздел VII ……………………………………………………………………
Местоименные наречия……………………………………………………...
3
3
9
15
15
15
29
29
30
42
42
42
43
44
49
50
58
74
74
104
104
104
108
116
116
НЕМЕЦКИЙ ЯЗЫК
Учебно-методическое пособие № 13
Составители: Мязина Марианна Борисовна
Козырева Инга Васильевна
Аладько Светлана Анатольевна
Компьютерная верстка И. А. Яблоковой
Подписано к печати 10.04.14. Формат 60×80 1/16. Бум. офсетная.
Усл. печ. л. 7,2. Тираж 100 экз. Заказ 24. «С» 15.
Санкт-Петербургский государственный архитектурно-строительный университет.
190005, Санкт-Петербург, 2-я Красноармейская ул., д. 4.
Отпечатано на ризографе. 190005, Санкт-Петербург, 2-я Красноармейская ул., д. 5.
124
Документ
Категория
Без категории
Просмотров
4
Размер файла
628 Кб
Теги
zadanie, 2014, nemezkiy, 25b913
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа