close

Вход

Забыли?

вход по аккаунту

?

Schweiz - Сайт МБОУ СОШ № 5 г

код для вставкиСкачать
Die Schweiz
Презентация для проведения урока немецкого языка
в 7 классе по теме «Швейцария»
Автор – учитель МОУ СОШ № 5 г. Светлого Калининградской обл.
Колесова Галина Платоновна
Wörterecke
die Verfassung - конституция
die Regierung - правительство
das Gericht
- cуд
das Amt - ведомство
die Abstimmung – голосованиe
der Sitz – место, резиденция
Die Schweiz liegt in Mitteleuropa.
Die Schweiz ist ein Bundesstaat mit einer Gesamtfläche
von 41 285 Quadratkilometern.
Die Schweiz grenzt im Norden an Deutschland, im Osten
an Österreich und Liechtenstein, im Süden an Italien und
im Westen an Frankreich.
Die größte Stadt des Landes ist Zürich.
Die Hauptstadt ist Bern.
Die Schweiz liegt mitten im höchsten Gebirge
Europas, den Alpen, zwischen Bodensee und Genfersee.
Die Schweiz ist ein Bundesstaat, der aus 23 Kantonen und
3 Halbkantonen besteht.
Kantons-Hauptstädte
Jeder Kanton und jeder Halbkanton hat eine eigene
Verfassung, ein eigenes Parlament, eine eigene Regierung
und eigene Gerichte.
Die Landessprachen der Schweiz sind Deutsch
(65 Prozent der Bevölkerung), Französisch (18 Prozent) und
Italienisch (10 Prozent).
Seit der Volksabstimmung vom 10. März 1996 ist
Rätoromanisch, das von weniger als 1 Prozent der
Bevölkerung gesprochen wird, vierte Landessprache.
Die Schweiz ist ein Gebirgsland.
Die Schweizer Alpen sind 2 000 bis 3 000 m hoch.
Der höchste Berg ist das Matterhorn mit 4478 Metern.
Es liegt an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien.
In der Schweiz gibt es viele große und kleine Seen.
Sie sind alle sehr schön,
besonders aber der Genfer See.
der Genfer See
In der Schweiz gibt es viele schöne Städte.
Bern – die Hauptstadt. Die sogenannte Bundesstadt
Bern bildet den Hauptort des gleichnamigen Schweizer
Kantons und stellt den Regierungssitz des Landes dar.
Die größte Stadt ist Zürich.
Zürich hat etwa 400 000 Einwohner. Zürich ist
die Stadt der Finanzen, das Zentrum der Banken.
Die zweitgrößte Stadt der Schweiz ist Hauptstadt
des Kantons Genf.
Sie liegt im Südwesten der französisch-sprachigen Schweiz,
ihr französischer Name lautet Genève.
Basel ist nach Zürich und Genf die drittgrößte Stadt
in der Schweiz, ein Zentrum der Chemie- und Pharmaindustrie.
Basel - Kulturhauptstadt der Schweiz.
Symbole der Altstadt und ganz Basels sind die
herrlichen Brunnen. Heute stehen auf dem Gebiet der
Stadt Basel 170 öffentliche Brunnen.
Und immer ist man umgeben von liebevoll
restaurierten Häusern, romantisch verwinkelten Gassen
und zahlreichen Cafés und Restaurants.
Luzern ist die weltberühmte Stadt im Herzen der Schweiz.
Sie gehört zu den schönsten Städten der Schweiz.
Das Rathaus von Luzern.
Freiburg, die Hauptstadt des gleichnamigen
Kantons, verfügt über eines der größten, geschlossenen
mittelalterlichen Stadtzentren Europas.
Unter den Schweizer Bergen gibt es etwa 400 Tunnels.
Die ersten baute man schon im 19.Jahrhundert.
Der größte Tunnel ist der Gotthard-Tunnel.
Die Schweiz ist ein Kleinstaat.
Aber sie hat eine stark entwickelte Industrie.
Schweizer Uhren
und Schweizer Schokolade sind in der ganzen Welt bekannt.
Die Schweizer Flagge
Am ersten August feiert die Schweiz ihren Nationalfeiertag.
An dem Tag kann man überall die Schweizer Nationalflagge
sehen: ein weißes Kreuz auf rotem Hintergrund.
Ресурсы:
www.freefoto.com/preview/
www.tell.ch/schweiz/flagge-schweiz.htm
commons.wikimedia.org/wiki/File:Schweiz
www.streamphoto.ru
www.seen.de/Schweiz
Olga Swerlowa Lehrbuch „Blickpunkt Deutsch 1“
An seinen Ufern liegen zwei wunderschöne Städte
Genf
Lausanne, Kathedrale
Genfer See bei
Lausanne
und Lausanne.
In der Schweiz gibt es viele schöne Städte:
Bern – die Hauptstadt
Bern
Matterhorn
• Switzerland
Zürich
• Berne
Geneva
Die höchsten und bekanntesten Berge in der
Schweiz sind der Dom, im Gebirgsmassiv
Monte-Rosa die Dufourspitze, das Matterhorn
bei Zermatt, sowie der Eiger, Jungfrau und
Mönch im Berner Oberland.
• Ein Turm der Kathedrale St. Pierre.
Der Schwarzwald
Die grosste Kuckuksuhr der Welt naturlich im
Schwarzwald.
• Alter Schwarzwa’’lder Bauernhof, heute ein
Museum.
Der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges wird als Sдchsische Schweiz bezeichnet und
erstreckt sich von Pirna in Sachsen beiderseits der Elbe bis zur tschechischen
Grenze.
• Im Westen geht die Sдchsische Schweiz ins Erzgebirge ьber - im Osten in das
Lausitzer Bergland.
Документ
Категория
Презентации по истории
Просмотров
43
Размер файла
4 103 Кб
Теги
1/--страниц
Пожаловаться на содержимое документа